The Blocks Cometh: Actionreicher Vertical Climber derzeit gratis laden

Kategorie appSale, iPad, iPhone, Spiele - von Mel am 11. Dez '12 um 20:15 Uhr

Die Weihnachtszeit hält ja dank vieler App-Adventskalender schon so einiges an Sonderpreisen bereit – nun gibt es auch ein Gratis-Spiel für euch.

The Blocks Cometh (App Store-Link) ist eine 20,9 MB große Universal-App für iPhone, iPod Touch und iPad, die preislich sonst zwischen 89 Cent und 1,79 Euro lag, und nun auf unbestimmte Zeit gratis heruntergeladen werden kann. Die Bewertungen im App Store sprechen jedenfalls eine deutliche Sprache: Bei über 100 Bewertungen kommt The Blocks Cometh auf ganze 4,5 von 5 Sternen.

Wie in der Überschrift schon erwähnt, handelt es sich bei diesem Spiel um einen sogenannten Vertical Climber, also ein Game, bei dem man versuchen muss, so hoch wie möglich zu klettern. Ein Klassiker dieses Genres ist wohl das allseits bekannte und beliebte Doodle Jump. Doch ganz so comic-bunt und spielerisch geht es in The Blocks Cometh nicht zu.

In insgesamt drei verschiedenen Spielmodi (Classic, Casual und Arcade) muss der Spieler versuchen, vom Himmel herabfallende Blöcke unterschiedlicher Größe zu nutzen, um auf ihnen immer höher zu klettern. Dabei muss man höllisch aufpassen, nicht zwischen den Kisten zerquetscht zu werden, und die richtigen Vorsprünge zu nutzen, um ganz nach oben zu springen.

Die Steuerung geschieht entweder über den Bewegungssensor oder rein über virtuelle Buttons. Mittels eines „A“-Knopfes wird gesprungen, ein weiterer, mit „B“ betitelt, dient dazu, im Weg liegende Blöcke mit einer Waffe zu zerstören. Dies kann sehr nützlich sein, wenn die Blockgebilde zu unübersichtlich werden, oder man sich verzettelt hat.

Die Grafiken von The Blocks Cometh (übrigens kein Bezug auf einen „comet“, sondern die altenglische Form von „come“, „Die Blöcke kommen“) sind ansprechend gestaltet und verstehen sich auch mit der höheren Auflösung des Retina-Bildschirms des iPad 3 und 4. Freunde des ultimativen Vergleichs finden noch eine Anbindung an das Game Center, und die Möglichkeit, per In-App-Kauf von 89 Cent einen vierten Spielmodus, „GameBot“, freizuschalten – für kostenlose Unterhaltung bei diesem verschneiten Wetter ist also gesorgt.

Kommentare2 Antworten

  1. murgo [iOS] sagt:

    kleiner fehler im artikel. das iphone 5 display wird NICHT unterstützt. habs eben geladen. das letzte update war auch im juli.

    [Antwort]

    Mel antwortet:

    Ja, da hab ich mich tatsächlich verlesen.
    Der Fehler wurde bereits korrigiert – danke für den Hinweis.

    [Antwort]

Kommentare schreiben