Rewind: Die automatische Zeiterfassung ist noch etwas eingeschränkt

Mit der neuen iPhone-App Rewind soll man schnell und einfach nachvollziehen können, wie lange man sich wo aufgehalten hat.

Insbesondere Außendienstler und Freiberufler benötigen oft einen Überblick, wie lange sie sich an einem bestimmten Ort aufgehalten haben. Wie lange war man im Büro, wann genau beim Kunden und wie viel Zeit hat man beim Lieblings-Italiener vertrödelt? Antworten auf diese Fragen soll die in dieser Woche veröffentlichte iPhone-App Rewind (App Store-Link) liefern.

Rewind stammt von der noidentity GmbH, die unter anderem schon die äußerst schick gestalteten Apps Next und ListBook in den App Store gebracht hat. Auch Rewind ist optisch äußerst schick gestaltet, was uns sehr gut gefällt. Viel wichtiger ist bei einer solchen App aber die Praxis – und die durften wir während des Beta-Tests schon in der finalen Phase der Entwicklung kennenlernen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de