DigiTimes: 2020er iPhones sollen AirPods schon beiliegen

Neues Bundle ab nächstes Jahr?

Ein neuer Bericht der DigiTimes scheint zu schön um wahr zu sein. Apple soll für das kommende iPhone ein Bundle mit AirPods planen. „Smartphone-Verkäufer wie Apple, Samsung und Xiaomi wollen ihre neuen Modelle im nächsten Jahr mit TWS-Ohrhörern bündeln“, heißt es aus ungenannten Branchenquellen.

Fraglich bleibt, ob Apple die AirPods kostenlos in das Paket legt. Das können wir uns eigentlich nicht vorstellen, denn die AirPods sind recht teuer und Apple verkauft die Ohrstöpsel wie geschnitten Brot. Es gibt eigentlich nur eine Option: Ein Bundle aus iPhone und AirPods zum erhöhten Preis. Vorstellbar wäre, dass Apple einen kleinen Rabatt gewährt, wenn man beide Produkte im Set kauft.

Apple legt weiterhin kabelgebundene EarPods mit Lightning dazu, die es aber schon ab 19 Euro zu kaufen gibt. Während das aktuelle Gerücht fragwürdig erscheint, ist es aber möglich, dass Apple die Kopfhörer-Beilage überdenkt. Die AirPods sind so beliebt, bündelt Apple die nächste iPhone-Generation mit den AirPods, könnte man die Markstellung weiter verbessern.

Vorstellbar wäre, dass Apple nur dem Top-Modell AirPods beigelegt. Allerdings erfolgt die Vorstellung der neuen iPhones erst im September 2020. Außerdem hat die DigiTimes des Öfteren mit Apple-Gerüchten daneben gegriffen.

Abschließend die Frage an euch: Würde euch solch ein Bundle ansprechen? Zu welchen Konditionen würdet ihr zugreifen?

(via MacRumors/DigiTimes)

Kommentare 8 Antworten

  1. 100€ mehr als das iPhone ohne die AirPods, und dann gibt es entweder die günstigsten aus dem Sortiment oder es gibt dann tatsächlich die erste Generation

  2. Clever wäre es von Apple. Air Pods muss man sich nach etwa 2 Jahren neue kaufen, weil die Batterien schlapp machen. Und wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat will man nicht mehr ohne.

  3. Der Umwelt ist‘s natürlich egal. Da hat man‘s bei den Netzteilen in den Griff bekommen und fängt den Quatsch jetzt mit Kopfhörern wieder an. Gegen Aufpreis gerne, aber Zwangsbundle haltenich für Unsinn.

  4. Apple sollte diese Meldung schleunigst dementieren (falls es eine fakenews ist).
    Sonnst kauft ja keiner mehr Airpods, sondern wartet mit dem Kauf auf die nächste iPhone Generation…

  5. Wenn’s in Summe billiger ist, würde ich’s ev. kaufen. Aber bitte dann auch eine „ohne“ Version fürs Business, nicht mehr eine „nur mit“ Bundle Aktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de