Krautkopf: Zahlreiche Verbesserungen für hübsche Rezepte-App

Die im August veröffentlichte Rezepte-App Krautkopf hat in dieser Woche erstmals ein umfangreiches Update erhalten.

Zwar gibt es in der neuen Version von Krautkopf (App Store-Link) noch keine neuen Rezepte, dennoch kann sich die Aktualisierung der Rezepte-App sehen lassen. Auf iPhone und iPad gibt es für die 3,99 Euro teure Anwendung zahlreiche Verbesserungen rund um die 80 Rezepte, von denen insgesamt 60 exklusiv für die App entworfen wurden und in dieser Form nirgends im Internet zu finden sind. Mittlerweile ist Krautkopf sogar etwas günstiger, zum Start hatte die App noch 4,99 Euro gekostet.

Weiterlesen

Krautkopf: 80 vegetarische Rezepte in einer schick gestalteten Premium-App

In der Banner-Rotation des App Stores präsentiert Apple in dieser Woche die neue Rezepte-App Krautkopf, die auch wir uns bereits genauer angesehen haben.

Glücklicherweise hat die Apple-Redaktion etwas schlampig gearbeitet. Im App Store wird Krautkopf (App Store-Link) als „neue App für vegane Rezepte von Berliner Bloggern“ angekündigt. Glücklicherweise müsst ihr aber keine Soja-Milch kaufen, keine Tofu-Würste auf euren Grill legen und auch kein Rührei mit… Nein, lassen wir das. Jeder soll das essen, was er gerne essen mag – und auch wenn ich mir gerne ein ordentliches Steak auf den Weber lege, darf es ganz sicher auch mal vegetarische Gerichte geben.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de