PDF Pro 2: Umfassendes PDF-Management derzeit noch zum Einführungspreis

Heutzutage geht gerade im Beruf, in der Schule oder Universität kaum noch etwas ohne das Dokument-Format pdf – PDF Pro 2 sieht sich diesbezüglich als Helfer für alle Zwecke.

Die vor wenigen Tagen erschienene Universal-App (App Store-Link) kann momentan noch zum Einführungspreis von 3,59 Euro aus dem deutschen App Store geladen werden. PDF Pro 2 nimmt auf euren Tablets und Smartphones nur 13,9 MB in Anspruch, so dass im Notfall auch noch ein problemloser Download aus dem mobilen Datennetzwerk möglich sein sollte.

Viele Nutzer der pdf-Flaggschiff-App GoodReader berichten über Performance- und Absturzprobleme unter iOS 7 – vielleicht ist es daher keine schlechte Idee, sich auf dem Markt umzusehen und andere Kandidaten genauer unter die Lupe zu nehmen. PDF Pro 2 des deutschen Entwicklers Dominic Rodemer kann so ein Ersatz sein, wenn man vermehrt mit pdf-Dateien zu tun hat und diese importieren, bearbeiten und weiterleiten will.

Weiterlesen

Adobe Reader jetzt im App Store verfügbar

Ab sofort kann man den kostenlosen Adobe Reader (App Store-Link) als Universal-App aus dem App Store herunterladen.

Der Adobe Reader ist ein zuverlässiges Programm zum Anzeigen von PDF-Dokumenten. Ab sofort steht dieser auch als iOS-Applikation zur Verfügung. Der Download ist gerade einmal 5,9 MB groß.

Sowohl PDF-Dokumente aus Email-Anhängen, aus Webanwendungen oder aus dem Internet können sofort mit dem Adobe Reader geöffnet werden. Zusätzlich öffnet der Reader PDF-Portfolios, PDF-Pakete, Anmerkungen und Grafikmarkierungen. Aber auch verschlüsselte Dateien können mit dem richtigen Passwort angezeigt werden. Unterstützt wird dich höchste PDF-Verschlüsselungsstufe AES256.

Doch der Adobe Reader zeigt nicht nur Dokumente an, man kann auch nach Textstellen suchen, Lesezeichen setzen oder zwischen verschiedenen Anzeigemodi wechseln. Ebenso bringt der Adobe Reader die Funktion AirPrint mit sich, so dass man Dateien direkt vom iPhone oder iPad drucken kann. Hier wird natürlich ein AirPrint fähiger Drucker benötigt.

Dokumente können natürlich auch über iTunes auf iPhone oder iPad synchronisiert werden. Der Adobe Reader steht nun seit einem Tag zum Download bereit und wird derzeit mit 4,5 Sternen bewertet.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de