Neu im Store: Miriel the Magical Merchant HD

Der finnische Spielentwickler 10tons präsentiert nach Sparkle HD und Azkend HD ein neues Casual Game speziell für das iPad. In „Miriel the Magical Merchant HD“ greift der Spieler einer jungen Dame aus dem Mittelalter unter die Arme, die ein kleines Geschäft betreibt.

Das iPad-Spiel entführt den Spieler ins Mittelalter. Miriel ist eine junge und wunderschöne Frau, die einen kleinen Laden für den täglichen Bedarf aufgemacht hat. Zum Glück kann sie ein klein wenig zaubern, um sich so die Arbeit etwas zu erleichtern.

Das Spiel wartet mit einer beeindruckenden Grafik auf, die auf dem iPad-Display sehr gut zur Geltung kommt. Hinzu kommt eine perfekt zum Thema passende Mittelaltermusik, die im Hintergrund gespielt wird.

Das Spiel selbst ist ganz leicht zu verstehen. In jedem Level erhält Miriel Kundschaft in ihrem Laden. Zuerst klopfen ein paar Pilgermönche an, die Mehl, Wasser oder Eier verlangen. Später kommen auch noch andere Einkäufer hinzu – etwa blonde Mägde. Insgesamt gibt es 13 verschiedene Kunden, die Miriel zufriedenstellen muss.

Die Kunden treten an Miriels Tresen und äußern ihre Wünsche in einer Sprechblase. Miriel tippt das Gewünschte in ihrem Fundus an. Es dauert ein paar Sekunden, bis es auf magische Weise zum Verkauf freigegeben wird. Dann kann der Spieler die Ware mit dem Finger aufnehmen und sie dem passenden Käufer zuweisen. Der bedankt sich und lässt das Geld auf dem Tresen zurück. Es muss schnell genug eingesammelt werden, sonst verschwindet es und ist verloren.

Die Genre-Bezeichnung Zeitmanagement kommt nicht von irgendwo her. Geschwindigkeit darf in diesem Spiel eben keine Hexerei sein. Der Spieler greift Miriel unter die bezaubernden Arme und tippt nacheinander die Stationen an, die Miriel ablaufen soll. Zu dumm: Müssen die Kunden zu lange warten, werden sie grantig – die Anzahl der roten Herzchen über ihren Köpfen nimmt ab. Im schlimmsten Fall verschwinden die Kunden wieder.

Weiterlesen

Telefonnummern und Adressen mit der App Das Örtliche finden

Mit der kostenlosen Applikation von Das Örtliche finden iPhone-Nutzer schnell Telefonnummern und Adressen aus ganz Deutschland. Das Besondere an der App von DasÖrtliche: Der Handy-Nutzer kann sie auf individuelle Interessen abstimmen.

In der Anwendung stehen 20 Themengebiete zur Auswahl. Jeder Nutzer kann seine Favoriten direkt auf den Startbildschirm legen, zum Beispiel Sport, Kultur oder Nachtleben. Mit einem Klick erhält der Anwender sämtliche passenden Einträge zum gewünschten Thema aus der Gegend, in der er sich aufhält.

Wählt der Nutzer eines der angezeigten Ergebnisse aus, erscheint eine Detailansicht mit Adresse und Telefonnummer. Ist in den Kontaktdaten zusätzlich eine Internet-Adresse angegeben, lässt sich die zugehörige Webseite dank des integrierten Web-Clients sofort aufrufen, ohne dass die Applikation vorher beendet werden muss. Zu den Telefonnummern von über 500.000 Gewerbeeinträgen wird in der App die Freecall-Funktion angeboten, die viele von www.dasoertliche.de bereits kennen. Mit ihr reserviert man mit einem kostenlosen Anruf zum Beispiel einen Platz bei Restaurants, Kinos, Reisebüros oder Friseursalons.

Der Anwender kann sich zu seiner Suche passende Adressen auch auf einer hochwertigen Umgebungskarte mit Luftbildern und Schrägansichten anzeigen lassen. Die Applikation ermittelt dazu über den eingebauten GPS-Empfänger des Smartphones automatisch den eigenen Standort. Bei Bedarf lässt der Nutzer sich dann den Weg zum Ziel im integrierten Routenplaner zeigen. Die Wegbeschreibung ist wahlweise auf einer Karte oder als Schritt-für-Schritt-Anleitung zu sehen.

Auch die beliebte Rückwärtssuche über die Telefonnummer ist mit der Applikation von DasÖrtliche möglich. Wer zum Beispiel eine unbekannte Telefonnummer auf seinem Handy sieht, kann mithilfe der Rückwärtssuche recherchieren, wer angerufen hat. Es ist möglich, die gefundenen Kontaktinformationen direkt in das Adressbuch des Smartphones zu übernehmen.

Weiterlesen

Experten bloggen auf App „World Champion“

Die ultimative iPhone-App zur Fußball- Weltmeisterschaft in Südafrika ist um eine Attraktion reicher: Exklusiv für World Champion diskutieren ab sofort echte Fußball- Experten brennende Fragen und brisante Themen rund um das wichtigste Turnier der Welt.

Alle, die sich die neueste Version der App World Champion herunterladen, können sich über die neue Rubrik „Hummels & Friends“ freuen. In einem speziellen Blog lassen U21-Europameister Mats Hummels und Ex-Nationalspieler Michael Rummenigge das WM-Fieber steigen. Zudem ist ein WM- Tipp mit prominenten deutschen Nationalspielern geplant.

„Mit Mats Hummels und Michael Rummenigge bieten wir unseren App- Nutzern nun geballtes Fußball-Know-how“, sagt Dr. Jan Hoffmann, Geschäftsführer der Geometix GmbH. Herzstück der neuen Rubrik Hummels & Friends ist der Blog „Mats ́ Blog“. Hier diskutieren Mats Hummels, Innenverteidiger bei Borussia Dortmund und U21- Europameister des Jahres 2009, und Ex-Nationalspieler Michael Rummenigge regelmäßig aktuelle Themen rund um das Turnier und die deutsche Nationalmannschaft. Zum Start des Blogs erklärt Hummels, warum die deutsche Elf diesmal gute Chancen hat, die WM-Trophäe nach Deutschland zu holen.

Seite 1 von 3Als weiterer Bestandteil der neuen Rubrik Hummels & Friends ist ein WM-Tipp geplant. Hier werden neben Mats Hummels und Michael Rummenigge mit dem Eröffnungsspiel Südafrika gegen Mexiko ab dem 11. Juni weitere Nationalspieler ihr Fußball-Fachwissen unter Beweis stellen.

Hohe Dynamik und Aktualität der App

Von anderen am Markt befindlichen Fußball-Apps hebt sich World Champion vor allem durch seine Dynamik und Aktualität ab: Die Applikation hat die Nachrichten- und Bilddatenbank des SID Sport- Informations-Dienstes sowie Bilder von der dpa Picture Alliance integriert. Dank dieser professionellen Nachrichtendienste werden dem Anwender automatisch alle neuen Informationen rund um das Turnier, die teilnehmenden Mannschaften, einzelne Spieler sowie umfangreiche Statistiken auf das iPhone geschickt.

Wichtigstes Merkmal von World Champion ist die Live-Datenanbindung, die es dem Anwender ermöglicht, alle Spiele in Echtzeit über einen Live-Ticker zu verfolgen. Darüber hinaus bietet World Champion seinen Usern eine weitere Besonderheit: Wer die Spiele live vor einer Großleinwand verfolgen möchte, den leitet World Champion auf Wunsch zum nächstgelegenen Public-Viewing-Platz. Hierfür speisen die Entwickler kontinuierlich alle wichtigen Plätze mit Großbildleinwand ein – und das weltweit.

Erhältlich ist World Champion für 2,39 Euro im App-Store von Apple. Als Sprachen sind neben Deutsch und Englisch ab sofort auch Versionen in Französisch, Spanisch, Portugiesisch und Italienisch verfügbar. Anbieter der innovativen Lösung ist Geometix, offiziell zertifizierter Developer beim Apple iPhone Developer-Programm. Die App befindet sich seit ihrer Veröffentlichung stetig unter den Top-Apps im Verkaufs-Ranking des App-Stores im Bereich Sport.

 

Weiterlesen

Handy Stadtplandienst Deutschland: Kostenlose Straßenkarte fürs iPhone!

Envi.con aus Berlin macht den beliebten Stadtplandienst der Euro-Cities AG mobil und holt die hochauflösenden Bitmap-Pläne auf Smartphones und Handys. Der komplette Handy Stadtplandienst Deutschland steht für das iPhone und den iPod touch ab sofort völlig kostenfrei zur Verfügung.

Unterwegs in Deutschland? Kein Problem: Der Handy Stadtplandienst Deutschland sorgt für die nötige Orientierung. Die App steht ab sofort für das iPhone und den iPod touch zur Verfügung – und zwar völlig kostenfrei. Einmal geladen, lässt sich das gesamte Kartenmaterial offline nutzen. Das bedeutet, dass der Anwender weder eine Telefon- noch eine Datenverbindung aufrecht erhalten muss, um den Handy Stadtplandienst Deutschland verwenden zu können. 

Der Handy Stadtplandienst Deutschland zeigt eine hochauflösende Bitmap vom ganzen Land – mit allen wichtigen Straßen und Autobahnen sowie über 70.000 Orten und Ortschaften. Die Deutschlandkarte lässt sich mit den Fingern frei im Sichtbereich verschieben: Butterweich scrollt sie in alle vier Richtungen. Die kostenlose App lässt sich dabei ganz nach Wunsch in verschiedenen Zoom-Stufen betrachten. Natürlich unterstützt die App auch das MultiTouch-Zoomen mit zwei Fingern. Auf diese Weise ist es möglich, Details in Augenschein zu nehmen, um dann gleich wieder zum großen Ganzen zurückzukehren.

Eine Suchfunktion hilft dabei, schnell einen bestimmten Ort oder Ortsteil auf den Bildschirm zu holen. Von Aach bis Zwota-Zechenbach: Auf Wunsch rückt jeder Ort in Deutschland ganz schnell ins Zentrum des Interesses. Ebenso ist es möglich, die GPS-Funktion des iPhones zu nutzen, um den eigenen Standort zu bestimmen. Wer in Deutschland mit dem Auto unterwegs ist, kann so jederzeit nachschlagen, wo auf der Autobahn er sich gerade befindet. 

Der Clou: Sobald eine größere Stadt im Deutschland-Plan angewählt wird, besteht die Möglichkeit, den detaillierten Straßenplan dieser einen Stadt als In-App-Kauf zu erwerben und auf das eigene iPhone oder den iPod touch herunterzuladen.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de