KlikToo: Mit Freunden oder Unbekannten gemeinsam Collagen erstellen

Mit KlikToo kann man unter einem bestimmten Schlagwort Bilder machen und diese dann im Internet mit ähnlichen Bildern zusammenfügen.

KlikTooNatürlich gibt es bereits unzählige Foto-Apps im App Store, die sich in ihren Funktionen gleichen. Dennoch findet man immer wieder Apps, wo sich kreative Entwickler etwas neues ausgedacht haben, das man so noch nicht gesehen hat. In genau diese Kategorie fällt KlikToo (App Store-Link), das kostenlos als Universal-App für iPad und iPhone geladen werden kann und mindestens iOS 7 benötigt.


Schon jetzt kann man Bilder bereits heute auf einfache Art und Weise mit der Welt oder nur seinen Freunden teilen. Hier muss man nur an Instagram, Facebook oder Flickr denken. Der Weg von KlikToo ist allerdings etwas anders. Hier kann man Freunde dazu einladen, ein gemeinsames Foto aus mehreren einzelnen Schnappschüssen zu erstellen. Dieses wird dann unter einem bestimmten Schlagwort innerhalb von KlikToo veröffentlicht. Falls man einfach mal die Lust verspürt mit völlig Fremden ein gemeinsames Foto zu erstellen, ist auch das möglich. So können daraus sehr interessante Eindrücke entstehen, ähnlich wie in der heute Morgen vorgestellten Video-App Vyclone.

Das Einsehen von bereits veröffentlichen Bildern in KlikToo ist relativ einfach, da man direkt ohne Registrierung darauf zugreifen kann. Möchte man allerdings selbst und mit anderen auch solche Fotos erstellen, ist eine Anmeldung über Facebook unumgänglich. Ist die Anmeldung erfolgt, kann man entweder seine Freunde auf Facebook oder auch jeden anderen Freund per Nachricht dazu einzuladen mitzumachen. Hier bieten sich tolle Möglichkeiten, um auf einem großen Event, wie ein Besuch eines Konzerts, viele Bilder gemeinsam zu machen. Gelungen ist ebenfalls die Funktion mit völlig Fremden Fotos zu erstellen, die anhand von einem Schlagwort zusammengeführt werden.

Während einer Aufnahme in KlikToo hat man ein gewisses Zeitfenster, in dem man sein Foto knipsen kann. Anhand von einigen Filtern kann man der Aufnahme noch einen ganz eignen Anstrich verpassen. Zusätzlich lässt sich noch auf Wunsch der Standort an dem das Foto gemacht wurde an das Bild anhängen. Im Anschluss wird das Foto hochgeladen und mit den anderen Bildern zusammengefügt. Neben der Hauptansicht, in der sich alle Fotos von allen Benutzern befinden, kann man per Wischbewegung von links nach rechts in den Verlauf der eigenen Projekte wechseln und alle eigenen Projekte begutachten.

Grundsätzlich ist KlikToo eine witzige Idee und bringt einige gute Ideen mit. Sicherlich muss man bei solchen Apps immer genau beachten, welche Art von Bildern man öffentlich stellt. Möchte man eines von seinen Bildern löschen, ist das nicht direkt möglich, da man das Bild nur komplett unkenntlich machen kann, wenn bereits andere Bilder mit dem eigenen Bild verlinkt sind. Eine Suchfunktion in der Hauptansicht nach Schlagwörtern wäre ebenfalls eine nette Idee.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de