verHext: Cooler Knobbel-Spaß mit entspannender Musik

5 Kommentare zu verHext: Cooler Knobbel-Spaß mit entspannender Musik

Wer vom Knobeln nicht genug bekommen kann, sollte sich an verHEXt versuchen.

verHEXtPuzzlespiele gibt es im App Store sicherlich schon reichlich. Es ist aber immer wieder interessant zu sehen, dass immer wieder neue Ideen in entsprechenden Apps umgesetzt werden. In verHEXt (App Store-Link) muss man Spielfiguren, die sich aus Dreiecken zusammensetzen, genau nachbilden. Die App steht für iPad und iPhone als Universal-App zur Verfügung und kostet 1,79 Euro. Man sollte auf seinem Gerät iOS 5.0 oder neuer haben und mit einer Downloadgröße von rund 48 MB rechnen.

Die Spielsteine in verHEXt werden Polyiamonds genannt, die aus fünf Dreiecken bestehen. Im späteren Verlauf steigt die Schwierigkeit in verHEXt an und man muss Spielsteine verbauen, die Heximonds genannt werden uns aus sechs Dreiecken bestehen. Um das Spielprinzip zu verstehen, sollte man aus dem Hauptmenü einfach das Tutorial aufrufen. Hier wird anschaulich erklärt, wie man die Spielsteine bewegen, drehen und spiegeln kann.

Das Ziel ist es nun, die angezeigte Form aus Dreiecken, mit den zur Verfügung gestellten Spielsteinen komplett zu füllen. Die Spielsteine können gedreht als auch gespiegelt werden. Hier braucht es ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, um die Steine richtig anzuordnen. Die Steine werden per Drag&Drop bewegt und können, wenn ausgewählt, durch eine Drehbewegung nach links oder rechts gedreht werden. Durch doppeltes Tippen kann man den Stein spiegelverkehrt einsetzen. Insgesamt bietet verHEXt 60 Level, welche man noch durch In-App-Käufe aufstocken kann.

Im normalem Spielmodus muss man immer erst sechs Level erfolgreich lösen, um die nächsten sechs spielen zu können. Für jedes erfolgreich gelöste Level erhält man die Möglichkeit sich Tipps einblenden zu lassen. Diese kann man bequem sammeln und dann verwenden, wenn man diese benötigt. Falls einem die Tipps mal ausgehen, kann man per In-App-Kauf Nachschub erwerben. Neben dem normalen Modus, gibt es noch den Speed-Modus, in dem man nicht nur das Puzzle lösen muss, sondern zusätzlich gegen die Zeit spielt. Je schneller man ist, desto besser. Die Zeiten lassen sich dann im Game Center mit anderen Spielern vergleichen.

In den späteren Leveln von verHEXt wird es immer schwieriger die Puzzle zu knacken, so dass man von einem langanhaltenden Spielspaß ausgehen kann, bis man die ersten 60 Level gemeistert hat. Neben dem Anpassen des Aussehens von verHEXt, stehen einem bis zu vier Profile zur Verfügung, wenn mehrere Spieler sich an einem Gerät versuchen möchten. So kann jeder seinen eigenen Spielstand nutzen.

verHEXt hat ein einfaches Spielprinzip und ist ein toller Knobbelspaß. Dank der atmosphärischer Hintergrundmusik und der Retina Display-Unterstützung, kann man eine lange Zeit mit diesem Spiel verbringen ohne das man merkt, wie schnell die Zeit verfliegt. Etwas seltsam ist allerdings, dass verHEXt nach der Installation auf einmal beHEXed heißt.

Kommentare 5 Antworten

  1. Das spiel habe ich noch aus meiner Kindheit: die auszulegenden Figuren sind auf DIN A4 Blättern gedruckt und die Teile gab es als Satz, einmal rot und einmal Grün. Viele Stunden als Kind habe ich damit zugebracht 🙂 … Damals – glaubt es oder nicht – gab es noch keinen PC für zu Hause geschweige denn smartphones oder tablets. Spaß gemacht hat es trotzdem!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de