Idagio: Klassik-Musikstreaming-Dienst launcht Global Concert Hall

Virtueller Konzertsaal im Internet

Über den Klassik-Musikstreaming-Anbieter Idagio (App Store-Link) haben wir schon mehrmals berichtet. Im Zuge der Coronakrise hat der Dienst nun ein tolles neues Angebot veröffentlicht, das es Künstlern und Orchestern ermöglicht, die Plattform zu nutzen und eigene Konzerte online anzubieten. Besonders positiv: Die Musiker selbst erhalten in einem Fair-Pay-Modell 80 Prozent der Netto-Erlöse.

Die Konzerte finden live statt und sind im Anschluss für 24 Stunden für Klassikfans aus aller Welt verfügbar. Auch moderne Technologie kommt in der Global Concert Hall zum Einsatz: Interaktive Elemente erlauben es den Künstlern, persönlich in die Programme einzuführen, und Konzertbesucher können die Musiker im Anschluss an das Konzert in einem “virtuellen Green Room” treffen, ihnen in Echtzeit Fragen stellen und mit den Künstlern interagieren.


Erstes Konzert am 29. Mai um 20 Uhr

Den Anfang macht am 29. Mai um 20:00 Uhr ein Konzert der innovativen norwegischen Geigerin Mari Samuelsen, bei dem das Publikum zum Beispiel über die Zugaben entscheiden kann. Der Maggio Musicale Florenz kündigt für Juni Live-Konzerte unter anderem mit Dirigent Zubin Mehta und Tenor Francesco Meli an. Der Pianist Lars Vogt wird Teile seines „Ghost Festival” in der Global Concert Hall präsentieren, an dem unter anderem Künstler wie Isabelle Faust, Vilde Frang, Sharon Kam und Christian Tetzlaff teilnehmen. Weiterhin sind Konzerte mit der Sopranistin Kristine Opolais, dem Pianisten Stefano Bollani und dem US-Bariton Thomas Hampson geplant.

Partner der Global Concert Hall sind unter anderem die Teldex Studios sowie die Produktionsfirma OTB Medien. Konzerte und Tickets sind in den Idagio-Apps und auf GlobalConcertHall.com verfügbar. Für das erste Konzert mit Mari Samuelsen wird ein Ticketpreis von 9,90 Euro fällig, die Dauer des Konzerts beträgt etwa 50 Minuten plus Zugaben und anschließendem Green Room-Event. Bezahlt werden können die Tickets per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung. Wir finden: Eine tolle Idee, um Künstler in diesen schweren Zeiten zu unterstützen. 

‎IDAGIO - Klassische Musik
‎IDAGIO - Klassische Musik
Entwickler: idagio GmbH
Preis: Kostenlos+
(Foto: Deutsche Grammophon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de