Noch mehr Geschenktes: Lumi, ein buntes Casual-Game

Zum Wochenstart gibt es wirklich gute Angebote. Auch Lumi wird kostenlos angeboten.

Im deutschen Store ist Lumi (App Store-Link) für das iPhone zwar nur mit dreieinhalb Sternen bewertet, wer gerne bunte Casual-Games spielt, sollte sich dieses Angebot aber nicht entgehen lassen. Zum ersten Mal seit dem Release im Dezember 2011 wird das zuletzt 79 Cent teure Spiel kostenlos angeboten. Und dass Potential vorhanden ist, sieht man in den USA – dort ist das Spiel mit viereinhalb Sternen bewertet.


In Lumi steuert man mit Hilfe eines virtuellen Joysticks und Antippen des Screens eine kleine gelbe Figur durch wirklich farbenfrohe und großartig designte Welten. Die Aufgabe unseres namenlosen Helden besteht darin, die Welt vor vollkommener Dunkelheit zu bewahren. Dazu müssen allerhand leuchtende Objekte eingefangen werden, um damit Bäume zu erleuchten, und so die Level abzuschließen.

Was aber ganz besonders ist in Lumi: Es gibt kleine magnetische Felder, an die sich die Figur „andocken“ und sich von dort aus zum nächsten Magneten vorarbeiten kann. So können auch größere unerreichbare Hürden genommen werden.

Etwas schade ist die Tatsache, dass Lumi derzeit nur über 10 Level verfügt. Im April haben die Entwickler allerdings versprochen, dass sie an neuen Spielmodi arbeiten. Neben vier neuen Spielvarianten soll es dann auch neue Level für den klassischen Spielmodi geben. Lange dürfte es nicht mehr dauern, also sollte man sich das Angebot nicht entgehen lassen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de