Blur erstellt iOS 7-Wallpaper aus eigenen Bildern

Das schon seit Mai verfügbare Programm Blur ist seit dem Start von iOS 7 zu einer noch besseren Empfehlung geworden.

Blur - Create Custom WallpapersBlur (App Store-Link) widmet sich einem einfachen und oft nachgefragtem Thema. Mit der App lassen sich Wallpaper aus eigenen Bildern im iOS 7-Layout erstellen. Viele Apps im App Store stellen dem Nutzer schier eine fast unendlich große Auswahl bereit, aus der man sich etwas aussuchen kann – in Blur kann man sich dagegen selbst Wallpaper erstellen.

Das Prinzip dahinter ist wirklich simpel und gut. Man wählt einfach ein eignes Foto aus der Bibliothek oder knipst mit der Kamera ein neues, stellt den Blur-Effekt entsprechend ein, speichert das fertige Wallpaper ab und kann es in den iOS-Einstellungen im Home- oder Sperrbildschirm verwenden. Je nach ausgewähltem Foto ändern sich natürlich die Farben. Wer hier einen bunten Hintergrund wählt, wird auch ein recht buntes Blur-Ergebnis erhalten.

In Blur kann man einfach mal die eigene Foto-Bibliothek durchstöbern und einige Bilder in die App laden und sich das Ergebnis ansehen. Die Bedienung erfolgt dabei über einen einfachen Schieberegler, zusätzlich sind zwei Buttons zum Speichern und für den Fotoimport vorhanden – das war’s dann aber auch. Weiteren Schnick-Schnack wie Rahmen oder Filter bietet Blur nicht an, wären hier aber auch vollkommen überflüssig.

Mit Blur lassen sich tolle Wallpaper im iOS 7-Stil erstellen, ohne lange in großen Sammlungen oder im Internet suchen zu müssen. Die Handhabung ist kinderleicht und der Kaufpreis von 89 Cent ist auch mehr als fair. So lassen sich nämlich Wallpaper für iPhone und iPad erstellen, die sich perfekt in den neuen Look von iOS 7 integrieren – ganz nach den eigenen Farbwünschen, die ja zumindest beim iPhone 5c am besten auch zur Gehäusefarbe passen sollten.

Kommentare 12 Antworten

  1. Es gibt „Blur for iOS 7“ in der gleichen Funktion aber heute statt 0,89€ für noppes.

    Der Entwickler heißt.
    Shanshan

    Wer das App will kann also diese App für umsonst laden

  2. Ein schöner Effekt! Sicher auch mit jeder besseren Foto-App mit Blur-Filter zu erzeugen, aber hier gehts fixer.

    @Jesper: Grad erstellt halt einfach nur einen Farbverlauf. Ist auch nett, ich persönlich finde Blur ansprechender.

    @teddy2001: Welche Apps „braucht“ man überhaupt?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de