Call of Mini DinoHunter: Mit In-App-Käufen im Kampf gegen Dinosaurier

Call of Mini: DinoHunter ist ein Überbleibsel vom Spiele-Donnerstag. Was das Spiel aus dem Hause Triniti Interactive zu bieten hat, erfahrt ihr bei uns.

Call of Mini: DinoHunter (App Store-Link) ist unschwer zu erkennen ein weiterer Ableger der „Call of Mini“-Serie. Diesmal geht man auf die Jagd und muss auf iPhone oder iPad verschiedene Dinosaurier zur Strecke bringen, um nicht selbst gefressen zu werden.

Anfangs steht dazu eine Steinaxt und eine Armbrust mit begrenzten Pfeilen zur Verfügung. So kann man auch die ersten Level überstehen, doch schnell gelangt man an einen Punkt, an dem man ohne weitere In-App-Käufe verzweifelt. Sind alle Pfeile verschossen, bleibt vorerst nur die Axt übrig, mit der man aber nicht viel Schaden anrichten kann – man muss sich also eine neue Waffen schmieden. Und das kostet neben Zeit auch Geld und Edelsteine, von denen man wirklich sehr, sehr wenig besitzt. Gut das es einen In-App-Shop gibt …

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de