ARDefender: Augmented-Reality-Spiel zum Nulltarif

ARDefender (App Store-Link) hatten wir euch schon einmal vorgestellt, jetzt kann die Universal-App gratis aus dem App Store geladen werden.

Wie man schon an der Überschrift und dem App-Namen erkennt, handelt es sich um ein Augmented-Reality-Spiel, was bedeutet, dass man seine Umwelt in das Spiel einbeziehen muss. Bevor man starten kann muss eine Vorlage erstellt werden, die man ausdrucken, aber auch selbst zeichnen kann.Hier befinden sich sieben Punkte auf dem Papier, die das Spielfeld eingrenzen.

Die Vorlage legt man dann an eine passende Stelle, zum Beispiel auf den Schreibtisch, öffnet die App, hält die Kamera auf das Bild und schon wird in der Mitte ein Turm platziert, den es zu beschützen gilt. Mit verschiedenen Waffen kann man sich zur Wehr setzen, indem man Gebrauch vom Bewegungssensor macht.

Insgesamt muss man so 20 Level überstehen, ohne das der eigene Turm zerstört wird. Zusätzlich gibt es im Spiel weitere Extras, aber natürlich auch stärkere Gegner. Das sonst 79 Cent teure Spiel macht wirklich Spaß und kann eigentlich überall gespielt werden – besonders viel Spaß macht es natürlich auf dem heimischen Schreibtisch zwischen Kugelschreibern, iPad und Kaffeetasse.

Wer solche Spiele mag, sollte auch einen Blick auf AR Invaders (App Store-Link) werfen, welches ein ähnliches Spielprinzip verfolgt. Hier gilt es nun Raumschiffe abzuwehren, natürlich ebenfalls durch Interaktion mit der Umwelt. Preislich kann AR Invaders für 1,59 Euro erworben werden.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de