Opera: Desktop-Webbrowser mit Redesign & Schnellzugriff auf Chat-Apps

Der Webbrowser Opera liegt jetzt in neuer Version zur Verwendung bereit. Folgende Neuerungen sind verfügbar.

opera 45 mac

Seit einiger Zeit hat Opera die neuen Funktionen getestet, jetzt kann Opera 45 offiziell geladen und installiert werden und bringt einige neue Funktionen mit sich. Unter dem Codenamen „Reborn“ wird das neuste Update ausgerollt und wird auch in den nächsten Tagen automatisch an Opera-Nutzer verfügbar gemacht.


Neben einem neuem Design gibt es auch ein dunkles Layout, das sich einfach in den Einstellungen aktivieren lässt. Insgesamt wirkt das neue Design sehr frisch und modern und lässt sich gut bedienen. Neu in dieser Version ist der Schnellzugriff auf Chat-Apps. Viele Messenger lassen sich auch ohne Probleme im Browser nutzen, genau diese Option gibt es jetzt im Opera-Browser standardmäßig. Unterstützt werden der Facebook Messenger, WhatsApp und Telegram. Nach einer einmaligen Authentifizierung könnt ihr die Chat-Apps direkt im Browser über die Seitenleiste öffnen und müsst nicht die Programme wechseln. Das ist praktisch, wenn man sowieso viel im Web surft und arbeitet. Opera bietet weiterhin einen kostenlosen VPN an, auch ein integrierter Werbeblocker kann aktiviert werden.

opera Messengers

Natürlich bietet Opera auch eine Vielzahl an Erweiterungen an, mit denen ihr den Browser individualisieren könnt. Im Add-On-Katalog sind über 1.000 Erweiterungen verfügbar. Lesezeichen, Tab-Wechsel und konfigurierbaren Tastenkürzel sind ebenso mit an Baord.

Ich nutze am Mac immer noch Firefox – und wollte eigentlich schon länger den Desktop-Browser wechseln. Auf iPhone und iPad setze ich auf Safari. Eine einheitliche Lösung wäre sicherlich ratsam. Opera ist für den Desktop nicht nur für den Mac in aktualisierter Fassung verfügbar, sondern auch für Windows und Linux. Opera gibt es auch als Mini-Version für iOS, die besonders sparsam im Datenverbrauch ist, Opera Coast verfolgt hingegen einen anderen und simpel Browseransatz. Alle Downloads können kostenlos getätigt werden.

Die Frage an euch: Welcher Browser bekommt bei euch den Vorzug? Safari? Firefox? Chrome? Opera?

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de