Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW3.15)

Auch in dieser Woche schauen wir uns Apples Empfehlungen aus dem App Store an und versorgen euch mit unserer Meinung.

iPhone- & iPad-App der Woche – AllMyRecipes: Es gibt im App Store unzählbar viele Rezepte-Applikationen, doch nur in den wenigsten davon kann man eigene Rezepte verwalten. Genau das ist in AllMyRecipes möglich: Jedes Rezept kann mit einer ausführlichen Anleitung, passenden Bildern und natürlich den einzelnen Zutaten ausgestattet werden. Das ganze ist in einer sehr modernen und schlichten Universal-App verpackt, die sich perfekt an der Optik von iOS 8 orientiert. Dank der iCloud-Synchronisation hat man das eigene Kochbuch zudem immer dabei – egal ob auf dem iPhone oder iPad. Der einzige Nachteil: Man muss sich die Mühe machen und alle seine Rezepte eintragen. Dafür kann man sie danach einfach mit Freunden teilen, die ebenfalls AllMyRecipes nutzen. (Universal-App, 3,99 Euro, kompletter Bericht)

Weiterlesen

AllMyRecipes: Digitales Kochbuch für Hobbyköche mit neuem Design

Wer gerne kocht oder backt, sollte einen Blick auf AllMyRecipes werfen.

Das 3,99 Euro teure AllMyRecipes (App Store-Link) ist schon seit Juli 2013 im App Store vertreten, wurde aber erst jetzt lokalisiert. Der Download ist 8,6 MB groß, für iOS 8 optimiert und versteht sich als Premium-App.

Die iTunes-Redaktion hat AllMyRecipes in dieser Woche als „Unser Tipp“ markiert. Mit der Applikation wird Hobbyköchen ermöglicht ein eigenes Kochbuch digital zu führen. Neue Rezepte können durch Auswahl des entsprechenden Icons (Nudeln, Fisch, Schwein und mehr) angelegt werden. Neben Name, Zeit und Portionen könnt ihr sowohl die Zutaten als auch die Vorgehensweise niederschreiben.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de