Ticket to Ride Europe Pocket: iPhone-Spiel heute kostenlos testen

Auch wenn der sonnige Sonntag eher zum Spazieren oder verweilen im Park einlädt, könnt ihr euch Ticket to Ride Europe Pocket ja für einen anderen Tag schon einmal kostenlos sichern.

Eine gefühlte Ewigkeit ist es her, als wir letztmals über Ticket to Ride geschrieben haben. Das Spiel für iPhone und iPad war im letzten Jahr fast täglich im Einsatz, musste jetzt aber für neue Spiele weichen. Dennoch möchten wir euch heute „Ticket to Ride Europe Pocket“ (App Store-Link – Update: Das Angebot ist leider schon beendet) empfehlen, das nach knapp einem Jahr wieder als Gratis-Download angeboten wird. Die 27,9 MB sind schnell installiert, eine deutsche Lokalisierung ist ebenfalls verfügbar.

Wie der Name schon vermuten lässt, werden eure Züge auf der Europa-Karte fahren – optional steht allerdings ein In-App-Kauf für die Karte der Schweiz zur Verfügung, die mit 89 Cent bezahlt werden muss. Die Besonderheit auf der Europa-Karte ist der erhöhte Schwirigktisgrad: Es gibt nämlich Tunnel, bei denen man nicht genau weiß, welche Farbe man dort für den Bau einer Strecke benötigt.

Weiterlesen

Zwei kostenlose Empfehlungen: City Maps 2Go und Ticket to Ride Europe Pocket

Zum Start in den Abend haben wir noch zwei kostenlose Empfehlungen für euch.

Den Anfang macht das nun kostenlos City Maps 2Go (App Store-Link). Im Hinblick auf den nächsten Urlaub oder Städtetrip im Ausland, sollte man sich den Download nicht entgehen lassen. Die sonst zwischen 89 Cent und 1,79 Euro teure Universal-App bietet Offline-Karten für quasi jeden Ort der Welt. Ist eine Stadt noch nicht im Aufgebot enthalten, fügt sie der Support nach Anfrage innerhalb von wenigen Tagen hinzu.

Weiterlesen

Neue Karte für Ticket to Ride Pocket als eigenständige App

Nach dem großen Erfolg der iPad-Version hat Days of Wonder eine abgespeckte iPhone-Version veröffentlicht, die jedoch nur den USA-Plan beinhaltete.

Ab sofort steht Ticket to Ride Europe Pocket (App Store-Link) zur Verfügung, das die Europa-Karte integriert. Der Download ist 25,7 MB groß und muss mit 1,59 Euro bezahlt werden. Als weiteren In-App-Kauf kann man zusätzlich den Plan der Schweiz dazu kaufen. Die Besonderheit in Europa: Es gibt Tunnel, bei denen man nicht genau weiß, welche Farbe man dort für den Bau einer Strecke benötigt.

Am Spielprinzip hat sich natürlich nichts geändert. In Ticket to Ride, zu deutsch Zug um Zug, muss man versuchen bestimmte Strecken mit den eigenen Wagons zu belegen, damit man seine Zielkarten erfüllen kann. Das Tutorial erklärt das Gameplay sehr ausführlich. Dabei gibt es im Gegensatz zum USA-Plan weitere Schwierigkeiten, man muss beispielsweise durch einen Tunnel fahren und benötigt dafür weitere Karten.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de