Inkflow: Notiz-App mit interessanten Werkzeugen

Apps für handschriftliche Notizen gibt es im App Store zu genüge. Heute haben wir Inkflow entdeckt.

Inkflow (App Store-Link) kann ab sofort als kostenlose Basis-Version geladen werden und bietet bereits dann einige nette Features an, die wir so noch nicht gesehen haben. Mit einem In-App-Kauf für 3,99 Euro kann man die Pro-Version freischalten, dazu aber später mehr.

Mit Inkflow kann man natürlich ganz einfach Notizen mit dem Finger oder einem geeigneten Stylus aufschreiben. Zu Beginn gibt es ein ausführliches Tutorial, das die wichtigsten Funktionen der App in englischer Sprache erklärt – eine davon ist der Editier-Modus.

Per Knopfdruck wechselt man in diesen Modus und kann dann Ausschnitte auf dem Bildschirm auswählen, um diese zu verschieben oder zu löschen und alternativ auch ihre Größe anpassen. Gerade bei nachträglichen Anpassungen ist das natürlich besonders hilfreich.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de