Inspire Pro: Zeichen-App mit Update & Preisreduzierung

Wenn es um Mal-Apps für das iPad geht, ist man mit Inspire Pro gut beraten.

Derzeit gibt es Inspire Pro (App Store-Link), eine wirklich gute iPad-App für Zeichnungen und Malereien, wieder im Angebot. Zum ersten Mal seit Februar ist der Preis wieder von 5,99 Euro auf 79 Cent gefallen, kostenlos gab es das Programm seit der Veröffentlichung im November 2010 noch nicht.


Grund der Reduzierung ist vermutlich das jüngste Update, das heute erschienen ist. Die Liste der Neuerungen ist dabei so lang, dass wir hier unmöglich auf jeden einzelnen Punkt eingehen können – eine der wichtigsten Neuerungen ist aber die Optimierung für das neue iPad.

Natürlich wurden die Grafiken und Icons an das Retina-Display angepasst, es gibt aber auch angepasste Canvas-Größes und verbesserte Pinsel, die noch mehr Details darstellen können. Außerdem wurde die Grafik-Performance auf den neuesten beiden iPads verbessert, hier ist die Darstellung jetzt um einiges flüssiger.

Wer sich ansehen will, was mit Inspire Pro für wirklich unglaubliche Werke möglich sind (leider vollkommen außerhalb meiner Reichweite), sollte unbedingt ein Blick auf das folgende Zeitraffer-Video (YouTube-Link) werfen – das ist wirklich beeindruckend.

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Das ist mal ne APP für mich!
    Macht doch mal nen Wettbewerb wer das beste Bild gezeichnet hat mit dem iDevice …
    Ist garnicht so leicht!

    1. Da kommt es ja nicht auf das Original an. Nur mit 0 uns 1 kannst du das nicht malen! Es steckt auch mehr dahinter, würde es nur ein Original geben hat auch nur ein Mensch etwas davon.

      1. Was ich damit sagen will ist das ich es toll finde wie er da ein bild schafft, jedoch fehlt mir der sinn dahinter. Man wird dann ja kaum das ipad aufhängen. Für wen oder was mache ich das? Um beim malen/zeichnen etwas zu enstpannen, ok das würd ich noch verstehen. Jedoch um ein bild nur digital zu haben finde ich die mühen vergeblich, dann doch lieber gleich richtig auf ner leinwand und scannen. So kann man es sich zuhause als original oder kopie anschauen oder für ein paar minuten am ipad pc oder wo auch immer. Oder natürlich um sich bekanntheit zu verschaffen da man mit „normaler malerei“ es nicht schaffte aufzufallen, herrauszustechen..

        1. Kein Künstler mal, damit sein Bild an irgendeiner Wand hängt… Und warum kann man nicht einfach das Talent anerkennen!? Muss man direkt negativ werden? „weil man es mit normaler Malerei nicht geschafft hat“ !?

          1. Wieso negativ gemeint? Ist ja ne gute idee um auf sich aufmerksam zu machen. Es gibt zig tausende die echt super zeichnen oder malen können, doch kenne ich nicht einen künster der hauptberuflich malt und der nicht möchte das jemand seine gemälde bei sich aufhängt. Und jeder künstler der davon leben muss, bleibt nichts anderes übrig als seine kunst auch an den mann, die wand zu bringen. Von da her fragt ich eben was es bringt am ipad ein werk, einzig aus nullen und einsen zu schaffen, siehe oben 😉

          2. Ich weiss nicht genau worauf das mit den Einsen und Nullen abziehlt, aber zum Thema Geld…

            Als Künstler bediehnt man ja nicht den geschmack einer Person oder Zielgruppe, wenn jemand die Kunst eines anderen austellt, ist das eine wertsschätzung der kunst, und des Künstlers!
            Als erfolgreicher Künstler hast du es geschafft, wenn dir eine menge menschen auf künserischem weg folgen können und deine kunst lieben. Es gibt künstler die schon ganze Kunstrichtungen erzogen, beeinflusst haben, diese haben das leben und den Blick auf die dinge geprägt und verändert. Diesen ging es nie ums Geld sondern um wertschätzung ihrer arbeiten, das ist meiner meinung der einzige Aspekt den ein Künstler als Antrieb haben sollte.
            Geld ist da nur zweitranging.

            Der Künstler sollte die Betrachter beeinflussen, nicht die Betrachter den Künstler.

    1. War wohl ein Kensington. Aber schau dir mal die Kommentare zum Video auf Youtube an. Da steht, er ist nicht so zufrieden mit dem Stift, aufgrund der kurzen Haltbarkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de