Fußball Pocket Manager: Neue Simulation ohne In-App-Abzocke für iOS erschienen

Sind wir nicht alle ein bisschen Fußball? Wer sich an die guten, alten Zeiten erinnert fühlen möchte, wirft heute einen Blick auf Fußball Pocket Manager.

Fussball Pocket Manager 1

Heute Abend sitzen vermutlich wieder mehr als 20 Millionen Deutsche vor dem Fernseher und fiebern mit der Nationalmannschaft mit. Darunter natürlich auch viele Experten, die das mit der Aufstellung viel besser können als Joachim Löw. Aber keine Sorge: Ab sofort könnt ihr euer Können auch in Fußball Pocket Manager (App Store-Link) versuchen, das heute für iPhone und iPad erschienen ist.


Zwei Dinge gefallen uns an dieser Neuerscheinung besonders gut: Zunächst einmal stammt Fußball Pocket Manager von einem deutschen Entwickler und ist komplett auf Deutsch spielbar. Zudem hat das Spiel einen sehr tollen Bezahlmodus: Entweder man spielt mit Werbung und In-App-Käufen oder man schaltet die Vollversion für eine einmalige Zahlung von 3,99 Euro frei. Dann werden der Pro-Modus, ein Editor für Namensänderungen sowie ein Co-Trainer freigeschaltet und der In-App-Shop komplett ausgeblendet.

Fußball Pocket Manager ohne Internetverbindung spielbar

Letztlich ist Fußball Pocket Manager kein Vergleich zu den aufgemotzten Online-Fußball-Managern, die es im App Store haufenweise gibt. Das Spiel lässt sich sogar ohne aktive Internetverbindung spielen und bietet dank eines integrierten Tutorials einen sehr leichten Einstieg.

Fussball Pocket Manager 1

In Fußball Pocket Manager übernimmt man nämlich nicht nur die Rolle des Trainers, sondern auch des Managers. Spieler kaufen und verkaufen, das Stadion ausbauen, Sponsorenverträge aushandeln und nicht zuletzt die Mannschaft trainieren. All das wird in einer tollen Retro-Grafik mit viel Charme verpackt, insbesondere die witzigen Kalendereinträge sind den nur 17,1 MB großen Download wert.

Auch am Spieltag selbst hat Fußball Pocket Manager einiges zu bieten. Neben einer flexiblen Mannschaftsaufstellung kann man während des Spiels auch Auswechslung vornehmen, die taktische Ausrichtung und die Aggressivität festlegen, mit der die Spieler attackieren sollen. Doch auch wenn man die ersten Partien gewinnt – bis man es von der vierten bis in die erste Liga geschafft und die beiden Pokalwettbewerbe gewonnen hat, wird es eine ganze Weile dauern.

Fußball Pocket Manager ist bereits seit einiger Zeit auf Android verfügbar und hat dort bereits 4,3 von 5 möglichen Sternen gesammelt. Wer damals schon gerne Spiele wie „Anstoss“ gespielt hat, sollte sich diesen Download jedenfalls nicht entgehen lassen. Einen ersten Eindruck vom Spiel bekommt ihr im folgenden Trailer, lasst euch dort aber nicht von Maus und Hintergrundmusik ablenken…

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. Ach Anstoss 3, gern erinnere ich mich zurück. Das war der beste und charmanteste Fussballmanager, den ich gespielt habe. Ich werde dem FPM mal antraten und bei Gefallen kaufen.

  2. Retro-Grafik schön und gut aber gerade die Schrift ist einfach nicht zu ertragen. Schade, hätte gern mal wieder einen Offline Manager gespielt.

  3. Ja bmp war toll! Es gibt kaum Managerspiele wo man nicht online spielen muss. Ein simpler Fußballmanager wäre doch einfach mal was tolles. Ich habe es geladen und werde es mal probieren. Danke für den Tipp

  4. Ich teste das Spiel seit gestern Abend und finde es eigentlich nur frustrierend. Man verliert permanent und hat keinen Überblick, wie stark die Spieler der gegnerischen Mannschaft sind. Hab es jetzt auch gelöscht, weil es mir einfach keinen Spaß macht.

    1. Man sollte auch bedenken, dass das Spiel noch am Anfang steht und dort ja evtl. noch Updates folgen können. Ich spiele es seit heute morgen intensive und mir gefällt es sehr. Mag die Grafik sehr und auch die Schrift ist überhaupt kein Problem. Finde es auch gut, dass man jeder Mannschaft sich erstmal von der untersten Liga hoch kämpfen muss. Natürlich hat man nicht von Anfang an die Übermannschaft.. 😉
      Mir fehlen auch noch ein paar Sachen, z.B. verschiedene Mitarbeiter mit unterschiedlichen Boni oder auch Freundschaftsspiele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de