Neue Karte für Ticket to Ride Pocket als eigenständige App

Nach dem großen Erfolg der iPad-Version hat Days of Wonder eine abgespeckte iPhone-Version veröffentlicht, die jedoch nur den USA-Plan beinhaltete.

Ab sofort steht Ticket to Ride Europe Pocket (App Store-Link) zur Verfügung, das die Europa-Karte integriert. Der Download ist 25,7 MB groß und muss mit 1,59 Euro bezahlt werden. Als weiteren In-App-Kauf kann man zusätzlich den Plan der Schweiz dazu kaufen. Die Besonderheit in Europa: Es gibt Tunnel, bei denen man nicht genau weiß, welche Farbe man dort für den Bau einer Strecke benötigt.

Am Spielprinzip hat sich natürlich nichts geändert. In Ticket to Ride, zu deutsch Zug um Zug, muss man versuchen bestimmte Strecken mit den eigenen Wagons zu belegen, damit man seine Zielkarten erfüllen kann. Das Tutorial erklärt das Gameplay sehr ausführlich. Dabei gibt es im Gegensatz zum USA-Plan weitere Schwierigkeiten, man muss beispielsweise durch einen Tunnel fahren und benötigt dafür weitere Karten.

Auch in der Europa-Version gibt es den Einzelspieler-Modus, einen Pass&Play-, sowie einen lokalen und Online-Multiplayer-Modus. Wer öfters bei uns mitliest, weiß genau, dass wir große Fans des Spiels sind und können auch hier eine Dowload-Empfehlung aussprechen. Einziger Kritikpunkt: Warum hat man die Karten nicht einfach in die Original-Version integriert? Auf der anderen Seite ist die Mini-App günstiger als die Freischaltung der Karte auf dem iPad, dort muss man 3,99 Euro per In-App-Kauf hinlegen, um Europa zu aktivieren.

Kommentare 8 Antworten

  1. Ich bin ja Gelegenheitsspieler der Ipad Version, ich habe das TtR auch auf dem Iphone, aber zu meiner Schande habe ich es noch nie gespielt…

  2. Ich muss sagen, dieses game hab ich mir auch am ipad gegönnt, weil es einfach extrem gut gemacht ist. Find ich sogar besser als die Brettspiel-Variante 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de