Pomelo: Warum sich der Gratis-Download der Foto-App nicht lohnt

Gerade listet Apple eine ganze Menge Foto-Apps in einer eigenen Kategorie auf. Wir haben uns das Gratis-Tool Pomelo genauer angesehen.

Pomelo (App Store-Link) bekommt im App Store von den Nutzern im Schnitt 5 von 5 Sternen, eine Seltenheit in heutigen Zeiten. Wir waren also neugierig und haben den Download der 35 MB großen und kostenlos herunterladbaren Anwendung für iPhone und iPod Touch gewagt. Für die Installation sollte man mindestens über iOS 6.0 oder neuer auf dem Gerät verfügen.

Die Developer von Pomelo, Xiamen Meitu Technology, bewerben ihre derzeit von Apple als „Unser Tipp“ kategorisierte Anwendung mit dem Untertitel „Be a photographer“. Mit den Möglichkeiten, die Pomelo bietet, soll es laut Angaben in der App-Beschreibung möglich sein, dank „wunderbar einfachen, aber unglaublich mächtigen Werkzeugen binnen Sekunden großartig aussehende Fotos zu kreieren“.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de