Pacemaker+: DJ-App bietet neue Funktion für perfekte Mashups

Freddy Portrait
Freddy 06. April 2017, 08:09 Uhr

Für die nächste Party könnt ihr mit Pacemaker selbst zum DJ werden. Jetzt gibt es neue Funktionen für die iPhone-App.

pacemaker plus

Mit der Gratis-App Pacemaker (App Store-Link) kann wirklich Jedermann zum DJ werden und zwei oder mehr Songs miteinander mixen, verändern und aufnehmen. Auf dem iPad gibt es zwei Turntables für einen schnelle Mix, mit dem neusten Update gibt es jetzt Pacemaker+ für die iPhone-App, das zum Start kostenfrei ausprobiert werden kann.

Mit Pacemaker+ könnt ihr auf dem iPhone mehrere Songs miteinander mischen und ein sogenanntes Mashup erstellen. Ihr könnt im Studio den Anfang und das Ende kürzen, die Tracks individuell verschieben, Phrase und Takt anpassen sowie mit Fadern die Dauer und Übergänge präzise anpassen. Das funktioniert auf dem iPhone wirklich gut. Zur Nutzung wird weiterhin ein Spotify Premium-Account vorausgesetzt.

"Pacemaker+ bietet kreative Freiheit mit gestreamter Musik, wie man es zuvor noch nicht gesehen hat. Nutzer können mit Spotify über 30 Millionen Songs zum Mashup mixen, um neue Tracks zu erstellen. Ich freue mich die Mixtapes zu hören, die unsere Nutzer kreieren werden - und das beste: Die Künstler werden weiterhin bezahlt!", sagt Gründer und CEO Jonas Norberg.

Pacemaker+ gibt es nur im Bezahl-Abo

Wenn die kostenlose Testphase ausgelaufen ist, kostet Pacemaker+ 4,99 Euro pro Monat. Reduzierte Preise für drei und 12 Monate werden ebenfalls verfügbar sein. Ob man hierfür ein Abo abschließen möchte, bleibt am Ende eure Entscheidung.

Zudem gibt es auch Verbesserungen für Nichtzahler: In Version 2.3.0 kann man jetzt jeden Mischfehler rückgängig machen, da man bis zum Anfang zurückspulen kann. Außerdem lassen sich Abspielmarkierungen setzten, um so den besten Part des Songs schnell aufrufen zu können. Des Weiteren wurden die Wellenformen überarbeitet, um das Erstellen von Mixen einfacher zu gestalten.

Pacemaker kann kostenfrei genutzt werden und stellt mit Pacemaker+ Premium-Funktionen im Abo vor. Weitere Loops, Effekte und Co. stehen ebenfalls zum Kauf bereit. Pacemaker für iPhone und iPad ist 154 MB groß und wird mit viereinhalb Sternen bewertet.

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Teilen

Kommentar schreiben