Kleiner Ausblick: Das kommt 2011

23 Kommentare zu Kleiner Ausblick: Das kommt 2011

2011. Klingt ja fast wie jedes anderen Jahr auch. Aber was erwartet uns Apple-Nutzer im neuen Jahr?

Den Anfang macht mit ziemlich großer Sicherheit der Mac App Store, denn er wird schon am 6. Januar gestartet. Nachdem es bisher lediglich möglich war, sich Apps auf iPhone, iPod Touch oder iPad zu laden, werden dann auch Mac-Benutzer zuschlagen können. Neben der vielen Desktop-Software, die über den neuen Vertriebskanal verkauft werden, wird es sicherlich auch eine Flut an Spielen geben. Pflanzen gegen Zombies und Flight Control sind ganz sicher dabei, wir hoffen aber auch auf Titel wie Angry Birds oder Cut the Rope. Nur mit Doodle Jump könnte es schwierig werden.


Für das Frühjahr erwartet wir das neue iPad. Wie immer sind Voraussagen hier richtig schwierig, auch wenn in den letzten Wochen immer wieder neue Gerüchte den Umlauf machten. Wir rechnen nicht nur mit einem neuen, besseren Lautsprecher, sondern auch mit einer Frontkamera für FaceTime und einem SD-Kartenslot zur einfachen Bildübertragung.

Nur wenig später sollte Apple auch das iPhone 5 präsentieren. Nachdem mit dem iPhone 4 ein größerer Schritt erfolgte, wird sich Apple nun wohl eher auf die inneren Werte konzentrieren, beispielsweise einem neuen Antennendesign, wobei das natürlich auch den Rahmen betreffen könnte. Womit uns Apple sonst noch überrascht, ist allerdings sehr schwer einzuschätzen.

Etwas später könnte Apple 2011 dem iOS noch ein größeres Update verpassen. Was hier kommt, kann zum jetzigen Zeitpunkt nur vermutet werden. Nötig wäre auf jeden Fall mal ein vernünftiger Lockscreen mit Anzeige von E-Mails und Erinnerungen. Und ein Wecker ohne Probleme, das wäre auch etwas feines was.

In jedem Fall wird 2011 wieder richtig spannend, denn keiner weiß genau, was Apple am Ende bringen wird… Foto: Mac App Store/Apple

Anzeige

Kommentare 23 Antworten

  1. @redaktion

    Aber erwartet und Apple-Nutzer im neuen Jahr?

    Ich glaub das soll

    „Aber was erwartet uns Apple-Nutzer im neuen Jahr?“
    heißen oder?

  2. Ein neuer lockscreen wär schon cool. Die zwei Streifen oben und unten…. wozu? Wenigstens ein, zwei Funktionen zusätzlich wären auch schon etwas. Mal schauen was kommt.

  3. Ich bin mit iOS 4 schon ziemlich zufrieden, man könnte aber an der Peforemance des Musik-Players arbeiten. Dauert Ewigkeiten um mal Musik anzumachen.

  4. was macht denn der Wecker für Probleme?
    ich verwend ihn sehr oft und hatte nie welche…

    würd mich über Ordner am Mac für die apps freun!
    würd die gern selbst sortieren können! zb apps die ich nur kurzzeitig aus dem phone verbanne, aber eigentlich noch gern testen würd und die , sobald ich wieder Platz hab, wieder aufs phone wandern würden. so wie jetzt vergisst man apps sehr leicht – und die originale Kategorienzuordnung stimmt oftmals auch (für mich) nicht.

    will meine apps selbst sortieren können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de