Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Bisher hat uns FDG Entertainment immer wieder mit netten Casual-Games beglückt. Nun gibt es auch eine Kinder-App aus dem Lager des deutschen Publishers.

“Kunterbunt: Auf dem Bauernhof” (App Store-Link) ist am Donnerstag zum Download freigebenden worden und kann für 2,69 Euro auf iPhone und iPad installiert werden. Die Universal-App ist absolut kindgerecht gestaltet und beinhaltet weder In-App-Käufe, noch irgendwelche Buttons zu Facebook oder anderen Webseiten. Das gefällt uns gut, denn die App richtet sich an das ganz junge Publikum und wenn Mama oder Papa mal kurz wegschauen, soll ja nichts passieren.

Die Neuerscheinung teilt sich in zwei Bereiche auf. Zum einen bietet Kunterbunt eine Geschichte, die natürlich auf dem Bauernhof spielt. Zusammen mit einer kleinen Katze macht man sich auf die Suche nach einer Kuh, um Milch zu holen. Auf dem Weg über den Hof trifft man dabei natürlich auf viele Freunde. Weiterlesen

Auch Freeze! (App Store-Link) ist eine Neuerscheinung, wobei sich das Spiel kostenlos aus dem Store laden lässt.

Die 28,1 MB große Universal-App beinhaltet insgesamt vier Welten mit je 25 Leveln, wobei die erste Welt kostenlos gespielt werden kann. In dem düsteren Spiel, das nur die Farben schwarz und weiß kennt, muss man ein einäugiges Wesen durch die Welten navigieren, ohne Schaden zu nehmen.

Mit einem Finger kann man das Level drehen, um so zum Ausgang zu gelangen. Auf dem Weg dorthin gibt es natürlich einige Gefahren, die man gekonnt umgehen sollte. So findet man Stacheln, sich bewegende Objekte aber auch viele Labyrinthe.

Zusätzlich gibt es passend zum Namen einen Freeze-Button, um die Welt kurzzeitig einzufrieren. In bestimmten Leveln kann man den Button nur begrenzt einsetzen, um den Gefahren auszuweichen und heile am Ende anzukommen. Grafisch ist Freeze! sicherlich kein Highlight, aber auch die schwarz-weiße Welt kann mit Charme überzeugen.

Da der Download gratis ist, kann jeder selbst einen Blick in das Spiel werfen. Wer Puzzle- und Geschicklichkeitsspiele mag, wird auch Freude an Freeze! haben. Die weiteren drei Welten lassen sich jeweils für weitere 89 Cent freischalten, zusätzlich gibt es noch zehn Bonuslevel oben drauf.

Gestern gab es wirklich viele und interessante Spiele, die wir euch natürlich nicht alle sofort vorstellen können. Nun folgt Crazytarium (App Store-Link).

Der Download der Universal-App muss mit 89 Cent bezahlt werden und ist zwar nur in englischer Sprache verfügbar, doch das ist überhaupt kein Problem, da es kaum Text gibt.

Mit einem kleinen verrückten Typen, der in einer Zwangsjacke unterwegs ist, muss man Medikamente einsammeln, damit man auf dem Status “Crazy” bleibt. Gesteuert wird der verrückte Freund durch einfache Klicks auf das Display, um zu springen. Er läuft automatisch immer in die Richtung, in die er gerade guckt. Genau mit dieser Taktik müssen pro Level drei Pillen eingesammelt werden. Weiterlesen

Auch unsere Redaktionsjungs waren bereits in der bekannten Quizshow “Wer wird Millionär” mit Günther Jauch zu Gast.

Wer jedoch nicht monatelang auf eine Karte warten möchte, oder einfach aus Bequemlichkeit vom Sofa aus sein Wissen unter Beweis stellen möchte, sollte sich die kürzlich erschienene App Quiz Cosmos (App Store-Link) für iPhone und iPod Touch einmal genauer ansehen. Die 12 MB große Applikation kann gratis aus dem App Store geladen werden. Wir haben uns Quiz Cosmos genauer angesehen und einem kleinen Test unterzogen.

Der gewiefte App Store-Nutzer wird es sicherlich schon bemerkt haben: Moment, eine kostenlose Quiz-App? Da muss doch bestimmt per In-App-Kauf weiterer Inhalt hinzugekauft werden. In diesem Fall trifft dies nicht zu, da die App von einem deutschen Versicherungsunternehmen entwickelt wurde. Wir können aber festhalten: Die Werbung beschränkt sich auf einen gelegentlich eingeblendeten Balken am oberen Bildrand – damit sollte man leben können. Weiterlesen

Gerade in den südlichen Regionen Deutschlands ist der Winter schon angekommen. Wie wäre es mit einer Runde im Schnee?

Noch bis Ende des Jahres können Ski-Fans ein echtes Schnäppchen machen. In der vor wenigen Tagen erschienen App “Schnee und mehr – Der iPad Skiatlas 2013” (App Store-Link) werden bis Ende Dezember drei Ski-Atlanten gratis angeboten, später müssen sie mit jeweils 3,59 Euro bezahlt werden. Nach dem Download der knapp 30 MB großen iPad-Applikation hat man die Auswahl zwischen insgesamt drei Guides: “Deutschland, USA & Kanada”, “Schweiz, Frankreich, Italien” und “Österreich”.

Die einzelnen Atlanten müssen zusätzlich geladen werden, hier werden rund 150 weitere MB aus dem Internet übertragen. Die Navigation ist dabei denkbar einfach: Man wischt wie gewohnt von Seite zur Seite, allerdings handelt es sich bei dem Skiatlas nur um konvertierte PDF-Dateien und keine speziell auf das iPad angepasste Inhalte. Weiterlesen

Vivid Games, das auch Real Boxing in den App Store gebracht hat, bieten sein Spiel GYRO Xtreme für eine kurze Zeit kostenlos an.

GYRO Xtreme (App Store-Link) ist eine 7,1 MB große Universal-App für iPhone und iPad und kann nur heute gratis installiert werden. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Arcade-Puzzle, doch schnell wird man merken, dass es das Spiel in sich hat.

Das Prinzip ist simpel: In der Mitte befindet sich ein Rad mit drei farbigen Kuchenstücken. Dieses Rad kann man mit dem Finger in beide Richtungen drehen. Von Außen fliegen farbige Kugeln hinein, die natürlich an der gleichen Farbe eintreffen sollten – dann erhöht sich der Multiplikator. Trifft eine Kugel eine falsche Farbe, so wird der entsprechende Abschnitt markiert, wenn zu viele andersfarbige Kugeln eintreffen, ist das Spiel vorbei.

Zusätzlich gibt es kleine Power-Ups, die sowohl gut als auch schlecht sein können. So kann man zum Beispiel einen Zeitlupenmodus aktivieren oder das Rad vor falschen Kombinationen schützen. Allerdings gibt es auch ein paar Viren: So wird das Gameplay für zehn Sekunden beschleunigt oder die Drehrichtung des Rads invertiert. Weiterlesen

Das kleine Musik-Werkzeug Figure kennt ihr bereits. Nun ist es etwas größer geworden.

Das im April 2012 veröffentlichte und seitdem für 89 Cent erhältliche Figure (App Store-Link) ist mit dem gestrigen Update auf Version 1.3 zur Universal-App geworden. Damit ist es nicht mehr nur für das iPhone optimiert, sondern lässt sich auch in vollem Umfang auf dem iPad nutzen.

Insgesamt lassen sich drei verschiedene Audiospuren aufnehmen: Drum, Bass und Lead Synth. Das Spielen erfordert keine instrumentalen Kenntnisse, sondern erfolgt ganz einfach mittels Antippen der farbig unterlegten Pads auf dem Bildschirm. Dreht man das iDevice während des Spielens ins Querformat, kann man auf den größeren Pads noch präziser arbeiten – das ist besonders auf dem iPhone hilfreich. Weiterlesen

Die Cyber Monday Woche geht in die heiße Phase. Besonders interessante Produkte gibt es heute allerdings nicht.

Update am 30. November um 7:30 Uhr: In Sachen Apple gibt es heute am letzten Tag des Cyber Mondays quasi keine neuen Produkte sondern nur Wiederholungen. Falls ihr bisher noch nicht hereingeschaut habt, klickt euch einfach noch mal durch die Blitzangebots-Seite (Direkt-Link – einfach anklicken und in Safari öffnen, um Angebote zu sehen). Eines der wenigen neuen Produkte heute ist die Bluetooth-Anlage Creative ZiiSound D5, die ich für kleine bis mittelgroße Räume wirklich empfehlen kann. Im Angebot ist sie um 18:00 Uhr.

Gehen Amazon die Produkte aus? Viele der am heutigen Donnerstag in den Blitzangeboten zu findenden Sachen waren schon zwei oder drei Mal im Angebot, anscheinend waren die Lager zu gut gefüllt. An den Preisen hat Amazon im zweiten oder dritten Anlauf bisher aber wenig nach unten korrigiert. Wie immer gilt auch heute: Zur angegebenen Zeit wird der neue Preis auf der Blitzangebots-Seite angezeigt (Direkt-Link – einfach anklicken und in Safari öffnen, um Angebote zu sehen).

10:15 UhrBelkin Bluetooth-Receiver: Die wohl günstigste Möglichkeit, seine HiFi-Anlage drahtlos zu betreiben. Der kleine Adapter wird an den Strom angeschlossen und per Klinkenkabel mit der Anlage verbunden, um dann Musik vom iPhone oder iPad abzuspielen. Preisvergleich: 26 Euro

12:00 UhrCreative GigaWorks T40 II: Gut geeignet für Desktop-Nutzer, die etwas mehr Klang vertragen wollen, aber kein Platz für ein großes System mit Subwoofer haben. Die beiden einzelnen Boxen sollten auch so für genug Beschallung sorgen. Preisvergleich: 95 Euro Weiterlesen

Früher begann der Englischunterricht erst ab der 5. Klasse, heute werden teils schon Kindergartenkinder mit ersten Fremdsprachen konfrontiert.

Weit verbreitet ist auch die Vermittlung der englischen Sprache in den deutschen Grundschulen. Um dem eigenen Kind dort ein wenig Hilfe mit auf den Weg zu bringen, kann seit dem 26. November die 2,69 Euro teure iPad-App “Abenteuer Englisch – Schleimalarm im Internat” (App Store-Link) auf eure Tablets geladen werden. Die vom Entwickler scoyo, einem Hersteller für Lernspiele für Kinder von der 1. bis zur 7. Klasse, veröffentlichte Applikation nimmt 291 MB an Speicherplatz in Anspruch, und kann daher nicht mehr aus dem mobilen Datennetzwerk geladen werden. Weiterlesen

“Schlaf gut” zählt zu den wirklich interessanten Apps und wird jetzt abermals zum Nulltarif angeboten.

Die Schlaf-Gut-Apps haben wir euch schon mehrmals für eure Kinder ans Herz gelegt, jetzt kann man das derzeitige Winter-Special zum zweiten Mal kostenlos auf iPhone und iPad installieren. Eine Universal-App gibt es zwar nicht, dafür sind beide Versionen (iPhone/iPad) auf 0 Euro heruntergeschraubt worden.

In dem interaktiven Einschlafbuch für Kinder ist es Winter geworden und der Bauernhof ist mit Schnee bedeckt. Dabei gibt es wirklich tolle Animationen von interaktiven Tieren wie Hund, Schwein, Ente oder Fische. Zusätzlich wird man mit einer beruhigenden Musik begleitet, auch der Erzähler spricht klar, deutlich und kindgerecht. Weiterlesen

iTunes 11: Apple gibt neue Version frei

Fabian am 29. Nov 2012 124

Vor wenigen Minuten hat Apple iTunes 11 zum Download freigegeben.

Es hat einen Monat länger gedauert als geplant und es hat sich hoffentlich gelohnt. Ab sofort können Mac-Nutzer über die Softwareaktualisierung die neueste Version von iTunes installieren. Außerdem sollte iTunes 11 im Laufe des Abends auch auf der Apple-Webseite zum Download bereit stehen. Die erste Neuerung fällt gleich nach der Installation auf: Sämtliche Menüs sind neu gestaltet und optisch so angepasst, wie wir es schon aus dem mobilen App Store in iOS 6 kennen.

Verändert wurde außerdem auch die Darstellung des gerade abgespielten Albums: Es wird vergrößert auf dem Screen dargestellt. Zudem können Interpreten nun eigene Fotos wie in einem Photostream für die Fans veröffentlichen, die dann in der Mediathek angezeigt werden. Weiterlesen

Fabian Portrait
Fabian 29. Nov 2012 124