Im Überblick: Spiele und Apps der Woche (KW3)

Auch in dieser Woche hat Apple Spiele und Apps herausgepickt, die sich bei uns schon eine News verdient haben. Wir fassen zusammen.

iPhone-App der Woche – Grid Lens: Mit Grid Lens kann der iPhone/iPod Touch-Fotograf auf einfachste Art und Weise mehrere Fotos in einer Art Collage unterbringen. Dazu stehen knapp 20 verschiedene Rahmen zur Verfügung, die auf unterschiedlichste Art und Weise gestaltet sind, und zwischen 2 und 6 Bilder aufnehmen können. Der Clou: In einer Live-Ansicht kann nach Auswahl der Rahmen dann jedes einzelne Feld mit Inhalt gefüllt werden. (iPhone, 79 Cent)


iPhone-Spiel der Woche – Lumi: In Lumi steuert man mit Hilfe eines virtuellen Joysticks und Antippen des Screens eine kleine gelbe Figur durch wirklich farbenfrohe und großartig designte Welten. Die Aufgabe unseres namenlosen Helden besteht darin, die Welt vor vollkommener Dunkelheit zu bewahren. Dazu müssen allerhand leuchtende Objekte eingefangen werden, um damit Bäume zu erleuchten, und so die Level abzuschließen. Lumi überzeugt mit einer liebevollen Grafik, einer süßen Hintergrundstory und einer leicht zu erlernenden Steuerung. (iPhone, 79 Cent)

iPad-App der Woche – Rockmate: App der Woche und gleich noch im Preis reduziert. Wer eine eigene Band hat, sollte einfach das iPad mit zur nächsten Probe nehmen. Mit Rockmate können bis zu vier Freunde gemeinsam spielen, jeder setzt sich dabei an eine Seite des iPads und bedient ein Instrument. Da das iPad bis zu 11 Finger gleichzeitig erkennen kann, kommt es im Normalfall nicht zu Problemen. Version 1.0 bietet eine tolle Basis, auf der die Entwickler hoffentlich weiter aufbauen. (iPad, 79 Cent)

iPad-Spiel der Woche – Soul Calibur: Die Vorfreude war groß, ebenso wie die Enttäuschung über den gehörig gesalzenen Einführungspreis. Das bekannte Kampfspiel von diversen Konsolen wurde auf iPhone und iPad portiert, Grafik, Feeling und Umfang sind wirklich gelungen. Es gibt aber auch ein großes „aber“: Gerade bei einem solchen Spiel und zu diesem Preis wäre ein Multiplayer-Modus – zumindest ein lokaler – eigentlich Pflicht gewesen. Eigentlich schade, dass so viele potentielle Käufer abgeschreckt werden, denn Namco hat gute Arbeit geleistet. (Universal-App, 9,99 Euro)

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

  1. Free Music Downloader funktioniert wirklich. Man kann sich aber nur 20 Songs downloaden. Wenn du keine Beschränkung willst musst du dir die Pro-Version für 0,79€
    runter laden. Aber warum testest du es nicht einfach selber? …Allerdings steht in manchen Bewertungen das die Seite von der die Songs geladen werden illegal ist, deshalb habe ich sie wieder gelöscht. Vermutlich wird die App nicht mehr so lange im Store bleiben.

    1. wie kriege ich die dort gedownloadeten Lieder in die musik app? finde das ziemlich doof ständig diese app öfnen zu müssen wenn ich einen titel hören will den ich in dieser app gedownloadet habe.

    2. Die Titel kannst du nicht in die Musik App von Apple importieren. Die gedownloadeten Lieder kannst du nur in in der App selbst hören.

  2. ich werd hier mal meine meinung zum preis von soul caliblour sagen. der neu teil wird für konsolen und/oder 40 euro kosten. niemand wird meckern, warum ? weil wir es gewohnt sind. und das ist hier im appstore das problem. wir sind 0,79 – 6 euro gewöhnt. jetzt kommt ein spiel mit „normalen“ preis und wir nörgeln. mir gehts ebenso … aber ein bisschn nachdenken muss man 🙂

    1. Soul Calibur 5 wird sogar ca. 65€ kosten(zumindest bei amazon) ansonsten muss ich dir aber absolut recht geben wir alle sind wirklich ziemlich verwöhnt was die preise für apps angeht.

    1. mehr oser weniger ja. da die preise der konsolen/ pc spiele zwischen 50-70 euro liegen, greifen immer mehr leute zur nicht mehr ganz legalen vaiante. das verlorene geld muss auch wieder reingeholt werden. noch ein faktor ist der aufwand, der heutzutage gemacht wird, um ein spiel zu machen …

      1. Dazu kommt noch, dass praktisch alle Konsolen preislich gestützt sind. D.h. am Verkauf der Konsole selbst verliert der Hersteller sogar Geld (zumindest die ersten Jahre)!
        Da aber alle Konsolenspiele von den jeweiligen Herstellern geprüft, freigegeben und erst dann veröffentlicht werden dürfen (dient vordergründig der Qualitätskontrolle), schwemmt das ordentlich Geld in die Kassen… ;0)
        (Darum liegen Konsolenspiele preislich immer etwas über den PC-Titeln!)

        1. also bei dem letzten satz muss ich dich leider enttäuschen, es ist eher andersrum :/ wir PCler bekommen (bestes beispiel ubisoft spiele) IMMER (also bei ubisoft) die spiele viel später als die konsolen. dazu kommen exklusiv gegenstände und und und … alles nur für konsolen.

          1. Und warum ?? Weil man bei PC viel besser Hacken/cheaten kann!! Genauso wars auch bei GTA IV und L.A Noire

          2. nope … das stimmt nicht. lies dir mal die offiziellen zahlen von hackern bei modern warfare 2 durch … da liegt die xbox gaaaanz weit vorne. cheats sind eingebaut vom entwickler. und wiegesagt. wären spiele nicht so teuer, würden sie mehr einnahmen machen, da mehr sich diese leisten könnten (ist meine meinung) …

          3. Ich meinte auch das cheaten dass man z.B. per Modifikation sich ein Auto bei GTA IV herportet 😉

          4. ja … diese mods sind ja nicht unfair. ausserdem kann der entwickler auch eine „mod“ sperre machen … was das modden wesentlich schwerer macht. und ich glaube rockstar games hatte das modden von gta 4 zugelassen

          5. @uncleBen: Wo musst du mir widersprechen?! Ich hab‘ doch gar nix über die Reihenfolge der Veröffentlichung (Konsole/PC) geschrieben?
            Natürlich kommen Konsolentitel oft vor den PC-Umsetzungen raus. Erstens gibt’s da viele Exklusiv-Deals (da ist viel Geld dahinter) und zwotens läuft die Entwicklung sowieso parallel und wird nur im letzten Schritt für die jeweilige Plattform ausgegeben (und dann feingetuned). ;0)

          6. oh wie peinlich ^^ hab mich verlesen und direkt übersprungen. passiert mir letztens öfters ;-( da lnn stimme ich die vollkommen zu und wir sind einer meinung !

  3. Paar von den Apps der Woche hab ich selbst. Bin ganz zufrieden damit und dieses Tiny Heroes ist mal ne schöne Abwechslung zu PvZ 🙂 aber diesen Bullshit mit 10€ für SC für nen Erstauftritt ganz schön happig. Nachdenken hin oder her aber man muss sich nicht alles schönreden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de