Final Fantasy V: Das Premium-Rollenspiel für nur 10 Euro

Kategorie: appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Freddy am 09. Nov '13 um 15:00 Uhr

Wenn ihr den Samstag heute ruhig und entspannt verbringen möchtet, könntet ihr einen Blick auf das reduzierte Final Fantasy V werfen.

1 Final Fantasy VEnde März dieses Jahres hat es Final Fantasy V (App Store-Link) in den App Store geschafft und wurde bis bis gestern durchweg für 14,49 Euro angeboten. Nun gibt es die erste Preiskation für das Premium-Rollenspiel, so dass man für kurze Zeit nur 9,99 Euro zahlt.

Square Enix hat auch Final Fantasy V 1-zu-1 auf iPhone und iPad portiert. Technisch sind beide Versionen, abgesehen natürlich von Anpassungen in der Auflösung und der Steuerung, quasi identisch. Die pixelige Grafik sollte man meiner Meinung nach ohnehin nicht in den Vordergrund stellen, immerhin ist Final Fantasy V schon 1992 auf dem Super Nintendo erschienen. Im Vordergrund steht ohne Zweifel die umfangreiche Geschichte.

Die Geschichte von Final Fantasy V dreht sich um fünf Helden, die versuchen zu verhindern, dass vier Kristalle zerbrechen, welche für die Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft stehen. Wenn das passiert, würden die einzelnen Elemente nämlich außer Kontrolle geraten. So leicht wird dieses Unterfangen allerdings nicht, denn als Bösewicht mischt der Zauberer Exdeath ordentlich mit.

Die Erfahrung der letzten zwei Jahrzehnte hat gezeigt, dass man für die komplette Geschichte mehr als 30 Stunden benötigen soll. Das relativiert den Preis von den nun angesetzt 10 Euro natürlich enorm. Sehr hilfreich für deutsche Spieler ist dabei die Tatsache, dass Square Enix auch in diesem Teil eine komplette Übersetzung der Menüs und Untertitel mitliefert.

Final Fantasy V ist eine Empfehlung an Fans des Genres, die auch schon einmal eine vorherige Version gespielt haben (nicht zwingend notwendig). Abschließend binden wir euch noch einmal ein kurzes Video (YouTube-Link) ein, das einige Szenen aus Final Fantasy V zeigt.

Final Fantasy V im Video

Kommentare8 Antworten

  1. Danimaniac [iOS] sagt:

    Ich verstehe nicht wie man bei einem fast 20 Jahre alten Spiel was nur eins zu eins kopiert wurde um den Leuten nochmal Geld aus der Tasche zu ziehen von nur 10€ reden kann. Es ist absolut überteuert. Klar ist Spiel und Geschichte noch gut. Aber nur dazu da um die Leute bis zum letzten zu melken.

    [Antwort]

    4don Antwort vom November 9th, 2013 16:33:

    Damals hat man für Spiele über 100DM bezahlt. Und heute beschwert man sich schon wenn gute Spiele 1,79€ kosten! Wenn man den Preis nicht zahlen will muss man halt die NES wieder aus dem Schrank kramen ;)
    Der Preis ist schon in Ordnung.

    [Antwort]

    Robert Schmitz [Mobile] Antwort vom November 9th, 2013 23:49:

    Hier scheint ein “Kenner” KEINE AHNUNG zu haben was eine Spiel Produktion bzw Rehabilitation auf eine neue Plattform für Kosten verursacht. Wer hier also überfordert ist, sollte sich besser davon stillschweigend distanzieren statt es für den Rest schlecht zu reden.

    [Antwort]

    gerraldo Antwort vom November 10th, 2013 09:56:

    Es kann einiges gekostet haben, muss aber nicht! Wenn man einen Emulator programmiert, kann man danach die ganzen Spiele auf’s iDevice bringen ohne allzuviel Kosten zu verursachen… ;0)

    [Antwort]

    Danimaniac [iOS] Antwort vom November 11th, 2013 00:33:

    Natürlich wurde das Spiel nur emuliert. Dafür muss man kein Genie sein. Schaut mehr so aus als wäre deine Ahnung begrenzt. Aber Hauptsache dick auftragen.

    [Antwort]

  2. dp70 sagt:

    10 Euro sind doch nicht überteuert für so ein umfangreiches Spiel. Leute, wie kann man nur so denken. Aber es wir ja auch schon gemeckert wenn ein Spiel 5 Euro kostet. Ich fasse es nicht.

    [Antwort]

    Danimaniac [iOS] Antwort vom November 9th, 2013 17:29:

    Das Spiel ist aus der Steinzeit. Es ist die reine profitgier. Statt den Fans das Spiel als nettes danke günstig zur Verfügung zu stellen wird hier klare Ausbeutung betrieben. Das ist der Unterschied. Und zu euren 100 dem spielen kann ich nur sagen Man kann keine Äpfel mit Birnen vergleichen. Die Spiele hier kommen meist nicht an die alten nes Titel heran.

    [Antwort]

  3. thomsen1512 sagt:

    Das Spiel war damals toll aber heute würde ich dafür keine 30 Spielstunden mehr aufbringen. Das Auge isst bekanntlich doch mit, bei aller Nostalgie.

    [Antwort]

Kommentar schreiben