Neuheiten von StilGut: Zwei Bumper aus Aluminium und Silikon für das iPhone 6s und 6s Plus

Der Berliner Zubehör-Hersteller StilGut hat seit kurzem auch zwei Bumper-Cases in verschiedenen Ausführungen für das iPhone 6s und 6s Plus im Sortiment.

StilGut GhostWir hatten bereits die Gelegenheit, uns die beiden neuen Modelle, die mit den simplen Bezeichnungen StilGut Bumper und StilGut Ghost im Handel zu finden sind, genauer anzusehen, und wollen euch daher unser Urteil nicht vorenthalten. Erhältlich sind beide Exemplare sowohl im Webshop von StilGut, aber auch wie gewohnt bei Amazon inklusive einer Prime-Versandoption. Während der sehr simpel aus transparentem PU-Material gefertigte StilGut Ghost mit 9,99 Euro zu Buche schlägt, wird für den in den drei bekannten iPhone-Farben Schwarz, Silber und Gold erhältlichen Aluminium-/Silikon-Bumper ein Preis von 14,99 Euro fällig.


  • StilGut Ghost für das iPhone 5/6/6s/6s Plus für 9,99 Euro (Amazon-Link)
  • StilGut Bumper in Schwarz, Silber und Gold für das iPhone 6/6s/6s Plus für 14,99 Euro (Amazon-Link)

StilGut Ghost

Wer einen unauffälligen Schutz am iPhone bevorzugt, wird sich sicher für ein transparentes Case, wie es das StilGut Ghost ist, entscheiden. Im Lieferumfang des 9,99 Euro teuren und aus thermoplastischem Polyurethan gefertigten Bumpers befindet sich neben der Hülle selbst auch noch ein kleines Mikrofaser-Putztuch sowie eine Schutzfolie für die Vorder- und Rückseite des Geräts.

Bereits beim Entnehmen des StilGut Ghost aus seiner Verpackung wird klar: Das Material dieses Cases ist sehr flexibel – vielleicht sogar zu flexibel. Der Bumper lässt sich sehr leicht in der Hand verformen, was beim Anbringen am Gerät einen großen Vorteil hat. Binnen Sekunden ist der transparente Schutz am iPhone angelegt. Alle Anschlüsse und Buttons sind dank entsprechender Aussparungen oder spezifischer Druckpunkte am Case weiterhin nutzbar.

Im Alltag jedoch sehe ich dank des sehr flexiblen Materials, das auf mich einfach ZU weich für diese Zwecke wirkt, ein großes Problem: Vor allem an den beiden längeren Seiten liegt das Case zu locker am iPhone-Rand an und ist daher ein idealer Schmutzfang. Im Zwischenraum von iPhone und Bumper kann sich sehr schnell Staub und Dreck ansammeln, der dann unschöne Reibespuren am Aluminium-Gehäuse des Smartphones hinterlässt. Zudem gibt das relativ dünne und weiche Material des StilGut Ghost auch beim Tragen in der Hand kein sonderlich stabiles Gesamtbild ab – ich würde mir trotz des sehr gelungenen unauffälligen Designs ein etwas härteres Material wünschen, das enger und steifer am iPhone anliegt.

StilGut Bumper

StilGut Bumper 1

Die notwendige Stabilität hingegen verspricht das zweite Modell unseres Artikels, der StilGut Bumper. Dieser besteht aus einer Silikon-Innenhülle, die auch die Rückseite mit einschließt, sowie einem separaten Aluminium-Rahmen, der sich an einer Ecke mit einem kleinen Haken öffnen lässt und abschließend um die transparente Silikonhülle gelegt wird.

Das Anbringen des in diesem Fall weitaus passgenaueren Silikon-Cases und des Aluminium-Rahmens nimmt naturgemäß etwas mehr Zeit in Anspruch als beim StilGut Ghost. Achten sollte man vor allem auf eine absolut saubere Rückseite des iPhones, und auch das Case sollte vor dem Einlegen von innen penibel ausgewischt werden, um unschönen Schmutz zwischen iPhone-Rückseite und transparenter Schutzhülle zu vermeiden.

Der Alu-Rahmen des StilGut Bumpers ist relativ filigran verarbeitet und trägt daher erfreulicherweise nicht allzu dick auf. Ein kleines Manko stellt jedoch der kleine Verschlusshaken an der linken Unterseite des Rahmens dar: Ob dieser bei einem Sturz des iPhones auch noch verschlossen bleibt, ist fraglich. Hier wäre eine etwas stabilere Lösung sicherlich von Vorteil gewesen. Positiv fällt der großzügig ausgeschnittene Lightning-Port auf, so dass nicht nur das Apple-Original-Ladekabel, sondern auch das StilGut-eigene, etwas breitere Magic-Kabel angeschlossen werden kann.

StilGut Bumper 3

Insgesamt jedoch macht der StilGut Bumper einen weitaus besseren Eindruck als das schlichte Ghost-Modell – wenngleich ich mich noch immer frage, warum man auch beim mir vorliegenden silbernen Exemplar goldfarben eingerahmte Buttons im Alu-Rahmen gewählt hat. Ein schlichter Silber-in-Silber-Look wäre hier die weitaus edlere Variante gewesen. Bei einem Preis von 14,99 Euro kann man aber über diese Kleinigkeit hinweg sehen. Ein Case für den harten Alltagseinsatz ist der StilGut Bumper aufgrund des filigranen Alu-Rahmens allerdings trotzdem nicht – dessen sollte man sich bewusst sein.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Bin bei der Spigen Air Skin hängen geblieben nachdem ich mehrere verschiedene Hüllen und Bumper ausprobiert habe. Was anderes kommt nicht mehr an mein iPhone. Bin überaus zufrieden damit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de