Snowboard Hero wird zur Universal-App (Update)

11 Kommentare zu Snowboard Hero wird zur Universal-App (Update)

Fishlabs hat der Applikation Snowboard Hero (App Store-Link) ein großes Update verpasst, welches das Winterspiel zur Universal-App macht.

Wichtiger Hinweis: Wie wir soeben (1. Dezember, 11:20 Uhr) erfahren haben, wurde heute Nacht ein Bug gefunden, der das Spiel immer wieder abstürzen ließ. Snowboard Hero wurde daraufhin von den Entwicklern aus dem App Store entfernt und wird in einigen Tagen mit einer überarbeiteten Version zurückkehren.


Snowboard Hero war lange Zeit nur als iPhone-Spiel erhältlich, ab sofort können sich auch iPad-Nutzer freuen. Das 152 MB schwere Spiel kann zu einem Preis von 2,39 Euro nun auf beiden Geräten installiert werden.

Das Update auf die Version 1.2 hat zusätzliche und nette Funktionen mit sich gebracht. So werden alle Spielstände in die iCloud übertragen, so dass auf jedem Gerät der aktuelle Stand zu finden ist. Zusätzlich gibt es eine volle Unterstützung von AirPlay – natürlich kann man das iPad auch über ein HDMI-Kabel an einen Fernseher anschließen (dann sogar in FullHD).

Insgesamt wählt man einen aus sechs Charakteren, mit dem man an den Start gehen möchte. Auf acht Strecken mit unterschiedlichen Routen kann man sein Können unter Beweis stellen und Tricks wie Grabs oder Loops ausführen, um eine hohe Wertung zu bekommen. Der Nutzer kann sich auf fünf Disziplinen einstellen: Time Trial, Freestyle, Slalom, Fun-Parks und Hochgebirge.

Wir haben das aktualisierte Snowboard Hero sofort aufs iPad geladen und möchten euch die ersten Eindrücke in einem kurzem Video (YouTube-Link) präsentieren.

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

    1. Du kannst das Spiel auf dem Fernseher anzeigen lassen und das iGerât als Controller verwendet. Ziemlich gut gemacht ist das u.a. auch bei Real Racing 2 und Chopper 2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de