Das sind die deutschen Preise von iPhone 8, iPhone X, Apple Watch 3 & Apple TV 4K

Wie teuer sind die neuen Geräte in Deutschland? Wir fassen zusammen.

iphonex_charging_dock_pods

Auf der Keynote hat Apple wie immer nur die US-Preise genannt, seitdem die Apple-Webseite wieder am Netz ist, kennen wir auch die deutschen Preise. Man sollte dabei stets beachten, dass die US-Preise ohne Steuer ausgewiesen sind. So viel Geld müsst ihr für die neuen Produkte hierzulande beiseite legen.


  • Apple Watch Series 3 ab 369 Euro

Wie steht es um euren Geldbeutel? Werdet ihr euch für ein neues iPhone entscheiden? Greift ihr gleich zu Apple Watch und iPhone? Oder „nur“ ein neues Apple TV? Was sagt ihr zu den Preisen?

Anzeige

Kommentare 111 Antworten

  1. 970€ ist die Grenze, die ich für ein Update als angemessen sehe (Apple Bonus eingerechnet).
    Ein Update auf 8+ sehe ich als nicht ausreichend von einem 6+er – das X ginge in Ordnung.
    Ich hatte vor auf 128gb upzudaten, aber da diese Option wegfiel, ist nur noch die maximale ausreichend.

    Deswegen kein Update solange die Preise nicht entsprechend sinken.

  2. Farben bla bla und bla? ?
    Ich fand das X persönlich Recht beeindruckend auch wenn es keine Überraschungen mehr gab. Ich fürchte wegen Fotos und Videos wird es dann wohl die teure Variante. Nicht das die kleinere Speichervariante günstig wäre…

    1. Denk aber daran, dass Du aufgrund der neuen Speicherformate für Bilder und Videos ca. 50% Platzersparnis hast.

      (Aber bei mir wird es ebenfalls das 256GB, da ich mit meinem 128GB iPhone 6s bereits an die Kapazitätsgrenzen stoße… und 4k Video frisst ja auch.)

  3. Erstmal gar nichts .. das „Ten“ is zwar genial; aber über 1000€. Nee danke!! Mein 6S funzt noch super. 4K hab ich eh noch nicht im TV. Wobei das kostenlose Upgrade meiner Filme schon cool ist.

  4. Ich behalte mein IPhone 7 plus 256 GB und meine Apple Watch Series 2. – Mir würde das iPhone X und die Apple Watch Series 3 gefallen.. Aber das Upgrade wäre mir zu kostspielig für die paar Neuerungen. –

    Ich bin mit der Vorgängerversion zufrieden. Nächstes Jahr bei Vertragsverlängerung hol ich mir dann ein neues iPhone (Nachfolger vom X)

  5. Das X finde ich ein reines mitläuferphone und hat nichts wo ich jetzt sage „haben will“. Das 8er ist ein schlechteres 7S von daher bleib ich wohl noch bei meinem 7 plus

  6. Da treibt einem Apple ja echt den Kaufrausch aus. Also gibts es keine Apple Watch und kein Apple TV für mich ??‍♂️
    Passiert. Ist nicht schlimm.

  7. ☆*:.。. o(≧▽≦)o .。.:*☆. Hey ?
    Die Preise sind human, für das was Apple ? in Entwicklung der Technologie steckt + Spenden in der Welt verteilt
    Ich finde es voll ok ?

  8. Ich denke bei mir wird es ein 8 mit 256GB, der Schritt vom 6 mit 64GB dahin ist dann schon was.
    Die Preise sind aber leider mal wieder frech, denn bei dem derzeitigen Wechselkurs kann man ohne Probleme rechnen 1€=1$+MwSt…

    1. Den benötigt Apple wohl, weil sie soviel Steuern in Irland bezahlen 😉 …

      Ich weiss nicht so recht, meine Begeisterung über Apple nimmt etwas ab…

      1. Ich würde auch das X nehmen, aber nicht zu diesen Preisen. Frechheit. Was mir nicht gefällt oben die Aussparung und die Kamera auf der Rückseite ist wieder so kantig wie beim 6er. Abgerundet wie beim 7er hätte es sein müssen. Jetzt müssen sie die Preise für die Macs angleichen, sonst kaufen alle einen Mac statt das Xer

  9. 128gb genügen völlig, 64gb – da wird es bei vielen eng… Daher gibt es nur noch 2 Speichergrößen (zu wenig und übertrieben viel). Um das max. abzukassieren mit über 1300€ ist die X Variante ein Experiment an die Zahlungsbereitschaft der Premium-Kunden. Für das Geld bekommt man ja ein Samsung S8+ UND ein iPhone 7 Plus … Oder bekommt dafür sonst einen Top-Notebook… Ab wann ist die Schmerzgrenze für ein Smartphone erreicht? Bei 2000€? Wir werden langsam aber sicher an immer höhere Preise gewöhnt.

    Apple Watch: auf dem See, oder im Schwimmbad telefonieren? So nötig habe ich es (noch) nicht. ?. Da sollte WhatsApp und Spotify auch möglich sein. Bei ATV wird ja auch Amazon und Netflix zugelassen…

    Alles in allem zu wenig Neues für zu viel Aufpreis. Und das bei einem Jubiläum! ? nur das OLED Display – sonst – naja…

  10. Also die iPhone X Preise sind für mich zu teuer, obwohl es das Gerät ist, welches ich am interessantesten finde.

    Das 8er als Plus Modell wäre mir leider auch zu viel Geld. Für mich würde das 64GB „normale“ 8er übrig bleiben.

    Nun ja, mal sehen.

  11. Das erste Mal das mir die neuen Geräte völlig egal sind. 1319€ für ein Telefon ist mir definitiv to much. Und 64GB sind zu wenig. Ich wusste schon warum ich mir beim 7er 128GB geholt habe. Die AppleWatch bringt auch nicht wirklich was Neues, da tuts meine Series 1 auch noch. Brauch ich zumindest kein Geld ausgeben. ??

  12. Ich wollte rose gold? und ich wollte weniger teuer? aber: vielleicht is ja mal ein usa urlaub drin, dann hol ich mir das X um 999,00 dollar = 836,00 euro (und jd von euch leiht mir die rechnung von einem kauf von hier für zoll) und wir sind wieder im rennen…

    1. ichios, mit 836 € kommst Du aber nicht aus.
      Zu den 999 Dollar kommen noch die amerikanischen Steuern hinzu.
      Unter 1000 € wird das wohl nichts und dann noch das Risiko beim Zoll…

  13. Für mich evtl bald eine Uhr – aber die telefonoreise sind für meine Gewohnheiten auf dem Telefon , was ich mache und nutze , einfach zu teuer. Und nur wegen der Kamera etc – ne ne

  14. Die Preise sind wieder Appletypisch unverschämt.Bleibe bei meinem 7Plus,beim Apple TV 4 K werde ich aber schwach (ist 4K sofort verfügbar in Deutschland ?)

  15. Das iPhone X darf es jetzt sehr gerne sein. Das Display gefällt mir einfach so gut. Schade, dass Apple in Deutschland nicht auch unter der magischen 1000€ Grenze geblieben ist, andrerseits verständlich im Bezug zu den Preisen des iPhone 8 Plus. Damit musste Apple ja praktisch unter denen des iPhone X liegen

  16. Ich bleib bei meinem iPhoneSE 🙂 Da stimmt alles für mich. Solange das nicht kaputt ist, brauche ich nichts weiteres an Handy. Zum Preis: man nicht vergessen, dass neue Technologie entwickelt werden muss und Entwicklung kostet, mehr als die entsprechende Technik selber wahrscheinlich, denk ich. Also wer sich sein Gesicht abscannen lassen möchte, soll dafür auch bezahlen. Würde ich als betriebswirtschaftlich denkendes Unternehmen genauso machen. btw. Apple ist kein Almosenverein, wie bspw. Caritas oder dgl….. nicht vergessen! Freu mich daher lediglich auf IOS11!

    1. Amen, die Größe des SE ist einfach perfekt.
      Bei der Keynote hatte ich kurz das Gefühl das es sogar Craig Federighi das iPhone X zu groß ist, bei der Demo von FaceID.

  17. Fande das X auch sehr interessant. Aber über 1000 € für ein Handy? ?Die wissen genau wie man’s macht. Kein 128 GB. Ich weiß nicht, ob ich diesen Irrsinn weiterhin mitmache. Das Problem ist nur, meine ganzen anderen Apple Geräte sind mit dem iPhone abgeglichen und das klappt ihr reibungslos. Weiteres Problem mein altes Handy muckt langsam auf. Naja, ist ja noch ein bisschen Zeit zum Sparen. Aber eine absolute Frechheit, ist das schon.

    1. Geht mir ganz genauso… ich bin maßlos enttäuscht gerade und find’s auch echt nicht mehr zum Lachen. Ich bin nicht mehr bereit soviel Geld an Apple zu zahlen, zumal mir das S8 optisch sehr gut gefällt. Aber ich stehe vor dem gleichen Problem wie du, dass ich quasi meine „Prozesse“ auf das Apple-Universum abgestimmt habe. iMessage, Facetime, Fotomediathek, Musikmediathek, iCloud – wäre alle futsch. Zum Glück tut mein iPhone 7 noch super, der Abend macht nicht viel Mut für die Zukunft 🙁

        1. Wenn es so einfach wäre, würden wir es auch tun. Es lässt sich eben nicht alles mit rübernehmen, beziehungsweise ist die Abgleichung eine sehr aufwändige. Und danach. Also erst mal nachdenken –Sinnloser Kommentar

        2. Völlig unnötiger Kommentar. Wenn es so einfach wäre, das alles abzugleichen und das es dann auch so bleibt, würden das viele machen. Vielleicht erst mal lesen und sich erkundigen bevor man so einen Post ablässt

  18. Da ich noch ein AppleWatch der 1. Generation (Edelstahl) habe, interessiert mich die AppleWatch 3 schon eher…aber nochmal 900 Euro für die Edelstahl denke ich nicht. Wie ist denn die Qualität der Aluminium Version? Wie ist das Gehäuse und der Sensor? Besser als die der 1. AppleWatch?

    1. Also ich habe die Apple Watch Series 2 in Alu und nutze die auch entsprechend zum Sport (Schwimmen, laufen). Der Alu-Rahmen ist nicht das Problem, der zeigt seit ziemlich genau einem Jahr keinen einzigen Kratzer o.ä. Lediglich das Glas scheint mir nicht so robust wie das der Edelstahl-Variante. Da habe ich einige Kratzer an Stellen an denen man mal mit der Uhr hängen bleibt.

  19. Mir sind ebenfalls 64 GB zu wenig und 256 GB beim X einfach zu teuer. Es ist das erste Mal seit 6 Jahren das ich mir wahrscheinlich nicht das neuste IPhone zulege.

    1. Die Änderungen von Series 2 auf 3 sind überschaubar zudem ist die Series 3 50€ günstiger als die ehemalige Series 2. Schon darum macht es kein Sinn die Series 2 im Programm zu halten.
      Die Series 1 kann man zudem günstiger verkaufen. Die hat zwar kein GPS und ist nicht Wasserdicht aber ist ein gutes Einsteigergerät.

  20. Ich glaube … für den ersten Verkaufstag sollte Apple einen Drive in machen… das ist geordneter und da können die Ferraris und co mal endlich auffahren.

  21. Der Preis und die Steuer wäre ja noch überlegbar. Aber dieser Umrechnungsfaktor haut dem Fass den Boden raus. – Spannend im Verhältnis von Display- und Gerätegröße ist nur das X. Aber 64GB ist ein Witz und der Sprung und Preis zu 256GB nur unverschämt.

  22. Ich wäre nicht allzusicher, ob es bereits im nächsten Jahr ein weiteres IPhone X geben wird; vielleicht dann eher ein neues SE, das hat auch seine (bewiesene) Existenzberechtigung. Ich würde mir gern ein IPhone X zu Weihnachten gönnen… mit einem guten Vertrag zum abzahlen ?

  23. Nein, wir bleiben bei 6 und 6s. TV habe die 4er, das genügt auch. Vermutlich kaufe ich eine Watch, war bisher noch resistent, aber die 3. Version könnte mich vielleicht überzeugen…

  24. Ich wünsche Apple dicke Geschäfte, denke aber der Run auf’s iPhone X wird sich erstmal in Grenzen halten mit dem Vorteil für die aktuellen Besteller, ihr iPhone früher zu kommen. Ich bin sehr gespannt auf die ersten Praxistests – deren Fazit wird über den Erfolg des iPhone X entscheiden. Ich selbst bin mit dem 7 Plus und 256 GB (verfügbar noch 120 GB) noch eine ganze Weile gut auskommen. Die Unmengen nicht mehr lauffähiger 32-bit Apps und deren Löschung schaufelt zusätzliche Kapazität frei.

  25. Tjoa, wenn dann das X (256GB), aber zu dem Kurs? Ehm, ich glaube nicht mit mir.

    Mein 6 Plus wird es mindestens noch ein Jahr gut machen. Daher schauen wir mal, was die Zeit bringt. Vielleicht scheiß ich ja bald Geld, dann kann ich denen meine Scheine um die Ohren pfeffern…

  26. Bei jedem neuen iPhone wird über Preis und aussehen gejammert, und trotzdem kaufen alle das neuste, ist nichts neues das Apple die Preise hoch jagen. Mir haben alle gut gefallen und der X gefällt mir besonders gut. Wenn man es mal in der Hand hat ist es anders als es nur auf dem Bildschrim zu sehen.

    1. Hast du schon jemals über die Bedeutung des Wortes „ALLE“ nachgedacht?
      Das solltest du aber mal machen…

      So wie du diesen Begriff gebrauchst, existiert NIEMAND, der NICHT „das neueste“ kauft – was verwirrend ist, weil ICH das nicht mache und viele andere, die hier geschrieben haben, es ebenfalls nicht vorhaben – hmmm?!?

      Aber vielleicht hast du ja einfach das eine oder andere Wörtchen vergessen und wolltest EIGENTLICH schreiben: „Alle, bei denen Geld keine Rolle spielt“ oder „alle, die unbedingt dazu gehören wollen, koste es, was es wolle“ oder kurz „alle echten Apple-Fans“…

  27. Ich hole mir alle neuen Geräte…. nicht. Brauche echt so dringend ein iPhone mit dem ich animierte Emojis verschicken kann. Ansonsten schon viele tolle Neuigkeiten aber nichts was mich jetzt so begeistert dass ich mein Konto plündern würde.

  28. ..da ich eigentlich auf die Watch Series 2 wechseln wollte, mir fehlt das wasserdichte bei der ersten Watch, jedesmal beim schwimmen ablegen nervt echt, wird’s nun die 3 eben. Denke aber die LTE-Version wird’s nicht..

  29. Ich habe schon beim 7er gedacht „brauche ich das wirklich – lieber warten bis das 8er kommt“. Heute bin ich froh, dass ich das 7er habe und verzichte auf das diesmal wirklich unnötige Upgrade. Da gibt es wirklich absolut nichts, was ein Must-have hat. Bin enttäuscht. Habe bis zu Schluß gehofft, dass doch noch irgendein echtes Highlight aus dem Hut gezaubert wird. Und dann zu allem Übel noch diese Abzocke-Strategie.

    Nokia war auch mal Marktführer …

  30. 1300€ für ein Handy, boah das ist happig. Da muss ich aktuell nen Monat für schaffen. Ich werde mein 6s noch ein wenig behalten. 2018 evtl per Vertragsverlängerung oder Wechsel.
    Die Watch möchte ich schon länger haben, da freue ich mich aber auf eine billige 2er wenn die 3 dann zu den Leuten raus geht.
    Apple TV ist mir egal.

  31. Für mich hat Apple es völlig übertrieben. Ich kaufe kein neues iPhone dieses Mal. Kaum Verbesserungen, unverschämter Preis. Aber ich gönne jedem sein X.

    1. Dafür gibt es ja das IPhone 8 🙂 die Preise waren ja nun wirklich keine Überraschung, und so traurig es ist – wie bei allen Luxusprodukten lebt auch die Marke Apple von solch hohen Preisen.

      Hier geht es auch gerade darum, etw. zu besitzen, was so teuer ist.

      Wer das Gerät unbedingt haben will, kauft es sich zum angebotenen Preis, wem das zu teuer ist, soll sich das IPhone 8 oder ein Vorgängermodell kaufen, oder ein Androide 😉

      Das IPhone X ist nun mal ein Highend-Smartphone, das durch seine Features genug Leute zu dem angebotenen Preis überzeugen wird.

      Ich persönlich hoffe auf ein paar weitere Trump-Eskapaden und einen ordentlich schwachen Dollar-Kurs und werde mir das Teil dann eventuell bei meinem USA Trip an Weihnachten kaufen 🙂 Je nachdem ob es sich dann trotz Steuern bei DE-Einreise noch lohnt 🙂

  32. Gott sei dank sehe ich noch keinen Handlungsbedarf, mein 6s Plus hat jetzt gerade mal 2 Jahre auf dem Buckel und läuft noch wie Schnuff. Akku zeigt noch keine Ermüdungserscheinungen und es hat noch keine Macke! Ich sitze das ganze aus bis die Preise sinken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de