Money Forecast: Finanzen immer im Blick mit multi-Konten-fähiger iPhone-App

Es wird Zeit für einen neuen Fernseher, eine Waschmaschine oder eine andere Anschaffung? Mit Money Forecast kann die beste Zeit für eine solche Investition berechnet werden.

Vielleicht ist es dem ein oder anderen auch schon einmal passiert – man tätigt eine kostenintensive Investition, um dann kurz darauf zu merken, dass auch Versicherungen, Steuern und andere feste Ausgaben zeitgleich fällig sind. „Hätte ich xyz doch erst im Monat darauf gekauft…“, heißt es dann. Um solche unglücklichen Situationen zu verhindern, bietet sich seit kurzem die iPhone-App Money Forecast (App Store-Link) an. Die am 21. August dieses Jahres erschienene Anwendung kann zum Preis von kleinen 99 Cent aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt knapp 3 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 8.0 oder neuer zur Installation. Neben einer Anpassung für das iPhone 6 steht auch eine deutsche Lokalisierung bereit.

Money Forecast erfüllt laut Angaben der Entwickler von CJ-Pixel gleich mehrere Aufgaben. „Mit Money Forecast kann man 1. den Kontostand an einem bestimmten Datum erfassen, 2. regelmäßige und einmalige Eingänge und Ausgänge angeben, und 3. auf Basis dieser Daten die Entwicklung der finanziellen Situation vorausberechnen“, heißt es in einer Mitteilung der Money Forecast-Macher. „Natürlich kann man damit auch die vergangenen Einnahmen und Ausgaben tracken, oder einfach die bisherige Entwicklung des Kontostandes verfolgen.“

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de