Kleiner Ausblick: Das kommt 2011

2011. Klingt ja fast wie jedes anderen Jahr auch. Aber was erwartet uns Apple-Nutzer im neuen Jahr?

Den Anfang macht mit ziemlich großer Sicherheit der Mac App Store, denn er wird schon am 6. Januar gestartet. Nachdem es bisher lediglich möglich war, sich Apps auf iPhone, iPod Touch oder iPad zu laden, werden dann auch Mac-Benutzer zuschlagen können. Neben der vielen Desktop-Software, die über den neuen Vertriebskanal verkauft werden, wird es sicherlich auch eine Flut an Spielen geben. Pflanzen gegen Zombies und Flight Control sind ganz sicher dabei, wir hoffen aber auch auf Titel wie Angry Birds oder Cut the Rope. Nur mit Doodle Jump könnte es schwierig werden.

Für das Frühjahr erwartet wir das neue iPad. Wie immer sind Voraussagen hier richtig schwierig, auch wenn in den letzten Wochen immer wieder neue Gerüchte den Umlauf machten. Wir rechnen nicht nur mit einem neuen, besseren Lautsprecher, sondern auch mit einer Frontkamera für FaceTime und einem SD-Kartenslot zur einfachen Bildübertragung.

Nur wenig später sollte Apple auch das iPhone 5 präsentieren. Nachdem mit dem iPhone 4 ein größerer Schritt erfolgte, wird sich Apple nun wohl eher auf die inneren Werte konzentrieren, beispielsweise einem neuen Antennendesign, wobei das natürlich auch den Rahmen betreffen könnte. Womit uns Apple sonst noch überrascht, ist allerdings sehr schwer einzuschätzen.

Etwas später könnte Apple 2011 dem iOS noch ein größeres Update verpassen. Was hier kommt, kann zum jetzigen Zeitpunkt nur vermutet werden. Nötig wäre auf jeden Fall mal ein vernünftiger Lockscreen mit Anzeige von E-Mails und Erinnerungen. Und ein Wecker ohne Probleme, das wäre auch etwas feines was.

In jedem Fall wird 2011 wieder richtig spannend, denn keiner weiß genau, was Apple am Ende bringen wird… Foto: Mac App Store/Apple

Weiterlesen

Neues Jahr bringt erneute Weckerprobleme

Die wenigsten von euch haben sich heute wohl das iPhone als Wecker gestellt, das war auch besser so.

Nicht nur Tobias hat uns per E-Mail darüber informiert, dass sein Wecker an zwei verschiedenen iPhones nicht funktioniert hat. Auch bei uns hat heute nichts geklingelt, auch in späteren Tests konnten wir das iPhone nicht davon überzeugen, einen Ton von sich zu geben.

Anscheinend tritt das Problem allerdings nur bei Weckern auf, die sich nicht wiederholen. Wenn ihr euch in den nächsten Tagen also unbedingt von iPhone oder iPod Touch wecken lassen wollt, solltet ihr unbedingt wie Wiederholung der Weckzeit aktivieren – oder besser gleich einen anderen Wecker verwenden.

Die amerikanischen Kollegen von 9to5Mac gehen davon aus, dass sich das Problem am 3. Januar von selbst auflösen wird. Falls nicht, sollte auch Apple an einer schnellen Problemlösung interessiert sein…

Als Alternative für den Apple-Wecker legen wir euch die Universal-App Night Stand HD ans Herz. Für gerade einmal 79 Cent bekommt ihr dort noch einige andere Funktionen.

Weiterlesen

appgefahren.de wünscht ein Frohes Neues!

Wohl kaum jemand sitzt nun wohl vor dem heimischen Computer. Wir senden euch alles Gute daher auch auf iPhone oder iPad.

appgefahren.de wünscht allen Nutzern, die wir in unserem ersten Jahr gewinnen konnten, ein Frohes Neues Jahr. Auf dass ihr 2011 nicht nur gesund bleibt, sondern auch Erfolg habt und eure Träume verwirklichen könnt. Und wo wir grad bei Träumen sind – ein paar Wünsche hätten wir da ja schon…

Auf Fabians Wunschzettel für das Jahr 2011 steht zum Beispiel ein neues iPad mit Retina-Auflösung. Auf dem würde er dann liebend gerne ein neues Pflanzen gegen Zombies spielen. Außerdem freut er sich auf den Start des Mac App Store und hofft, dass es dort viele nette Casual-Games und auch größere Titel geben wird.

Auch Freddy hat ein paar Sachen auf dem Wunschzettel, die sich 2011 hoffentlich erfüllen. Da er immer noch mit dem iPhone 3GS in der Hosentasche herumläuft, würde er sich über das iPhone 5 freuen – am besten natürlich mit einem günstigen Vertrag. Ein Wegfall der Roaming-Gebühren in der EU wäre ebenfalls klasse, nicht zu vergessen die Version 4.0 der appgefahren-App mit vielen neuen Funktionen.

Zum Schluss noch ein Hinweis für das neue Jahr: Da wir das Niveau in den Kommentaren nicht im Keller versinken lassen wollen, werden wir ab sofort unter allen Artikeln (ausgenommen Gewinnspielen) keine Posts mehr zulassen, in denen lediglich das Wort „Erster“ oder ähnliches auftaucht. Wir denken, dass wir am Ende alle etwas davon haben werden. Aber nun noch eine Frage: Welche Wünsche habt ihr, auch wenn das Jahr nun schon ein paar Minuten alt ist? Wir sind wie immer gespannt!

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de