Pivvot: Kniffliges Highscore-Spiel für nur 99 Cent

Pivvot gibt es heute etwas günstier und ist Teil der Rabattaktion „Tolle Apps und Spiele für 99 Cent“.

Im Juli 2013 ist Pivvot (App Store-Link) im App Store erschienen und wurde zum Start für 2,99 Euro angeboten. Nach zahlreichen Updates gibt es das Spiel für iPhone und iPad jetzt wieder etwas günstiger. Das 57,1 MB große Pivvot kostet nur noch 99 Cent.

Ihr kennt noch das Spiel “Der heiße Draht”? Dann müsst ihr euch Pivvot ebenfalls ansehen, da hier ein ähnliches Prinzip verfolgt wird. Das Spielprinzip wurde umgekehrt, da man entlang einer festgelegten Strecke fährt, wobei man immer wieder verschiedenen Hindernisse ausweichen muss.

Weiterlesen


Das Beste aus 2013: Bens Spiele des Jahres

Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende und zu guter Letzt möchte ich kurz die Spiele aus dem App Store präsentieren, die es mir besonders angetan haben.

Pivvot (Universal-App, 1,79 Euro)
Pivvot ist ein, aus meiner Sicht, süchtig machendes Highscore-Spiel. Während der ersten Runden erinnert es mich ein wenig an ein Spiel, das ich aus meiner Kindheit kenne, der „Heiße Draht“. Pivvot bietet etwas mehr Herausforderungen als der bekannte Klassiker. Man steuert eine kleine Kugel, die entlang einer Linie in einem festen Abstand fliegt. Rechts und links der Linie erscheinen Hindernisse, denen man durch Tippen auf den rechten oder linken Bildschirmrand ausweichen muss. Ein tolles Spielprinzip mit coolem Soundtrack, das mir wirklich gut gefallen hat..

Weiterlesen

Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW37.13)

Schon wieder ist eine Woche rum und wir fassen euch auch dieses Mal Apples Apps und Spiele der Woche zusammen.

iPhone-App der Woche – Tick Tack Zeit: Wie man schon am Namen erkennen kann, dreht sich hier alles um die Uhrzeit. Mit der Applikation aus dem Bereich Bildung können Kinder spielerisch die Uhrzeit lernen. Doch hier erfährt man auch warum es überhaupt dunkel wird und wie das mit der Sonne funktioniert. Rundum eine gelungene App für Kinder, deren Testbericht ihr hier findet. (Universal, 2,69 Euro)

Weiterlesen

Pivvot: Süchtig machendes Highscore-Spiel wird verschenkt

Heute kann man nicht nur Geld für neue Apps ausgeben, sondern auch bei bestehenden Spielen sparen. Pivvot ist heute erstmals kostenlos.

Das wirklich grandiose Pivvot (App Store-Link) hatte sein Debüt Ende Juli, nach gut einem Monat wurde der Preis von den Entwickler auf 0 Euro heruntergeschraubt. Die gesparten 2,69 Euro lassen sich heute übrigens perfekt für neue Spiele einsetzen.

Ihr kennt noch das Spiel „Der heiße Draht“? Dann müsst ihr euch Pivvot kostenlos sichern, da hier ein ähnliches Prinzip verfolgt wird. Das Spielprinzip wurde umgekehrt, da man entlang einer festgelegten Strecke fährt, wobei man immer wieder verschiedenen Hindernisse ausweichen muss.

In Pivvot steuert man eine kleine Kugel, die in einem festen Abstand zur Linie verankert ist. Durch Tippen auf den rechten oder linken Bildschirmrand kann man die Kugel in dem festen Radius im oder gegen den Uhrzeigersinn bewegen.

Weiterlesen

Pivvot: Highscore-Spiel, nach dem sogar Fabian süchtig ist

Immer wenn man sich bei einem Spiel richtig aufregt und ärgert, ist das eigentlich ein Zeichen für ein gutes Spiel – bei Pivvot ist das definitiv der Fall.

Ein allseits beliebtes Spiel war und ist sicher immer noch der heiße Draht, das man aus Kindertagen kennt. Ein ganz ähnliches Spielprinzip hat auch Pivvot (App Store-Link). Hier ist das Prinzip nur umgekehrt, da man entlang einer festgelegten Strecke fährt, wobei man den Hindernissen ausweichen muss. Pivvot kostet 2,69 Euro und steht als Universal-App für iPad und iPhone zur Verfügung.

In Pivvot steuert man eine kleine Kugel, die in einem festen Abstand zur Linie verankert ist. Durch Tippen auf den rechten oder linken Bildschirmrand kann man die Kugel in dem festen Radius im oder gegen den Uhrzeigersinn bewegen. Die Kugel bewegt sich automatisch entlang der Strecke, auf der immer wieder Hindernisse auftauchen, die man nicht berühren darf. So gilt es diese Hindernisse früh zu erkennen, um dementsprechend ausweichen zu können. Vor allem ist bei Pivvot räumliches Vorstellungsvermögen dringend notwendig.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de