Pebble & Cookoo: Updates für zwei smarte iPhone-Uhren

Kategorie: appWare, iPhone - von Fabian am 24. Jan '13 um 11:30 Uhr

Langsam kommt der Stein ins Rollen. Die lang erwartete Pebble Smartwatch für iPhones und Android-Smartphones wird verschickt, die iOS-App ist bereits erhältlich.

Auch wenn ich noch keine Versandbestätigung erhalten habe, ist die Pebble Smartwatch vielleicht schon auf dem Weg zu einigen appgefahren-Lesern. Vor allem die frühen Besteller der schwarzen Version können sich Hoffnungen machen, dass die Pebble am Wochenende oder in der kommenden Woche bei ihnen eintrifft. Die volle Produktionskapazität wurde noch nicht erreicht, momentan werden rund 1.000 Uhren pro Tag produziert.

Einen ersten Blick kann man dagegen schon auf die nötige App werfen: Pebble Smartwatch (App Store-Link) kann ab sofort kostenlos auf das iPhone geladen werden und ist natürlich zwingend nötig, um die Uhr zum Beispiel mit neuen Designs auszustatten. Zu viel solltet ihr euch ohne Pebble aber nicht erhoffen: Eine wirkliche Vorschau ist alleine mit der App nicht möglich. Die Vorfreude steigert es aber allemal.

An dieser Stelle wollen wir euch noch eine kleine Info zur Cookoo (Webseite/App Store-Link) loswerden. Die klassische Armbanduhr mit iPhone-Anbindung hat bis gestern mit erheblichen Problemen und Verbindungsabbrüchen kämpfen müssen. Mit dem nun freigegeben Update für die App sollte das nicht mehr vorkommen. Das erlaubt uns auch, die Uhr richtig unter die Lupe zu nehmen und euch hoffentlich bis zum Ende des Monats einen ausführlichen Testbericht zu liefern.

Kommentare17 Antworten

  1. thok [iOS] sagt:

    Meine ist auch noch nicht Versendet worden, bin aber auch erst bei 78-79000 Dollar eingestiegen

    [Antwort]

  2. Fawkes sagt:

    Weiß jemand sie das Lied in den Video auf der Cookoo Website heißt?

    [Antwort]

    Pontorosso Antwort vom Januar 25th, 2013 04:43:

    Cookoo watch sagt: “Times” von Torgair Bjordal

    [Antwort]

  3. Tizzel sagt:

    Weiß jemand ob die Pebble auch Whats App Nachrichten anzeigt?

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Januar 24th, 2013 14:15:

    Bis jetzt noch nicht, ich kann mir aber gut vorstellen, dass das eingebaut wird.

    [Antwort]

    Tizzel Antwort vom Januar 24th, 2013 14:23:

    Das wäre voll schade ich schreibe kaum noch SMS

    [Antwort]

  4. Outi sagt:

    Kommt nicht erstmal eine Zahlungsaufforderung? Eine Bestellbestätigung habe ich. (Hab die Uhr vorbestellt)

    Sicher bin ich einer der letzten in der Kette, welche eine solche Uhr bekommen.

    Ist denn bekannt wieviel Bestellungen vorliegen/ vorlagen?

    [Antwort]

    Fabian Antwort vom Januar 24th, 2013 15:26:

    Ja, erst einmal werden die Kickstarter-Leute versorgt. Da gab es 85.000 Bestellungen, man will demnächst 15.000 Uhren pro Woche produzieren. Danach kommen dann die Vorbesteller der Webseite in chronologischer Reihenfolge dran.

    [Antwort]

  5. Sturmwind80 sagt:

    Ich warte noch etwas mit der Pebble und schaue ob Apple dieses Jahr was eigenes auf den Markt wirft.

    [Antwort]

  6. happybine67 [iOS] sagt:

    Gibt es die App auch auf deutsch?

    [Antwort]

  7. no.body [iOS] sagt:

    So, die hab ich installiert :-) fehlt nur noch die Uhr. Zum Glück habe ich eine schwarze geordert, so bin ich wenigstens in der ersten Charge mit dabei.
    Aber wie kann man die App mit 5 * bewerten, wenn noch keiner die Pebble dazu hat. *kopfschüttel*

    [Antwort]

    phimema Antwort vom Januar 24th, 2013 20:12:

    Ja, das kapiere ich auch nicht, aber die Vorfreude ist wohl einfach zu groß ;)

    [Antwort]

  8. xPhone [iOS] sagt:

    Wie sehe ich wann ich die Uhr geliefert bekomme ??? Bezahlt ist sie schon seit fast 3 Wochen per Kreditkarte. Und weiß einer wie lange das verlängerte Armband ist ???

    [Antwort]

    Tobilicious Antwort vom Januar 25th, 2013 12:38:

    Also mir wurde in einer Email mitgeteilt, dass meine Pebble voraussichtlich am 18 März erst versendet wird… Und ich bin zwar keiner von den “Kickstarter-Leuten” Aber dafür einer der ersten die pre-ordert haben… Hab auch schon brav gezahlt und kann es kaum noch erwarten… Auch wenn es gefühlt noch EWIG bis dahin ist (Hoffe immernoch auf mein Glück, dass ich trotzdem irgendwie weiter vorne auf der Liste stehe :-D)

    Grüße
    Einer der es kaum noch erwarten kann :-D

    [Antwort]

  9. Vectrex sagt:

    Ich bin wohl der Einzige der an dieser Art Uhren nichts aber auch gar nichts abgewinnen kann. Warum? Ganz einfach! Die Smartphones führten dazu , dass die Armbanduhren so gut wie verschwunden sind und jetzt sollen die wieder kommen? Irgendwie unlogisch ! Wer nutzt denn heut zu Tage noch ne Armbanduhr? Sorry! Will das Projekt NICHT schlecht machen und auch den Käufern den Spass NICHT verderben, aber irgendwie erschliesst sich mir die Logik dahinter nicht !

    [Antwort]

    Nightred Antwort vom Januar 25th, 2013 22:56:

    Hast teilweise Recht. Hab auch keine Uhr mehr seit meinem Alcatel anno 1998. aber wenn man aufm fahrrad ist, ist es echt lästig den ipod zu bedienen. Siri ist da auch keine große hilfe

    [Antwort]

  10. xPhone sagt:

    Naja man kann es eben auf die eine oder andere Art sehen. Ich persönlich habe schon lange auf so eine Uhr gewartet denn von Stink normalen Zeitgebern hatte ich mich bisher nicht beeindrucken lassen und warum nicht Geld ausgeben für eine Uhr die mehr kann als nur die zeit anzeigen :-) Ich denke was die Uhr interessant macht sind eben die Funktionen die sie anbietet, und mal ehrlich der Preis ist wirklich Ok, denn für 112 Euro bekommt man auch ne Stink normale Uhr die eben nichts kann.

    [Antwort]

Kommentar schreiben