Perfect Hit: Kostenloses Dosenwerfen mit witzigen Objekten

Damit euch nicht langweilig wird, könnt ihr euch Perfect Hit! (App Store-Link) kostenlos sichern.

Die 55,6 MB große Universal-App für iPhone und iPad lässt sich erstmals kostenlos aus dem App Store laden – sonst verlangten die Entwickler zwischen 89 Cent und 2,69 Euro. Bei nur neun Bewertungen gibt es im Schnitt viereinhalb von fünf Sterne – ein ganz guter Wert.

In Perfect Hit! müssen verschiedenen Elemente und Dosen umgeworfen werden. Ziel ist es natürlich alle Objekte mit möglichst wenigen Bällen zu treffen, wobei als Hindernisse keine Dosen herhalten müssen, sondern verschiedenste geometrische Formen wie Rechtecke, Quadrate, Dreiecke und mehr. Ebenso können diese gestapelt vorkommen.

Die Wurfgeschossen sind ebenfalls von verschiedene Natur. Am rechten Bildschirmrand stehen zum Bespiel einfache Bälle zur Verfügung, später verfügen diese über weitere Zusätze, so dass sich diese zum Beispiel teilen können. Die Steuerung erfolgt durch einen einfachen Flick über das Display, je nach Stärke und Richtung werden dann hoffentlich alle Objekte abgeräumt.

Weiterlesen

(Update) Perfect Hit: Dosenwerfen mit bunten Bällen & witzigen Objekten

Auf jeder großen oder kleinen Kirmes darf natürlich das Dosenwerfen nicht fehlen, das man mit Perfect Hit auch am iPhone oder iPad spielen kann.

Update am 30. August, 9:15 Uhr: Das kann ich einfach nicht verstehen. EINEN Tag nach dem Start wird der Preis von 1,79 Euro auf 89 Cent geändert. Für Käufer ärgerlich, für Interessenten eventuell ein Kaufargument.

Artikel vom 29. August: Ihr hattet auf der letzten Kirmes keinen Erfolg und habt mir drei Bällen nicht alles abgeräumt? Perfect Hit (App Store-Link) kostet 1,79 Euro und steht als Universal-App für iPad und iPhone zur Verfügung. Für den Download sollten mit 66,4 MB geplant werden und es sollte mindestens iOS 5.1 oder neuer auf dem iPad oder iPhone laufen.

Wie beim Dosenwerfen auf der Kirmes ist es auch bei Perfect Hit das Ziel, mit möglichst wenig Würfen alles abzuräumen. Statt auf Dosen zu werfen, wirft man hier auf unterschiedliche geometrische Formen, wie Rechtecke, Quadrate oder Dreiecke, die natürlich immer anders gestapelt werden. Auch die Wurfgeschosse sind von verschiedener Natur und haben alle ihre besonderen Eigenschaften. Die Anzahl und die Art der Wurfgeschosse sieht man am rechten Bildschirmrand. Zu Anfang fängt man mit den ganz normalen Bällen an, wobei im späteren Verlauf immer andere mit neuen Eigenschaften dazu kommen. So gibt es Bälle, die sich teilen können oder besonders schwer sind.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de