100 Balls: Platz 1 der Charts & neuer Mehrspieler-Modus

Habt ihr schon das neue Spiel auf Platz 1 gesehen? Wir haben uns 100 Balls genauer angesehen.

Der tägliche Blick auf die App Store Charts ist obligatorisch. Heute findet man dort das kostenlose Spiel „100 Balls – Chatch The Balls“ (App Store-Link). Verwunderlich ist die Chart-Position schon, da das Spiel nicht wirklich einfallsreich ist. Was neu ist und was euch generell erwartet, fassen wir folgend zusammen.

Weiterlesen

100 Balls im Video: Platz 1 aus den Charts verschenkt viel Potential

100 Balls hält sich aktuell hartnäckig auf Platz 1 der App-Store-Charts. Doch was genau hat das Spiel zu bieten?

Einige von euch werden 100 Balls (App Store-Link) schon an der Spitze der meistgeladenen iPhone-Apps entdeckt haben. Wir wollten herausfinden, ob sich der Download lohnt und ob die Positionierung gerechtfertigt ist. 100 Balls ist 3,1 MB groß, funktioniert auf iPhone und iPad und setzt iOS 7 voraus.

100 Balls ist relativ simpel. In der Mitte des Displays gibt es eine Ansammlung kleiner Kügelchen, die durch einen Trichter in Gläser bugsiert werden müssen. Die passenden Gläser rotieren dabei auf einer Umlaufbahn und tragen die Kügelchen wieder zum Start, um so weitere Gläser damit zu befüllen. Farbige Gläser bringen mehr Punkte. Ziel des Spiel ist es natürlich einen möglichst hohen Highscore einzufahren.

Wenn ein Glas ohne Kugeln wieder nach oben fährt, wird dieses aus dem Spiel genommen. Das Spiel endet, wenn keine Gläser oder keine Kugeln mehr im Spiel sind. Mehr muss man über 100 Balls eigentlich nicht wissen. Die einzelnen Spielrunden dauern maximal fünf Minuten, wobei die Geschwidigkeit der umherlaufenden Gläser zunimmt. Der gewisse Suchtfaktor ist auf jeden Fall vorhanden, allerdings fehlt die nötige Abwechslung.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de