Tagged: App Store

24 Mrz

15 Comments

iOS Basics: Apps mit der Wunschliste merken

Kategorie , , - von Fabian um 15:32 Uhr

In unserer wöchentlichen Reihe für iOS-Einsteiger und alle, die noch etwas lernen wollen, stellen wir euch heute den Wunschzettel aus dem App Store vor.

iOS Basics Wunschliste

Man stöbert im App Store und entdeckt eine tolle App, hat aber gerade nicht genug Geld auf dem iTunes-Konto oder kann die App aufgrund ihrer Größe unterwegs nicht laden. Stunden später hat man dann vielleicht schon vergessen, was man sich alles im App Store angesehen hat. Zum Glück hat Apple mit der Wunschliste eine Funktion eingeführt, die als Merkliste genutzt werden kann.

Wenn man im App Store eine interessante App entdeckt und sie sich merken möchte, klickt man einfach oben rechts auf den Aktions-Button (Kästchen mit Pfeil) und tippt dann unten links den Punkt “zur Wunschliste hinzufügen” an. Danach wird die App in die Wunschliste übernommen, die man einfach über das Listen-Symbol im App Store (oben rechts) öffnen kann. Die Liste ist sogar in iTunes auf dem Computer verfügbar und wird automatisch synchronisiert. Artikel lesen

05 Mrz

3 Comments

Nur noch heute: Geniale Spiele aus dem App Store zum halben Preis

Kategorie , , , , - von Fabian um 13:20 Uhr

Am vergangenen Mittwoch haben wir euch zahlreiche namhafte Spiele vorgestellt, die für kurze Zeit zum halben Preis erhältlich sind. Da die Preise wohl morgen wieder erhöht werden, sollte man heute zuschlagen.

App Store geniale Spiele

Insgesamt zehn Spiele gibt es dank Apple heute noch zum Sonderpreis. Wir wollen euch die Spiele, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten besonders ans Herz gewachsen sind, etwas ausführlicher vorstellen. Klar ist aber auch: Wenn man sich für die anderen Spiele interessiert, macht man mit einem Download aus dem App Store aktuell wohl nichts verkehrt.

Duet Game (Universal-App, 2,69 Euro → 89 Cent)
Für mich das Highscore-Spiel schlechthin. Mit dem linken und rechten Daumen muss man in diesem Titel zwei bunte Kreise drehen und so Hindernissen ausweichen, die den Bildschirm von oben nach unten durchlaufen. Das klingt wirklich einfach, ist es aber nicht. In den einzelnen Leveln, in denen man nach und nach alle verschiedenen Elemente das Spiels kennenlernt, kann man sich später auch in einem Highscore-Modus versuchen – hier geht es natürlich besonders hart zur Sache. Meine Bestmarke liegt bei 11,230 Punkten, wie weit kommt ihr? (ausführlicher Bericht) Artikel lesen

02 Mrz

5 Comments

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW9.14)

Kategorie , , - von Fabian um 10:44 Uhr

Woche für Woche wählt die Apple-Redaktion einige Apps aus, die besonders bemerkenswert sein sollen. Wir haben uns die wöchentliche Auswahl angesehen.

KptnCookRoyal Revolt 2Kitchen Stories KochbuchTatütata Wunderwimmelbuch

iPhone-App der Woche – KptnCook: Was kommt heute Mittag oder heute Abend auf den Teller? Wenn ihr mal wieder keine Ahnung habt, könnte KptnCook der Retter in der Not sein. In der kostenlosen iPhone-App, die sogar ohne In-App-Käufe auskommt, werden jeden Tag drei Rezepte in absolut schmackhafter Art und Weise vorgestellt. Zwei Rezepte sind richtig gesund und vegetarisch, aber auch für Liebhaber von Fisch und Fleisch ist immer etwas dabei. Die aktuelle Bewertung von viereinhalb Sternen kommt nicht von ungefähr. (kostenlos, iPhone) Artikel lesen

28 Feb

2 Comments

Februar 2014: Die App Store-Lieblinge der appgefahren-Redaktion

Kategorie , , , - von Freddy um 19:10 Uhr

Der kürzeste Monat im Jahr ist auch schon fast wieder vorbei. Wir wollen zurückblicken und die besten Apps noch einmal kurz vorstellen.

Tengami Stubies Puralax Kahuna

Tengami (Universal, 4,49 Euro)
Auch wenn Tengami 4,49 Euro kostet, hat sich das Spiel seit wenigen Tagen in den Top 10 festgesetzt. Die einzelnen Szenen und Rätsel sind im Stil eines japanischen Pop-up-Buches gehalten, das man immer wieder eindrucksvoll mit den eigenen Fingern umblättern kann. Keine In-App-Käufe, keine Werbung und eine komplette deutsche Lokalisierung rechtfertigen den eher hohen Kaufpreis auf jeden Fall. Wir hoffen allerdings, dass der Umfang noch ein wenig ausgebaut wird.

Stubies (Universal, 89 Cent)
Ein witziges Casual-Game aus deutscher Entwicklung, das mit guten viereinhalb Sternen bewertet ist. Das vornehmliche Ziel von Stubies ist es, kleine, auf dem Screen umherlaufende Figuren unterschiedlicher Farbe mit solchen gleicher Farbe zusammen zu führen. Die Steuerung funktioniert dabei über einfache Wischgesten. Um die höchste Punktzahl geht es hier nicht unbedingt, stattdessen gibt es vier Welten mit jeweils 15 Leveln. Artikel lesen

25 Feb

2 Comments

Charts-Check (iPad): Was taugen die Top-10 aus dem App Store? (KW9.14)

Kategorie , , , - von Freddy um 15:40 Uhr

Wir nutzen den Dienstag für einen erneuten Charts-Check. Diesmal haben wir die Top 10 der meistverkauften iPads-Apps unter die Lupe genommen.

Charts-Check

Platz 1 – The Inner World: Erst kürzlich hat The Inner World ein Update mit neuen Inhalten bekommen, auch die Preisreduzierung auf 89 Cent hat das Spiel an die Spitze der Charts katapultiert. Es handelt sich um ein tolles Point-and-Click-Game mit tollen Grafiken, Sounds und Interaktionsmöglichkeiten. Die Universal-App für iPhone und iPad bekommt zur Zeit alle fünf Sterne. (Universal, 89 Cent, zum Bericht)

Platz 2 – Tengami: Auch wenn Tengami 4,49 Euro kostet, hat sich das Spiel seit wenigen Tagen in den Top 10 festgesetzt. Die einzelnen Szenen und Rätsel sind im Stil eines japanischen Pop-up-Buches gehalten, das man immer wieder eindrucksvoll mit den eigenen Fingern umblättern kann. Keine In-App-Käufe, keine Werbung und eine komplette deutsche Lokalisierung rechtfertigen den eher hohen Kaufpreis auf jeden Fall. Wir hoffen allerdings, dass der Umfang noch ein wenig ausgebaut wird. (Universal, 4,49 Euro, zum Bericht) Artikel lesen

19 Feb

9 Comments

Charts-Check (iPhone): Was taugen die Top-10 aus dem App Store? (KW8.14)

Kategorie , , - von Freddy um 12:48 Uhr

Es wird wieder Zeit für einen Charts-Check. In letzter Zeit hat sich viel getan – was sich in den Top 10 tummelt, stellen wir kurz vor.

Top10

Platz 1 – Threema: Die verschlüsselte Alternative des WhatsApp Messengers hält sich zur Zeit hartnäckig an der Spitze der Charts. Der mit fünf Sternen bewertete Messenger ist zu empfehlen, da es hier eine echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung gibt, die man bei WhatsApp schmerzoll vermisst. Leider ist der Einsatz nur dann sinnvoll, wenn auch die Freunde auf Threema umsteigen. (iPhone, 1,79 Euro, zum Bericht)

Platz 2 – Stubies: Ein witziges Casual-Game aus deutscher Entwicklung, das mit guten viereinhalb Sternen bewertet ist. Das vornehmliche Ziel von Stubies ist es, kleine, auf dem Screen umherlaufende Figuren unterschiedlicher Farbe mit solchen gleicher Farbe zusammen zu führen. Die Steuerung funktioniert dabei über einfache Wischgesten. Um die höchste Punktzahl geht es hier nicht unbedingt, stattdessen gibt es vier Welten mit jeweils 15 Leveln. (Universal-App, 89 Cent, zum Bericht) Artikel lesen

15 Feb

24 Comments

Microsoft Office für iPad schon fast in den Startlöchern

Kategorie , , , - von Fabian um 11:01 Uhr

Ein Projekt, von dem wir schon einige Wochen nichts mehr gehört haben: Microsoft Office für iPad soll schon bald im App Store erscheinen.

Microsoft Office für iPad bald im App Store?Eigentlich ist die Sache schon erschreckend: Die erfolgreiche Office-Suite der Computer-Geschichte hat es in mehr als vier Jahren nicht auf das iPad und in den App Store geschafft. Schenkt man einem Bericht von ZDnet Glauben, könnte sich das schon in Kürze ändern. Angeblich soll Microsoft Office für iPad früher erscheinen, als man momentan glauben würde.

Zuletzt hieß es, dass Microsoft Office für iPad im Apple App Store veröffentlicht werden würde, wenn Microsoft die Office-App im eigenen App Store für Tablets mit Windows-Betriebssystem veröffentlicht hat – hier hat man für die Touch-Version mit Gemini sogar einen eigenen Namen gewählt. Artikel lesen

09 Feb

0 Comments

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW6.14)

Kategorie , , - von Fabian um 11:00 Uhr

Welche Apps und Spiele aus dem App Store findet Apple in dieser Woche besonders gut? Wir haben uns die kleine Auswahl angesehen und geben einen eigenen Tipp ab.

Final Fantasy VI SwiftKey Note Baphomets Fluch 5 Der Suendenfall 4 Threes 4

iPhone-Spiel der Woche – Final Fantasy VI: Ein echter Klassiker aus dem Rollenspiel-Universum hat es am Donnerstag auf iPhone und iPad geschafft. Der Preis ist happig, dafür bekommt man aber auch einiges geboten. Es handelt sich um eine komplette Umsetzung des Spiels aus 1994, das grafisch ordentlich aufpoliert und auch inhaltlich leicht angepasst wurde. Dank iCloud-Synchronisation kann man sogar auf mehreren Geräten abwechselnd spielen, deutsche Untertitel sind ebenfalls integriert. (14,49 Euro, Universal-App)

iPhone-App der Woche – SwiftKey Note: Heute unsere App des Tages, bei Apple ein Tipp der Woche. Die Notiz-App setzt nicht auf unendlich viele Funktionen, sondern auf eine praktische Tastatur, die sogar mehrere Sprachen versteht und lernen kann. Das Resultat ist denkbar einfach: Man kann schneller tippen. Wie viel schneller, das kann man sogar in einer eigenen Statistiken sehen. Dort listet SwiftKey Note auf, wie viele Tastaturanschläge man schon gespart hat. (kostenlos, Universal-App) Artikel lesen

09 Feb

45 Comments

Aus im App Store: Flappy Bird Entwickler will Spiele-Hit löschen

Kategorie , , , - von Fabian um 08:30 Uhr

Ist ihm der ganze Ruhm zu viel? Der Entwickler von Flappy Bird hat angekündigt, seinen Spiele-Hit noch heute aus dem App Store zu löschen.

Flappy Bird Entwickler TwitterEhrlich gesagt muss ich sagen: Auf eine weitere News rund um Flappy Bird (App Store-Link) habe ich eigentlich keine große Lust, denn immerhin haben wir erst am Samstag über das jüngste Update des Spiels berichtet. Sollte der Entwickler Dong Nguyen seine Ankündigung wahr machen, könnte das hier allerdings der letzte Artikel über Flappy Bird sein. Der Erfolg aus dem App Store soll heute vermutlich gegen 18:00 Uhr verschwinden und danach nicht mehr für iPhone, iPad und Android verfügbar sein.

“Ich möchte mich bei den Nutzern entschuldigen, aber ich werde Flappy Bird löschen. Ich halte das einfach nicht mehr aus”, schreibt der Entwickler auf seinem Twitter-Account. “Es hat nichts mit rechtlichen Problemen zu tun, ich kann das Projekt einfach nicht mehr stemmen. Ich werde Flappy Bird auch nicht an jemanden anderes verkaufen, aber weiter selbst Spiele entwickeln.” Die Wahrheit oder einfach nur ein Marketing-Gag? Artikel lesen

04 Feb

0 Comments

Januar 2014: Die App Store-Lieblinge der appgefahren-Redaktion

Kategorie , , - von Freddy um 16:50 Uhr

Das ging schnell – es ist schon wieder Februar. Wir wollen noch einmal auf den Januar zurückblicken und euch mitteilen, welche Apps und Spiele aus dem App Store uns besonders gut gefallen haben.

Feed Me Oil 2 Battle Supremacy1 Joe Danger Infinity 4 Baldurs Gate II

Feed Me Oil 2 (Universal, 2,69 Euro)
In der zweiten Version des Casual-Spiels gilt es wieder einmal das wertvolle Öl zu transportieren. In über 60 Level gilt es mit Hilfsmitteln die Flüssigkeit zum Ziel zu navigieren, in dem man weitere Elemente auf dem Display platziert, Schalter betätigt oder Hürden beseitigt. Die Comic-Grafik ist schön anzusehen, auch wurde vor kurzem eine neue Welt mit weiteren Leveln bereitgestellt.

Battle Supremacy (Universal, 4,49 Euro)
Die Macher der Sky Gamblers-Reihe haben im Januar ein absolut tolles Panzerspiel für iPhone und iPad veröffentlicht. Mit seinem individuell gestalteten Panzer fährt man in Schlachten hinein und muss Missionen erfüllen – an erster Stelle steht meistens die Eliminierung des Gegners. Zusätzlich ist noch ein online Multiplayer für weiteren Spielspaß vorhanden. Artikel lesen

02 Feb

0 Comments

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW5.14)

Kategorie , , , - von Fabian um 11:09 Uhr

In dieser Woche war Apple wieder fleißig und hat zwei Spiele als “Tipp” markiert. Wir hätten da aber auch noch ein paar Empfehlungen für euch.

The Room 2 2Dungeon KeeperPeek Calendar 3Grimms Sammlung 2

iPhone-Spiel der Woche – The Room Two: Seit Mittwoch kann man eines der besten Spiele für das iPad auch auf dem iPhone installieren. Der Entwickler hat sich für eine Universal-App entschieden und gleichzeitig den Preis um knapp 50 Prozent gesenkt, da kann man wirklich nicht meckern. Es handelt sich um ein düsteres Abenteuer, in dem man Objekte anklicken und sammeln muss, Zusammenhänge erkennen und am Ende ein spannendes Rätsel lösen muss. All das ohne Zeitdruck, aber dafür in einer richtig tollen Atmosphäre. Von den Nutzern wird The Room Two mit vollen fünf Sternen bewertet. (Universal-App, 2,69 Euro) Artikel lesen

29 Jan

6 Comments

Charts-Check (iPad): Was taugen die Top-10 aus dem App Store? (KW5.14)

Kategorie , - von Freddy um 20:00 Uhr

Nicht alles was glänzt ist auch Gold. Wir haben uns die aktuellen Chart-Platzierungen der iPad-Apps genauer angesehen.

App Store Charts iPad

Platz 1 – The Room: Der erste Teil von The Room ist für 89 Cent erhältlich und weiterhin eine Empfehlung. Zur Zeit würden wir aber lieber zu The Room Two raten, das erst heute reduziert und zur Universal-App aktualisiert wurde. Wer seine Sammlung vervollständigen will, macht hier aber sicher nichts verkehrt. (iPad, 89 Cent)

Platt 2 – The Room Two: Wie schon angemerkt wurde heute nicht nur eine iPhone-Anpassung nachgereicht, auch die erste Preisreduzierung kann wahrgenommen werden. Als Spieler befindet man sich in einem sehr düsterem Raum und muss in diverse Objekte untersuchen, einsammeln und verwenden. Wichtige Hinweise sollten gesammelt werden, um im späteren Spielverlauf nicht in eine Sackgasse zu gelangen. Weitere Infos gibt es hier. Ein wirklich tolles Rätsel-Spiel. (Universal, 2,69 Euro) Artikel lesen

29 Jan

36 Comments

Freemium auf dem Vormarsch: Rekord-Umsätze bei den Spiele-Entwicklern

Kategorie , , - von Fabian um 12:36 Uhr

Im App Store hat Freemium mittlerweile eine feste Position eingenommen. Wir wollen das bei Zockern umstrittene Bezahlmodell einmal mehr beleuchten.

Freemium App StoreDie Zahlen lügen nicht: Aktuell finanzieren sich die 20 umsatzstärksten iPhone-Applikationen durch In-App-Käufe, bis auf wenige Ausnahmen handelt es sich dabei um virtuelle Güter. Mit Lutscherhammern für 1,79 Euro, Juwelenbeuteln für 8,99 Euro, Goldbarren für 44,99 Euro oder Donuts für 89,99 Euro machen Spiele-Entwickler bekannter “Gratis”-Spiele einen riesigen Gewinn.

Aus finanzieller Sicht bleibt zumindest den großen Firmen nichts anderes mehr übrig, als auf Freemium zu setzen. Oceanhorn, das letzte große Premium-Spiel, bei dem der Spielspaß und nicht die In-App-Käufe im Vordergrund stehen, liegt aktuell nur auf dem 152. Platz der umsatzstärksten Apps. Direkt dahinter liegt der Klassiker Cut the Rope 2, ebenfalls weit angeschlagen im Vergleich zu Clash of Clans, Hat Day oder Die Simpsons.

Mit konkreten Umsatzzahlen hat uns kürzlich Gameloft versorgt. Der Spiele-Entwickler aus Frankreich erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 233,3 Millionen Euro, wovon 66 Prozent auf Smartphones und Tablets entfallen. 80 Prozent davon stammen aus dem Verkauf virtueller Güter und Werbeeinnahmen in Freemium-Spielen. Umgerechnet macht das insgesamt 123 Millionen Euro Umsatz in nur einem Jahr. Artikel lesen

25 Jan

55 Comments

Quizduell: Eine Erfolgsgeschichte aus dem App Store

Kategorie , , , - von Fabian um 10:37 Uhr

Ein paar Schweden mischen derzeit den App Store auf: Quizduell sorgt für einen millionenfachen Erfolg.

Quizduell

Bereits vor einigen Wochen haben wir Quizduell zu unserer “App des Tages” gekürt, wir selbst sind süchtig nach dem Quiz-Spiel aus Schweden, ganz Deutschland spielt es und im App Store hat es den ersten Platz in den Gratis-Charts gepachtet – das ist Quizduell (App Store-Link). Die Entwickler haben vieles richtig gemacht und zumindest für den Moment eine echte Goldgrube geschaffen.

Das Spielprinzip ist denkbar einfach: Man installiert die App, legt sich schnell einen Account an und kann direkt danach gegen Freunde oder zufällige Spieler antreten. In sechs aufeinander folgenden Quiz-Runden muss man in Quizduell jeweils drei Auswahlfragen mit vier Antwortmöglichkeiten beantworten. Abwechselnd darf sich immer ein Spieler eine Kategorie aussuchen, am Ende gewinnt der mit den meisten richtigen Antworten. Artikel lesen

21 Jan

23 Comments

Charts-Check: Was taugen die Top-10 aus dem App Store? (KW4.14)

Kategorie , - von Fabian um 16:49 Uhr

Im App Store hat sich einiges getan, in den Verkaufscharts sind einige neue Apps zu finden. Aber lohnt sich der Download wirklich? Wir haben den schnellen Check für euch.

iTunes Charts iPhone KW4

Platz 1 – TV Deutsch Deluxe: Ihr habt es vielleicht schon gelesen– von dieser App sollte man die Finger lassen. Leere Versprechungen, Bewertungs-Abzocke und noch dazu qualitativ minderwertige Video-Streams von Sendern, in denen wir in den meisten Fällen ohnehin nichts anfangen kann. (89 Cent, Universal-App)

Platz 2 – Polamatic by Polaroid: Die Foto-App haben wir euch heute Morgen erst ausführlich vorgestellt, sie ist etwas für echte Nostalgiker, die früher bereits mit Polaroid fotografiert haben. Auch wenn die App gut gemacht ist, haben die echten Polaroid-Bilder damals noch mehr Spaß gemacht haben. (89 Cent, iPhone) Artikel lesen