wordee: Kostenlose Buchstaben-Suppe sortieren

Für das iPhone gibt es ziemlich viele Wortspiele. Die meisten von ihnen verfügen über eine englische Datenbank, aber das soll uns nicht Abschrecken.

Auch in wordee sind zumindest grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache gefragt, denn sonst kommt man im Buchstabensalat nicht wirklich weit. Ähnlich wie in Scrabble müsst ihr auch in diesem Spiel, was für einen kurzen Zeitraum gratis angeboten wird, auf dem Spielfeld Wörter bilden.

Der große Unterschied: Die einzelnen Buchstaben sind bereits hinterlegt, allerdings in ziemlich durcheinander gewürfelt. Eure Aufgabe ist es, durch verschieben der Spalten und Zeilen wieder Sinn in das Chaos zu bringen.

In dem ehemals 1,59 Euro teuren Spiel stehen insgesamt 70 Level zur Verfügung, die ihr in einer beliebigen Reihenfolge spielen könnt. Es gibt kein Zeitlimit, somit hat man zum Grübeln jede Menge Zeit – und das ist auch wirklich notwendig.

Je größer die Spielfläche wird, desto anspruchsvoller ist es, die Lösung zu finden. Von 3×3 Kästchen bis zu einer Größe von 6×9 Felder ist alles vertreten. Wenn man sich einmal verrennt, kann man mit dem Schmetterling am unteren Bildschirmrand übrigens Züge rückgängig machen. Richtig verschobene Wörter werden in wordee übrigens farblich markiert.

Wer sich lieber in der deutschen Sprache versuchen und ebenfalls mit Buchstaben um sich werfen will, sollte sich das von uns bereits getestete Durion ansehen.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de