iPhone 6: Nächste Generation mit 8 statt 16 GB Speicher?

Kategorie appNews, iPad, iPhone, Top-Thema - von Fabian am 01. Apr '14 um 11:11 Uhr

Im Rahmen der Ankündigung für die Quartalszahlen am 23. April hat Apple einige Informationen bezüglich der nächsten iPhone-Generation durchsickern lassen.

iPhone 5c SpeicherWie bereits heute Morgen in unserem News-Ticker angekündigt, wird Apple am 23. April seine Zahlen für das zweite Finanzquartal 2014 präsentieren. Das ist der Zeitraum von Januar bis März, also die Zeit nach dem Weihnachtsgeschäft. Dort hat Apple einmal mehr mit neuen Rekorden für staunende Gesichter gesorgt, vor allem die Analysten haben nicht mit solchen Zahlen gerechnet. Innerhalb von nur drei Monaten verkaufte man Ende 2013 51 Millionen iPhones und 26 Millionen iPads.

Erst vor wenigen Wochen betone Apple-CEO Tim Cook, dass dabei auch das in Deutschland eher verpönte iPhone 5c einen guten Eindruck hinterließ. Seit Mitte März bietet Apple das bunte iPhone sogar in einer Variante mit 8 GB Speicher an, die sich trotz des eher hohen Preises wohl gut verkauft.

“Die Verkaufszahlen des iPhone 5c sind gegen Ende des zweiten Finanzquartals noch einmal gestiegen”, berichtet Cook in einer Pressemitteilung. Ein Erfolg, der die Männer in Cupertino offenbar zum Nachdenken anregt: “Unsere Kunden begrüßen den günstigen Einstiegspreis, das wollen wir auch in Zukunft in unsere Überlegungen einbeziehen.”

Inhalte können aus der iCloud geladen werden

Möglich seien diese Überlegungen vor allem durch die Tatsache, dass man sich mit der iCloud, iTunes Match und nicht zuletzt iTunes Radio eine Plattform geschaffen habe, bei der Speicherplatz nicht mehr so wichtig sei. Quasi alle Inhalte ließen sich zu jeder Zeit aus der Cloud abrufen.

In einer Umfrage hielten die Analysten von Raymond James unlängst fest, dass nur 33 Prozent der aktuellen iPhone-Nutzer bereit wären, 100 US-Dollar mehr für das kommende iPhone zu zahlen. Genau diese Entwicklung könnte Apple mit einer Reduzierung der Speichergrößen entgegenwirken. Das zumindest will Apple-Insiderin Joanne Jandali aus einer vertraulichen Quelle erfahren haben: “Das kommende iPhone kommt mit einem 4,7 oder 5,5 Zoll Display und kostet genau so viel wie die aktuelle Generation. Dafür werden die Speichergrößen auf 8, 16 und 32 GB reduziert, um die Preise stabil halten zu können.” Ob das neue Modell nun iPhone 6 oder iPhone Air heißt, wollte sich Jandali noch nicht festlegen.

Ob Apple damit nicht einen Schritt zu weit geht? Ich persönlich komme mit meinem 32 GB-Modell sehr gut aus, doch ich kenne auch sehr viele Nutzer, deren iPhone mit 64 GB aus allen Nähten platzt. Wäre es denn so ein großes Problem, das kommende iPhone auch mit 128 GB Speicher anzubieten?

Kommentare48 Antworten

  1. taka74 sagt:

    Aprilscherz oder? 8GB!!! Pfff!

    [Antwort]

    Kateddya antwortet:

    Ich bin noch nicht so lange hier das ich das letzte Jahr mitbekommen habe, aber! Ein Blog den ich verfolge.. Der nicht sichtlich kennzeichnet das es nur scherze sind und das also als normalen Artikel aufnehme und weitergebe ist in meinen Augen den Rest des Jahres ebenfalls nicht zu empfehlen.
    Versteht mich nicht falsch, ich spiele auch scherze und lache wenn ich auf einen Reinfalle, es liegt nicht im Humor.
    Ich will nur sicher sein das die Sachen die ich lese wahrheitsgemäß weitergegeben werden und nicht wirres Zeug geschrieben wird.
    Ich im übrigen lege darauf keinen Wert ob es bei 8 beginnt oder bei 4 … Hauptsache nach oben hin ist Platz.

    [Antwort]

    Opcode antwortet:

    Jo mei, jetzt hör schon auf zu heulen. Dein Einwand, dass Aprilscherze sichtlich gekennzeichnet werden sollen, ist a.) ein deutschtümmelndes Korinthenkackertum, oder b.) ebenfalls ein Aprilscherz.
    Alle großen Verlage, von Heise bis Rudolf Augstein bringen stets aus guter Tradition Aprilscherze (ungekennzeichnet, verständlicherweise). Also hopp, mal die Backenmuskulator lockern und an die frische Luft gehen.

    [Antwort]

    kitteycat antwortet:

    Made my day. Dankeschön dafür!

    Los_Amos2011 antwortet:

    Zumal ja auch der Aprilscherz etwas seinen Reiz verliert wenn er als solcher gekennzeichnet wird…

    Pippins antwortet:

    Rrrrrichtig!

    DaveAppple antwortet:

    Hahah April Scherze kennzeichnen! :DD Was lustigeres habe ich ja noch nie gehört! Nächstes mal dann Achtung der darauffolgenden Satz ist ein April Scherz :DDD Lustiger Kommentar

    KalleBerlin antwortet:

    Kauf dir unbedingt ein iPhone mit weniger Speicher, mit dem gesparten Geld kauf dir einige Kommas und Punkte.

    [Antwort]

    jalla antwortet:

    Gestern kam mein Bruder an und meinte, mir wäre jemand in mein Auto rein gefahren, so dass ich erschrocken zum Auto rannte und bemerken musste, dass nichts passiert ist. Jetzt kann ich ihm ja nie mehr trauen weil er mich am ersten April veräppelt hat. ;)

    Ich werde die Konversation mit meinem Bruder nun meiden, er hätte seine Aussage im Vorfeld Kennzeichnen müssen, dass es sich dabei um einen Aprilscherz handelt ;)

    Ich will nur sicher sein, dass die Sachen, die ich höre, wahrheitsgemäß weitergegeben werden und nicht wirres Zeug erzählt wird.

    [Antwort]

    Urban [iOS] antwortet:

    Habe einen iPhone 5S mit 64 GB
    Will so was nie mehr missen

    [Antwort]

  2. kalikiku [iOS] sagt:

    April April ^^

    [Antwort]

  3. Elias645 [iOS] sagt:

    Lol ich komme mit 16 gerade so aus. Soll mir egal sein. Bei einem 8gb Modell gehe ich zu Samsung ;)

    [Antwort]

    teddy2001 antwortet:

    Dann geh doch !! Dann hast du auch kein “sage ich mal” Herz für Dein iPhone und hast es nicht aus Überzeugung ,sonder aus einem Mode und prahl Verhalten raus dir beschafft !

    [Antwort]

    On Smash antwortet:

    2001, das Jahr Deiner Geburt?
    (Bitte, bitte: Antworte mit “ja”)
    SCNR!

    [Antwort]

    Beatnix antwortet:

    Gut das es noch eine Variante mit 32 geben wird oder Leute die verstehen das das hier ein APRILSCHERZ ist!!!!
    Schau mal aufs Datum

    [Antwort]

  4. jolie sagt:

    Aprilscherz, was sonst

    [Antwort]

  5. Howie sagt:

    Ganz schlechter Aprilscherz.

    [Antwort]

  6. Phchecker17 sagt:

    Die Preise für die Speichergrößen anzuheben, ist die eine Sache, jedoch wären 32GB als maximale Größe leider wirklich – aufgrund der fehlenden Upgrademöglichkeit – ein Grund, sich die neueste iPhone-Generation nicht zu kaufen.
    Ich habe seit ich den ersten iPod hatte Apps und andere Inhalte gekauft, auf die ich unterwegs nicht verzichten will.
    So muss ich sogar bei meinem 64er iPhone immer schauen, wo ich noch Platz mache, um z.B. mal ein neues Spiel zu kaufen.
    Ein 32er-iPhone wäre für mich eine massive Einschränkung in der Benutzbarkeit!

    [Antwort]

  7. Integra sagt:

    8 GB April, April.

    Ich habe mit meinem 16 GB Probleme wenn ein Update ansteht. Beim letzten Mal auf Version 7.1 musste ich 1,9 GB frei schaufeln.

    [Antwort]

  8. Klarinettl sagt:

    Wenn das ein Aprilscherz sein soll,so ist der nicht so zum lachen.Wenn nicht,dann kann ich es mir nur so erklären,das wir immer mehr Informationen im Internet speichern sollen,damit es einfacher wird an Daten heranzukommen um gewisse Profile über uns zu erstellen.Damit kann man noch gezielter z.b. Werbung o.ä. auf uns persönlich ausrichten.
    Naja.Ich hoffe es war nur ein Scherz.

    [Antwort]

  9. Sue4711 sagt:

    Hahaha, wenn’s ein Aprilscherz ist, dann bin ich voll drauf reingefallen und das ist mir seit Jahren nicht mehr passiert. :D

    [Antwort]

    Beatnix antwortet:

    Ich bin letztes Jahr drauf reingefallen von appgefahren:
    Da wollte apple angeblich die iwatch vorstellen

    [Antwort]

  10. Silvia Rogalski sagt:

    8 GB sind definitiv zu wenig. Da muss ich mir ja bei jeder App überlegen, ob sie nun noch d’rauf passt. Das kann’s doch nicht sein! Hoffentlich besinnt man sich noch und bietet mehrere Varianten an. So eine gewisse Auswahl sind uns die Kalifornier schon schuldig!!!

    [Antwort]

  11. Icarus sagt:

    Also 8gb sind doch super ausreichend. Wer braucht schon Apps auf dem Smartphone? Und so ein Quatsch wie Musik. Also bitte…

    [Antwort]

  12. Gkaan sagt:

    Apple sollte mal wieder Innovativ sein und die iCloud erweitern/ updaten. Wenn z.B. Fotos im Fotostream in Alben o.ä. aufgeteilt werden könnten, wäre das super und Speichersparend (auf dem Gerät). Ansonsten würden mir auch die 8 GB reichen. Apple sollte mal von seinem hohen Roß runter kommen und endlich ein breites Sprektrum an Speicher anbieten (8-128 GB). So kann jeder frei entscheiden.

    [Antwort]

  13. yannik.ios sagt:

    Toller Scherz! :)

    [Antwort]

  14. RLXD sagt:

    Wenn Apple mit der kommenden Generation kein 128GB Model anbietet werden sie sicherlich einige Kundschaft an Meizu verlieren, sofern die es wirklich nun auch auf den normalen europäischen Markt schaffen – so ganz ohne Importierungstralala.

    [Antwort]

  15. Micha-63 [iOS] sagt:

    Tja – entweder ein April – Scherz der nicht wirklich lustig ist – oder ein Anfall geistiger Umnachtung … 8G geht gar nicht – und ganz ehrlich – 32G sind mir auch zu wenig für meinen Bedarf. Mit 64 komme ich ganz gut hin – würde aber auch 128G nehmen.

    Bin mal gespannt ob es ein Aprilscherz war.

    Micha

    [Antwort]

  16. Cachehuepfer [iOS] sagt:

    Ich erinnere mich noch an den April scherz vom letztem Jahr. Da wurde die iWatch angekündigt.
    “It’s Time” :D

    [Antwort]

  17. Coolrunning [Mobile] sagt:

    Alleine schon die dadurch entstandene Diskussion war’s wert, das zum 1. April zu bringen. Sehr schön…

    [Antwort]

  18. Daensch sagt:

    Das halte ich aber auch für einen Aprilscherz.
    Was viele nicht bedenken ist, dass das System ebenfalls noch ca 2-3 GB nutzt, dann hätte man effektiv nur ca 5gb für Apps und vor allem Musik zur Verfügung. 8 Gb kann ich wirklich keinem empfehlen, egal welches Handy er nutzen will. Zudem kostet der Speicher in der Produktion einen Bruchteil von dem, was dafür veranschlagt wird. Die sollen sich mal nicht so anstellen und lieber 16, 32, 64 Gb oder höher einbauen. :)

    [Antwort]

  19. Fuenf Freunde sagt:

    Ich würde auch ein iPhone mit 128 GB begrüßen.

    [Antwort]

  20. Exilist sagt:

    Fast hätte Ichs geglaubt.

    [Antwort]

  21. mmmm [iOS] sagt:

    Ich find am Lustigsten, dass es sogar Einzelne gibt die das nicht nur glauben, sondern einen solchen Schritt auch noch voll der Anbetung akzeptieren würden und auch noch verteidigen.
    Ich glaube, wenn Apple einen Scherzen Block verkaufen würde, würden die den für hunderte Euros sofort kaufen und alle Nichtkäufer beschimpfen, sie würden das Konzept nicht verstehen.
    Schöner 1. April, der Popcorn-Faktor stimmt. :-)

    [Antwort]

  22. Micha-63 [iOS] sagt:

    Wie wäre denn eine Version mit 64 KB auf der nur die Verknüpfungen abgelegt werden – und alle Inhalte liegen in der Cloud ? ( denn nicht vergessen : Speicher ist ja extrem teuer, zumindest in den I-Devices ! )

    [Antwort]

  23. Jesper sagt:

    Oh man Joanne Jandal is die Mutter von Steve Jobs… Alle checken nichts
    April April

    [Antwort]

    LadyMull61 antwortet:

    Auf die Idee muss man erstmal kommen…

    [Antwort]

    Micha-63 [iOS] antwortet:

    Bist du sicher ? Macht doch Spass da mitzuspinnen !

    [Antwort]

    ispeedy 2 [iOS] antwortet:

    Der erste und einzige der es gecheckt hat! – und dann kommt so ein stricher und disliked den Beitrag!! Was ist das für ein dämliches Opfer!!???

    [Antwort]

    Jesper antwortet:

    Tja so sind leider manche hier gepolt… Mache ich mir nichts draus;)
    Viele spucken halt große Töne und haben unterm Strich keine Ahnung…

    [Antwort]

  24. epi61 [iOS] sagt:

    Das kann ja nur ein Aprilscherz sein :-)
    Irgendwie kann ich auch nicht glauben, dass sich das Plastik iPhone mit 8GB nun besser verkaufen soll, zumal es nur 50€ weniger kostet! Und ich glaube auch nicht, daß sich alle eine teure Handyflat zulegen um die Inhalte aus der Cloud zu holen, statt ein paar Euro mehr in sein Smartphone zu investieren.
    Der Artikel kann nur ein Scherz sein!

    [Antwort]

  25. TEV4S sagt:

    Sinnlos, die Speicherkapazitäten zu reduzieren…

    [Antwort]

  26. Nemacx sagt:

    Quatsch.

    [Antwort]

  27. Maddrax [Mobile] sagt:

    Überschrift gelesen, mehr nicht. Zu offensichtlich. In einem Jahr bitte MEHR Mühe geben. Danke ;-)

    [Antwort]

  28. Ipapa [Mobile] sagt:

    Liebe Leute, warum soll dieser Artikel ein Aprilscherz sein.
    Die Europäische Union hat unter dem Schriftzeichen 3/EU-67-23.89
    Seit zwei Jahren ein Gesetz verabschiedet, nachdem es ab 2014 keinen Speicherplatz oberhalb 8 GB geben darf.
    Da kann man ruhig zu Samsung oder anderen gehen, alle haben dann nur noch 8 GB.
    Und das ist doch auch recht logisch, wo soll denn der ewige Speicherplatz herkommen, alles ist endlich.
    Die Nutzer werden nun verstärkt in die Cloud investieren müssen, das freut die Wirtschaft und die Geheimdienste.
    Und nun hört auf zu jammern.

    [Antwort]

    Changer2013 [iOS] antwortet:

    Hihi…EU & “Schriftzeichen”…!???!
    Da hat die Appgefahren-Redaktion bei ihrem Aprilscherz vermeintlich bessere “Beweise” angeführt…
    Naja, dass sich führende Apple-MA namentlich zitieren lassen zu Daten von noch nicht erschienen Produkten?!Never…

    Seit wann ist eigentlich Flashspeicher mit zweistelliger GB-Kapazität im Einkauf so teuer?!
    Ist wohl eher eine Marketing-Preisstrategie…

    [Antwort]

  29. Sly-Style [iOS] sagt:

    Habe das iPhone 5.Ich bin mit allem zufrieden.
    Nur nicht mit den 64 GB.
    Werde nur ein neues Modell kaufen wenn es mit mehr als 64GB kommt.

    [Antwort]

  30. tender sagt:

    Und ich dachte schon es wäre wahr …. Der Speicher ist schon so nicht erweiterbar. 8 wäre echt die Krönung. Da reicht es paar Apps zu laden, Bilder zu schießen und dann wars das schon. Finde es auch ne Frechheit das 5c zu so einem Preis mit 8GB anzubieten auch wenn ich sonst Apple Fan bin heiße ich nicht alles gut. Naja zum Glück nur ein April scherz :)

    [Antwort]

Kommentare schreiben