Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW13.14)

Wir können es einmal mehr vorweg nehmen – was die Auswahl der besonderen Tipps angeht, war Apple in dieser Woche wieder sehr kreativ. Aber zum Glück gibt es ja uns.

iPhone & iPad-Spiel der Woche – Boom Beach: Das neue Freemium-Spiel der „Clash of Clans“-Macher scheint Apple besonders gut zu gefallen. Es war bereits einen Tag früher als üblich „Unser Tipp“, zudem haben wir eine offizielle Mitteilung von Apple bekommen, das Spiel doch zu bewerben, da es ein solcher Erfolg werden würde. Immerhin hat es Dank Microsoft noch nicht zum ersten Platz in den Charts gereicht, doch rund 1.000 Bewertungen mit einem Schnitt von viereinhalb Sternen sprechen eine deutlich Sprache. Was wir von der App halten, haben wir euch bereits in eine ausführlichen Artikel verraten. (Universal-App, kostenlos – Bericht)

Weiterlesen

Boom Beach: Clash of Clans-Machern reichen 1,7 Millionen Euro pro Tag wohl nicht aus

Das neue Boom Beach hat sich aktuell eine gute Chart-Position gesichert. Wir möchten euch das neue Freemium-Spiel etwas näher bringen.

Das exklusive iOS-Spiel Boom Beach (App Store-Link) hat es vor wenigen Tagen in den App Store geschafft und wird prominent von Apple in Szene gesetzt. Das Spiel stammt aus der Entwicklung von Supercell, die die meisten Umsätze im App Store genieren. Mit Clash of Clans und Hay Day gibt es schon zwei Vertreter von Supercell, die die Entwickler um Millionen bereichert haben – laut Forbes verdient das kleine Entwickler-Studio über 1,7 Millionen Euro pro Tag. Jetzt geht es mit Boom Beach und dem Kohle scheffeln weiter.

So viel Vorweg: Am eigentlichen Konzept hat sich nichts geändert. Weiterhin setzt man auf Wartezeiten und In-App-Käufe. Falls euch das gegen den Strich geht, könnt ihr schon jetzt getrost aufhören zu lesen und einen Artikel weiter blättern. Die Fakten: Boom Beach ist 71 MB groß, erfordert mindestens iOS 7, liegt in deutscher Sprache bereit und ist für iPhone und iPad optimiert.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de