Inspire Pro: Zeichen-Werkzeug für iPhone und iPad jetzt kostenlos

Ihr seid kreativ und wollt mit iPhone und iPad Zeichnungen anfertigen? Dann werft einen Blick auf Inspire Pro.

Inspire Pro ist für iPhone (App Store-Link) und iPad (App Store-Link) verfügbar und muss für jedes Gerät einzeln erworben werden. Auf dem iPhone kostet Inspire Pro sonst 4,99 Euro, die iPad-Version kostet 7,99 Euro – jetzt ist der Download beider Versionen kostenlos. Wir konzernierten uns jetzt auf die iPad-Version, da hier der Einsatz am sinnvollsten ist.

Weiterlesen

Inspire Pro: Tolles Zeichen-Werkzeug für das iPad heute kostenlos statt 7,99 Euro

Auf dem iPad lässt es sich wirklich gut zeichnen, wenn man die richtigen Apps installiert hat. Heute gibt es Inspire Pro kostenlos.

Inspire Pro gibt es für das iPhone und iPad, wobei heute nur die iPad-Version im Angebot ist. Die sonst 7,99 Euro teure Applikation wird jetzt kostenfrei zum Download angeboten. Der Download ist rund 280 MB groß, die iPad-App ist natürlich für das iPad Pro und den Apple Pencil optimiert.

Weiterlesen

Zeichen-Werkzeug „Inspire Pro“ für iPhone & iPad im Preis gesenkt

Der Sonntag eignet sich doch perfekt, um ein Bild zu malen. Mit der reduzierten App Inspire Pro ist das überhaupt kein Problem.

Seid ihr künstlerisch begabt und wollt auf iPhone und iPad tolle Kunstwerke erschaffen? Dann solltet ihr jetzt einen Blick auf das reduzierte Zeichen-Werkzeug „Inspire Pro“ (iPhone/iPad) werfen, das sowohl für das iPhone als auch für das iPad verfügbar ist. Da die Entwickler keine Universal-App anbieten, muss die App für jedes Gerät einzeln gekauft werden.

Weiterlesen

Inspire Pro: Zeichen-Werkzeug nach XXL-Update jetzt gratis

Anfang des Jahres wurde Inspire Pro komplett überholt. Jetzt gibt es das Zeichen-Werkzeug erstmals gratis.

Wer auf demiPad zeichnen möchte, hat mit großer Sicherheit schon Inspire Pro (App Store-Link) ausprobiert. Das leider nicht als Universal-App im App Store erhältliche Zeichen-Werkzeug bietet zahlreiche Funktionen und kostet normalerweise weit über 10 Euro. Heute kann man nur die iPad-App kostenlos installieren.

Die Änderungen an Inspire Pro haben dabei nicht nur optische Natur, auch unter der Haube wurde viel gearbeitet. Neben einem neuen Design wurde die App an iOS 8 und die höhere Auflösung der neuen iPhone-Modelle angepasst, zudem gibt es viele neue Pinsel und Werkzeuge, mit denen man noch schönere Bilder gestalten kann.

Weiterlesen

Inspire Pro: Zeichenwerkzeug heute nur 89 Cent

Schon seit September 2011 kann man Inspire Pro auf dem iPad installieren, nun verlangen die Entwickler abermals nur 89 Cent.

Ich selbst bin künstlerisch eher unbegabt und würde kein tolles Ergebnis zaubern können, doch ich bin mir sicher, dass unter den appgefahren-Nutzern, auch User dabei sind, die künstlerisch begabt sind und tolle Meisterwerke erschaffen können. Wer dafür noch die passende Mal-App sucht, sollte einen Blick auf das reduzierte Inspire Pro für das iPad werfen.

Das Hauptaugenmerk von Inspire Pro (App Store-Link) ist die Simulation von nassen Ölfarben auf einer Leinwand. Zur Verfügung stehen eine Vielzahl an Brushes, verschiedene Pinselgößen, ein Farbeimer und viele weitere nützliche Werkzeuge. Jeder Brush und Pinsel kann zusätzlich manuell verändert werden, womit sie auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden können.

Die Handhabung ist dabei sehr einfach, alle Funktionen sind schnell erreichbar und selbsterklärend. Außerdem kann man mit Gesten zum Beispiel einzelne Arbeitsschritte rückgängig machen, zusätzlich gibt es eine Farbauswahl, in der man jede erdenkliche Farbe aussuchen und verwenden kann.

Weiterlesen

Inspire Pro: Zeichen-App mit Update & Preisreduzierung

Wenn es um Mal-Apps für das iPad geht, ist man mit Inspire Pro gut beraten.

Derzeit gibt es Inspire Pro (App Store-Link), eine wirklich gute iPad-App für Zeichnungen und Malereien, wieder im Angebot. Zum ersten Mal seit Februar ist der Preis wieder von 5,99 Euro auf 79 Cent gefallen, kostenlos gab es das Programm seit der Veröffentlichung im November 2010 noch nicht.

Grund der Reduzierung ist vermutlich das jüngste Update, das heute erschienen ist. Die Liste der Neuerungen ist dabei so lang, dass wir hier unmöglich auf jeden einzelnen Punkt eingehen können – eine der wichtigsten Neuerungen ist aber die Optimierung für das neue iPad.

Natürlich wurden die Grafiken und Icons an das Retina-Display angepasst, es gibt aber auch angepasste Canvas-Größes und verbesserte Pinsel, die noch mehr Details darstellen können. Außerdem wurde die Grafik-Performance auf den neuesten beiden iPads verbessert, hier ist die Darstellung jetzt um einiges flüssiger.

Weiterlesen

Drei Zeichenwerkzeuge stark reduziert

Am Black Friday gibt es natürlich auch eine Menge Rabatte im App Store. Nun möchten wir euch drei thematisch zueinander passende Apps vorstellen.

Procreate (App Store-Link): Das sonst 3,99 Euro teure Tool kostet jetzt günstige 79 Cent und bringt wirklich viele Funktionen mit. Zur Bildbearbeitung stehen Brushes, Ebenen, Farben, Vergrößern und Verkleinern sowie eine Funktion zum Bildschnitt zur Verfügung. Ein besonderes Feature ist das Pinsel-Werkzeug, mit dem man sogar eigene Pinsel-Vorlagen einstellen und natürlich verwenden kann. Mit ein wenig Übung kann man so schöne Endergebnisse produzieren. Für 79 Cent sehr empfehlenswert.

Auch Autodesk hat einige Preise nach unten angepasst und bietet iPhone- (statt 1,59 Euro nur 79 Cent), iPad- (statt 3,99 Euro nur 79 Cent) und Mac-Version (statt 44,99 Euro nur 15,99 Euro) von SketchBook vergünstigt an. Mit SketchBook kann man auf die schnelle seine Gedanken festhalten und mit wenigen Handgriffen ein recht schönes Endergebnis produzieren. Auch hier kann man natürlich Farben anpassen, Ebenen erstellen, verschiedene Pinsel oder Bleistifte nutzen, Texte oder Bilder einfügen oder aber auch einen von über 90 Brushes nutzen. Wenn das Bild fertig ist kann es exportiert, in der Bibliothek abgelegt oder einfach per Email verschickt werden. Die durchschnittliche Bewertung liegt bei derzeitigen vier von fünf Sternen.

Zu guter Letzt möchte wir euch noch Inspire Pro ans Herz legen. Auch hier sind die Preisstürze derzeit recht hoch, denn für die iPhone-Version (App Store-Link) werden statt 3,99 Euro nur 79 Cent fällig, bei der iPad-Variante (App Store-Link) zahlt man nur noch 1,59 Euro statt den teuren 5,99 Euro. Inspire Pro bietet ähnliche Funktionen wir die beiden oben genannten Apps. Zur Verfügung steht eine Vielzahl an Brushes, verschiedene Pinselgößen, ein Farbeimer und viele weitere nützliche Werkzeuge. Jeder Brush und Pinsel kann zusätzlich manuell verändert werden, womit sie auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden können.

Mit allen genannten Apps kann man nichts falsch machen. Mir persönlich gefällt Procreate und SketchBook besser als Inspire Pro, doch ich denke das kommt immer darauf an, was man wirklich erstellen möchte.

Weiterlesen

Inspire Pro: Ölgemälde auf dem iPad erstellen

Aufgrund des Osterwochenendes kann man auch die App Inspire Pro – Paint, Draw and Sketch (App Store-Link) vergünstigt erwerben.

Das Hauptaugenmerk bei Inspire Pro ist die Simulation von nassen Ölfarben auf einer Leinwand. Dem Benutzer stehen dabei viele Funktionen bei der Erstellung beziehungsweise Bearbeitung zur Verfügung.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Pinselspitzen, auch Brushes genannt, die das Bild direkt verändern. Bevor man beginnt sollte man sich zwischen den beiden Größen der Leinwand entscheiden: 768 x 1024 oder 1024 x 1024.

Dem Benutzer steht natürlich auch eine Funktion zum Rückgängig machen zur Verfügung. Das Feature kann man in einem Bild allerdings „nur“ 1000 mal verwenden. Derzeit liegen noch nicht all zu viele Bewertungen vor, doch die meisten Nutzer sind mit der App zufrieden.

Die sonst 5,99 Euro teure App kostet über das Wochenende nur 1,59 Euro. Diesmal ist nur die iPad-Version im Angebot.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de