Money Forecast: Finanzen immer im Blick mit multi-Konten-fähiger iPhone-App

Es wird Zeit für einen neuen Fernseher, eine Waschmaschine oder eine andere Anschaffung? Mit Money Forecast kann die beste Zeit für eine solche Investition berechnet werden.

Money Forecast 1 Money Forecast 2 Money Forecast 3 Money Forecast 4

Vielleicht ist es dem ein oder anderen auch schon einmal passiert – man tätigt eine kostenintensive Investition, um dann kurz darauf zu merken, dass auch Versicherungen, Steuern und andere feste Ausgaben zeitgleich fällig sind. „Hätte ich xyz doch erst im Monat darauf gekauft…“, heißt es dann. Um solche unglücklichen Situationen zu verhindern, bietet sich seit kurzem die iPhone-App Money Forecast (App Store-Link) an. Die am 21. August dieses Jahres erschienene Anwendung kann zum Preis von kleinen 99 Cent aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt knapp 3 MB eures Speicherplatzes sowie iOS 8.0 oder neuer zur Installation. Neben einer Anpassung für das iPhone 6 steht auch eine deutsche Lokalisierung bereit.


Money Forecast erfüllt laut Angaben der Entwickler von CJ-Pixel gleich mehrere Aufgaben. „Mit Money Forecast kann man 1. den Kontostand an einem bestimmten Datum erfassen, 2. regelmäßige und einmalige Eingänge und Ausgänge angeben, und 3. auf Basis dieser Daten die Entwicklung der finanziellen Situation vorausberechnen“, heißt es in einer Mitteilung der Money Forecast-Macher. „Natürlich kann man damit auch die vergangenen Einnahmen und Ausgaben tracken, oder einfach die bisherige Entwicklung des Kontostandes verfolgen.“

Wichtig zu wissen vor der Verwendung von Money Forecast ist allerdings die Tatsache, dass die App nicht mit den üblichen Banken-Schnittstellen zusammenarbeitet – sämtliche Eingaben müssen also manuell eingegeben werden, sei es die Aufnahme von Konten in die App, das Einbinden von Transaktionen wiederkehrender oder einmaliger Natur, sowie die Informationen zum Kontostand zu einem bestimmten Zeitpunkt. Man muss sich daher bewusst sein, dass zuverlässige Voraussagen zur finanziellen Situation in Money Forecast nur dann getätigt werden können, wenn man regelmäßig mit der Anwendung arbeitet und alle Transaktionen gewissenhaft einpflegt.

Schlichtes Layout und keine quartalsweisen Transaktionen

Auf diese Weise erlaubt es Money Forecast, die eigenen Finanzen im Überblick zu behalten, und zu sehen, ob man einen gewissen Kontostand in Zukunft über- bzw. unterschreiten wird. Das hilft dem Kontobesitzer zu entscheiden, ob eine Investition besser jetzt oder später getätigt werden sollte – beispielsweise, um das Konto nicht zu überziehen. Neben den anstehenden Transaktionen gibt es in der Kontenübersicht eine kleine grafische Darstellung, die aufzeigt, wie der voraussichtliche Kontostand ausgehend von den eingepflegten Buchungen in den nächsten Wochen und Monaten aussehen wird.

Ein besonderer Leckerbissen im Hinblick auf das Design ist Money Forecast allerdings nicht. Auch die Arbeit, die sich der Nutzer durch das Einbinden von einmaligen und regelmäßigen Buchungen machen muss, dürfte einige potentielle Käufer abschrecken – zumal viele Banking-Apps, darunter auch die kostenlose App Finanzblick, bereits kleine Konten-Analyse-Tools integriert haben. Aktuell ist es mit Money Forecast zudem noch nicht möglich, quartalsweise Buchungen, wie sie z.B. oft bei Autoversicherungen der Fall sind, einzubinden – hier ist auf jeden Fall noch Optimierungsbedarf vorhanden.

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. Ja, ist eine sehr brauchbare App, danke für den Tipp! Man kann aber auch Quartalsbuchungen eingeben, wenn wenn „alle 3 monate“ auswählt.

    1. Wo hast die die Option gefunden? Bei wiederkehrenden Transaktionen gab es bei mir nur jährlich, monatlich, wöchentlich und täglich zur Auswahl…?

  2. Forecast gut und schön…ich finde den Ansatz von Daily Budget besser. Einzige Finance Tracking App, die es bei mir länger als 2 Monate geschafft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de