50 Jahre Porsche 911: Informative iPad-App zum Kult-Sportflitzer

Wahre Fans werden es sicherlich schon mitbekommen haben: Der Porsche 911 feiert seinen 50. Geburtstag – Grund genug, ihn mit einer eigenen App zu würdigen.

Und wer sonst als das alteingesessene Automagazin Auto Motor Sport könnte sich dieser Aufgabe annehmen – haben die Redakteure doch in den vergangenen Jahrzehnten ein umfangreiches Archiv mit Fotos, Events und Testberichten zu den Porsche-Modellen angesammelt. Die iPad-App 50 Jahre Porsche 911 (App Store-Link) kann zum Preis von 2,69 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden, und benötigt 702 MB eures Speicherplatzes.

Der Grund für diese nicht gerade klein geratene App wird gleich nach der Installation beim ersten Öffnen von 50 Jahre Porsche 911 deutlich: Es gibt jede Menge interaktive Inhalte, zu denen nicht nur kleine Videos mit bekannten Porsche-Machern oder -Fahrern zählen, sondern auch umfassende 360 Grad-Innenansichten der sieben großen Porsche-Modelle. Infos finden sich damit zum Ur- und G-Modell, dem 964, 993, 996, 997 und dem 991. 

Weiterlesen

DTM Event Guide: Motorsport zum Mitnehmen

Motorsport in Deutschland, da empfiehlt sich die DTM. Seit wenigen Tagen ist die Rennserie sogar digital verfügbar.

Die Deutsche Tourenwagen Masters mit den drei Herstellern Audi, BMW und Mercedes ist in dieser Saison richtig spannend, auch wenn der Lauf in Brands Hatch eher eine Prozession war. Am Wochenende geht es am Red Bull Ring in Spielberg, Österreich zur Sache. Mit dem iPad ist man dabei jetzt bestens informiert.

Mit der kostenlosen iPad-App DTM Event Guide (App Store-Link) bekommt man Zugriff auf die offiziellen Programmhefte aller DTM-Rennen, ausgenommen Brands Hatch und Valencia. Die ersten drei Ausgaben, inklusive der am Freitag erscheinenden Spielberg-Ausgabe, gibt es sogar gratis.

Weiterlesen

Saisonstart in Australien: Kleiner Blick auf F1-Apps

Heute ist Sebastian Vettel auf die Pole-Position gefahren, morgen steht der erste Saisonlauf in Australien an. Wie steht es um iPhone und iPad?

Natürlich kann man die (hoffentlich nicht mehr ganz so langweilige)Königsklasse des Motorsports auch mit iPhone und iPad verfolgen. Die offizielle F1-Timing-App sticht natürlich sofort ins Auge, aber lohnt sich der Kauf der 25,99 Euro teuren Applikation überhaupt?

Eines können wir schon vorab sagen: Wer die recht teure Universal-App kaufen will, sollte es jetzt tun. Zum Saisonende wird sie zwar günstiger, dann bleiben auch nicht mehr viele Rennen. Und 2012 wird es mit absoluter Wahrscheinlichkeit eine neue Edition geben, die erneut bezahlt werden will.

Aber welche Vorteile bietet die teure App? Mit ihr bekommt man auf iPhone und iPad wohl so viele Informationen wie in keiner anderen App präsentiert, wenn denn Autos auf der Strecke unterwegs sind. Zu jeder Session, also auch dem Training, gibt es neben den Live-Zeiten auch die Streckenpositionen.

Für Formel 1-Freaks könnte es kaum etwas schöneres geben: Auf einer Steckengrafik kann man die aktuellen Positionen der Piloten verfolgen und genau sehen, wer wo und wie tief im Verkehr steckt und Zeit verliert. Dazu gibt es noch einen Live-Kommentar auf Englisch und viele weitere Daten & Fakten zum Geschehen auf der Strecke.

Aber was ist mit den Leuten, die keine 26 Euro ausgeben wollen? Einen großen Bogen sollte man um RTL Pole Position machen. Im vergangenen Jahr konnte man dort sogar noch einen Live-Stream verfolgen, mittlerweile bekommt man mehr Werbung als sinnvolle Informationen präsentiert.

Ans Herz legen können wir euch dagegen zwei Apps von freien Portalen, die zudem kostenlos angeboten werden, allerdings nur für das iPhone verfügbar sind. Neben Formel1.de, wo ich natürlich alles um die Königsklasse geht, gibt es noch das etwas umfangreichere Angebot von Motorsport-Magazin. Beide Apps verfügen über einen Live-Ticker zu den jeweiligen Rennen.

Nachtrag: Wer auf deutsche News und die virtuelle Streckenkarte verzichten kann, kann sich auch die offizielle und kostenlose F1-Timing-App für das iPhone laden. Ein Account auf formula1.com wird vorausgesetzt.

Weiterlesen

Für Rennsportfreunde: Real Racing 2 kommt bald

Real Racing gehört zu den beliebtesten Rennspielen im App Store. Doch der Titel nähert sich der Ziellinie.

Mit dem nächsten großen Update wird es beim 3,99 Euro teuren Rennspiel Real Racing und dem doppelt so teuren großen Bruder Real Racing HD auf die Zielgerade gehen. Die Entwickler werden noch einen Online-Multiplayer-Modus über das Game Center einbinden und sich dann dem zweiten Teil widmen.

Mehr als einer kleinen Ankündigung und der Information, dass Real Racing 2 schon bald auf das iPhone kommt, ist dem Firemint-Team derzeit nicht zu entlocken. Aber wenn man bedenkt, wie gut die Qualität des ersten Teils ist, kann man für den Nachfolger auf ein beeindruckendes Rennspiel hoffen.

Für die Freunde von schnellen Geschossen hätten wir auch gleich noch ein paar Schnäppchen, um die Wartezeit auf Real Racing 2 zu verkürzen. iPhone-Usern empfehlen wir die derzeit reduzierten Titel von EA: Need for Speed Undercover und Shift kostet momentan 79 Cent. Auf den gleichen Preis hat Gameloft seinen iPad-Titel GT Racing: Rennakademie HD gesenkt.

Weiterlesen

Motorsport: DTM mit eigener Bezahl-App

Die DTM bietet ihren Fans ab sofort ein weiteres multimediales Highlight: Im App-Store von Apple ist die neue offizielle DTM-App verfügbar.

Für einmalige 1,59 Euro bietet die App allen Usern einen echten Mehrwert. Neben topaktuellen Berichten kann man alle Rennen, Qualifyings und Trainingssessions per Live-Timing der europäischen Tourenwagen-Serie hautnah verfolgen.

Zusätzlich findet der Fan hier Informationen zu den DTM-Fahrern sowie Rennergebnisse und Rankings. Als besonderes Highlight gibt es Bildergalerien mit den attraktivsten Grid-Girls sowie einem Blick hinter die Kulissen des Rennwochenendes.

Zu allen Rennen stehen zudem jede Menge Videos bereit. Streckenvorstellung sowie Qualifying- und Renn-Berichte sorgen dafür, dass der DTM-Fan immer auf dem Laufenden bleibt. So bleibt man immer auf dem laufenden und erfährt, wie sich Rennsport-Stars wie David Coulthard oder Ralf Schumacher im Cockpit schlagen.

Weiterlesen

Autosport bringt Motorsport-News auf das iPhone

Freunde des Motorsports aufgepasst. Die größte britische Motorsport-Zeitschrift Autosport ist nun auch im App Store vertreten.

Wer Motorsport-Nachrichten aus erster Hand bekommen möchte und dabei nicht vor englischer Sprache zurückschreckt, kann sich nun die offizielle Autosport-App aus dem Store laden. Für 3,99 Euro bekommt man unter anderem die Inhalte der normalen Webseite auf seinem iPhone präsentiert, darunter News aus Formel 1, IndyCar, DTM und mehr.

Neben den eigentlichen News gibt es aber auch noch einige Funktionen, die die App sehenswert machen. Man kann seine Startseite nach den persönlichen Wünschen konfigurieren, während der gesamten Formel 1-Wochenenden auf einen Liveticker zurückgreifen und durch Bildergalerien stöbern.

Für Statistik-Fans gibt es sogar Ergebnisse aus allen größeren Serien. Besonders gut gelungen: Man kann Texte downloaden, um sie später offline lesen zu können. Perfekt für den Weg von der Arbeit nach Hause.

Weiterlesen

Grüne Hölle: App zum 24h Rennen Nürburgring

Über 200.000 Zuschauer werden am kommenden Wochenende zur Nürburgring Nordschleife pilgern. Unter den Motorsportfans sind sicher auch einige iPhone-Besitzer, für die es nun eine passende App gibt.

Momentan zeigt die kostenlos App noch nicht viel an. Das soll sich aber schon am kommenden Donnerstag ändern, wenn zum ersten Mal die Motoren angelassen werden und die Boliden von BMW, Porsche, Audi und Co auf die 25 Kilometer lange Nordschleife fahren.

Mit der App 24h LIVE soll man das Geschehen aus der Sicht des Rennleiters verfolgen können. Die Autos sind in wieder Jahr wieder mit einem GPS-System ausgestattet, das die aktuelle Position direkt auf einen Server überträgt. In Intervallen von unter einer Sekunde werden diese Daten über das Internet mit den Apple-Geräten synchronisiert.

Neben einer Version für das iPhone kann man die App auch auf das iPad laden, wo die Streckenkarte noch übersichtlicher angezeigt werden kann. Neben der Streckenkarte gibt es auch eine Rundenübersicht, die aktuellen Geschwindigkeiten und die Möglichkeit, ein bestimmtes Auto in den Fokus zu nehmen.

Weiterlesen

Volkswagen Rennserie startet mit neuer App durch

Innovative Ideen per Fingertipp: Der umweltschonendste Markenpokal der Welt, der Volkswagen Scirocco R-Cup, präsentiert sich ab sofort auch mobil auf dem iPhone, dem iPod touch und dem iPad.

Volkswagen Scirocco R-Cup mobil“ ist kostenlos im App-Store von Apple verfügbar und liefert während der gesamten Saison der innovativen Rennserie aktuelle Nachrichten, neueste Ergebnisse, Videos und Hintergrund-Informationen. iPhone-Benutzer sind damit unterwegs, zuhause und im Fahrerlager bestens über den Scirocco R-Cup informiert, der für umweltschonenden, wirtschaftlichen und spannenden Motorsport steht.

„Volkswagen übernimmt mit dem Scirocco R-Cup einmal mehr eine Vorreiterrolle“, so Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. „Mit Bioerdgas-Antrieb, Push-to-Pass-Funktion und neuen sportlichen Ideen steht unser neuer Markenpokal für Innovation. Da liegt es geradezu auf der Hand, den Scirocco R-Cup auf einer innovativen und mobilen Plattform weltweit zu präsentieren.“

Zum Angebot der iPhone-App zählen neben reinen Nachrichten – etwa Renn- und Trainingsberichte während der Saison – auch aktuelle Fernseh-Hinweise, Fotos und Videos rund um den umweltschonendsten Markenpokal der Welt sowie Ergebnisse und Punktestände der Gesamtwertung, Junior-, Pro- und Legend-Cup. Hintergrund-Informationen zu Partnern der Serie, ihrer Historie, den Konzepten und den Rennveranstaltungen – etwa mit Streckenlayouts sowie weiteren Daten und Fakten – runden das Angebot von „R-Cup mobil“ ab.

Weiterlesen

Audi bringt die DTM auf das iPhone

Pünktlich zum Start der neuen Saison bringt Audi die DTM und alle anderen Rennserien, in denen die Marke mit den vier Ringen aktiv ist, auf das iPhone, den iPod Touch und das neue iPad: Die App „Audi Sport“ steht ab sofort im App Store zum Download zur Verfügung – selbstverständlich kostenlos.

Die neue Anwendung bietet aktuelle News, Ergebnisse, Punktestände, Fotos, O-Töne, Videos und Hintergrundinformationen zum umfangreichen Motorsport-Engagement der Audi AG.

Berichtet wird über die DTM, das Le-Mans-Projekt und das GT3-Kundensport-Programm. Der Audi A4 DTM, der Diesel-Rennsportwagen R15 TDI und der Audi R8 LMS werden im Detail vorgestellt, ebenso alle Audi-Piloten und Audi-Werksteams. Ein Live-Ticker informiert aktuell von den wichtigsten Renneinsätzen.

Für Medienvertreter bietet die App einen eigenen Servicebereich, über den zum Beispiel TV-Footage bestellt werden kann. Die App wird in den nächsten Monaten sukzessive ausgebaut und um zusätzliche Features erweitert.

Weiterlesen

Tourenwagen-WM mit eigener iPhone-App

Motorsport-Fans aufgepasst: wenige Tage vor dem Saisonstart in Brasilien bietet die Tourenwagen-Weltmeisterschaft eine eigene kostenlose App für das iPhone an.

In der offiziellen WTCC-Applikation hat man nicht nur schnellen Zugriff auf die letzten Nachrichten rund um die Motorsport-Serie, sondern erhält auch Informationen über die Fahrer und Teams der Weltmeisterschaft.

Besonders interessant dürfte aber die Funktion des Live-Timings sein. Während des Qualifyings, des Warm-Ups und der beiden Rennen soll man die aktuellen Positionen und Abstände direkt auf sein iPhone gesendet bekommen.

Des weiteren werden aktuelle Fotos und Videos versprochen, von denen wenige Tage vor dem Auftakt allerdings noch keine Spur ist. Nützlich ist dagegen die Möglichkeit, sich einen Zeitplan auch für seine Zeitzone anzeigen zu lassen und auf einen TV-Plan zurückgreifen zu können.

Alle, die sich neben der WTCC noch für andere Rennserien wie die Formel 1, MotoGP, DTM oder kleinere Meisterschaften interessieren, möchten wir an dieser Stelle nochmals die Nachrichten-App Motorsport-Magazin empfehlen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de