Außer Rand und Band: Neues Spiel von Nickelodeon landet bei Apple Arcade

Englischer Originaltitel lautet "Loud House: Outta Control"

Basierend auf der Nickelodeon-Serie „Willkommen bei den Louds“, im Englischen bekannt als „The Loud House“, gibt es nun bei Apple Arcade ein neues Spiel, Außer Rand und Band (App Store-Link). Im Rahmen des Apple Arcade-Abonnements ist der Download der Neuerscheinung selbstverständlich kostenlos. Die Anwendung benötigt satte 2,8 GB an freiem Speicherplatz und kann auf iPhones, iPads und dem Apple TV ab iOS 13.0 installiert werden. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für den Titel vorhanden.


„Willkommen bei den Louds“, begrüßen die Entwickler von Nickelodeon ihre neuen Gamer. „Tauche in die chaotische Welt von Lincoln Loud und seinen Schwestern ein, die du sicher bereits aus der erfolgreichen Nickelodeon-Serie kennst. Hilf deinen liebsten Loud-Charakteren dabei, ihre Aufgaben abzuschließen. Bringe Lincoln zu seinen Comicheften und Lana zu ihren Schlammkuchen, bevor die Zeit abgelaufen ist. Kümmere dich um mehrere Charakterpfade gleichzeitig, während du aufregende Charakterinteraktionen spielst. Verdiene dir Bonuspunkte, indem du deine Aufgaben so schnell wie möglich zu Ende bringst.“

Alle zu erledigenden Aufgaben spielen sich im Haus der Loud-Familie ab, und so begegnet man während der Missionen nicht nur allerhand Charakteren aus der entsprechenden Serie, sondern begibt sich auch an verschiedene Orte, beispielsweise den Garten oder in den Hinterhof. Das Spielprinzip ist dabei simpel: Mit Hilfe von Fingergesten werden auf dem Screen Pfade gezogen, die die jeweiligen Figuren zu ihrem Lieblingsobjekt bringen. Mama Loud mag beispielsweise ihre Sonnenliege, und Junior Loud will allzeit Zugriff auf seine Comichefte haben. 

Bloß keine anderen Figuren berühren

Wichtig zu wissen: Zusammenstöße zwischen den Figuren sollte man allerdings tunlichst vermeiden – ist dies der Fall und die gezeichneten Pfade der Charaktere treffen sich, ist das Level alsbald beendet und muss von neuem gestartet werden. Auch ein Zeitlimit sorgt für zusätzliche Anspannung beim Erledigen der Aufgaben. Zwischendurch sorgen dann auch noch auftauchende Bonus-Kisten sowie gefährliche Wolken für zusätzlichen Stress, so dass man volle Konzentration benötigt, um die Figuren zum Ziel zu führen. Ist die Zeit abgelaufen, werden die Punkte gezählt und der Spieler erhält je nach Erfolg kleine Gegenstände aus dem Loud-Universum zum Sammeln, die in einer Galerie auf dem Dachboden begutachtet werden können. 

Grundsätzlich sorgen die witzigen Figuren, das Zeitlimit in jedem Level und die ansprechende Comic-Grafik aus der Welt der Louds für Spaß beim Spielen. Gleichzeitig sorgt aber auch ein klitzekleiner Fehler in einem Level dafür, das selbiges von neuem begonnen werden muss. Bedingt durch den Spielmechanismus gibt es leider auch nur wenig Abwechslung, was die Tätigkeiten des Spielers angeht. Empfehlenswert ist Außer Rand und Band daher vornehmlich für alle Fans der Serie. 

‎Außer Rand und Band
‎Außer Rand und Band
Entwickler: Nickelodeon
Preis: Exklusiv bei Arcade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de