Ticket to Ride Europe Pocket: iPhone-Spiel heute kostenlos testen

Auch wenn der sonnige Sonntag eher zum Spazieren oder verweilen im Park einlädt, könnt ihr euch Ticket to Ride Europe Pocket ja für einen anderen Tag schon einmal kostenlos sichern.

Ticket to Ride Europe PocketEine gefühlte Ewigkeit ist es her, als wir letztmals über Ticket to Ride geschrieben haben. Das Spiel für iPhone und iPad war im letzten Jahr fast täglich im Einsatz, musste jetzt aber für neue Spiele weichen. Dennoch möchten wir euch heute „Ticket to Ride Europe Pocket“ (App Store-Link – Update: Das Angebot ist leider schon beendet) empfehlen, das nach knapp einem Jahr wieder als Gratis-Download angeboten wird. Die 27,9 MB sind schnell installiert, eine deutsche Lokalisierung ist ebenfalls verfügbar.

Wie der Name schon vermuten lässt, werden eure Züge auf der Europa-Karte fahren – optional steht allerdings ein In-App-Kauf für die Karte der Schweiz zur Verfügung, die mit 89 Cent bezahlt werden muss. Die Besonderheit auf der Europa-Karte ist der erhöhte Schwirigktisgrad: Es gibt nämlich Tunnel, bei denen man nicht genau weiß, welche Farbe man dort für den Bau einer Strecke benötigt.

Am Spielprinzip hat sich natürlich nichts geändert. In Ticket to Ride, zu deutsch Zug um Zug, muss man versuchen bestimmte Strecken mit den eigenen Wagons zu belegen, damit man seine Zielkarten erfüllen kann. Das Tutorial erklärt das Gameplay sehr ausführlich. Dabei gibt es im Gegensatz zum USA-Plan die oben genannte Erweiterung, man muss beispielsweise durch einen Tunnel fahren und benötigt dafür weitere Karten.

Auch in der Europa-Version gibt es den Einzelspieler-Modus, einen Pass&Play-, sowie einen lokalen und Online-Multiplayer-Modus. Wer öfters bei uns mitliest, weiß genau, dass wir große Fans des Spiels sind und können auch hier eine Dowload-Empfehlung aussprechen. Einziger Kritikpunkt: Warum hat man die Karten nicht einfach in die Original-Version integriert? Auf der anderen Seite ist die Mini-App günstiger als die Freischaltung der Karte auf dem iPad, dort muss man 4,49 Euro per In-App-Kauf hinlegen, um Europa zu aktivieren.

Wer jetzt das erste Mal von dem Spiel hört, sollte sich den kostenlosen Download sichern und einen Gratis-Test wagen. Falls ihr von Ticket to Ride nicht genug bekommt, lohnt auch ein Blick auf das originale Ticket to Ride, das für das iPad optimiert 5,99 Euro kostet, dafür aber auch den USA-Plan anbietet.

Kommentare 12 Antworten

  1. Der in-App-Kauf für die Europakarte in der iPad-Version von Ticket to Ride sollte stattdessen mal heruntergesetzt werden. Bisher habe ich es nicht eingesehen, zusätzlich zu den 6 Euro für das Spiel auch noch die relativ teure Karte extra zu bezahlen.

  2. auch eins der Spiele, die ich gerne weiterspielen würde, jedoch hält mich die Nichtanpassung ans 4″-Display zurück. Schade, dass so viele Entwickler ihre Apps so vernachlässigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de