EA-Angebot: SimCity-Fans sind verärgert

Der große EA-Ausverkauf erfreut die User, schließlich gibt es fast alles für 79 Cent. Wenn es da nicht ein Problemen gäbe…

Wenn man sich momentan die Verkaufscharts ansieht, bemerkt man den großen Erfolg der 79-Cent-Aktion von Electronic Arts. Im iPad-Bereich belegen EA-Apps die ersten neun Plätze, die BILD kann sich gerade noch so in den Top-10 halten. Auf dem iPhone haben es immerhin vier Spiele unter die Top-10 geschafft.

Doch gerade bei einem Spiel ist die Kritik groß – zurecht, wie wir finden. SimCity Deluxe für das iPad ist erst am 13. Dezember im App Store erschienen und hat trotz des anfänglich hohen Preises von 5,49 Euro viele Fans gefunden, bis auf den zweiten Platz der Charts hat es die App geschafft.

Und dann, nicht einmal 72 Stunden nach dem Release, hat EA die brandneue App von 5,49 Euro auf nur noch 79 Cent reduziert. „Ein Spiel zum Verkaufsstart für 79 Cent anzubieten und dann zu erhöhen ist legitim. Aber es für fast sechs Euro herauszubringen, es von enthusiastischen Fans kaufen zu lassen und dann auf 79 Cent zu gehen ist einfach nur unverschämt“, meint beispielsweise Patrik in seiner App Store-Rezension.

Rezensionen mit Beschwerden über die Preispolitik häufen sich zumindest unter diesem Spiel, aber auch bei Need for Speed Hot Pursuit, das erst kurz zuvor auf dem iPad erschienen ist. Letztlich schaut der zahlende Kunde der ersten Stunde in die Röhre.

Wenn ihr so verärgert seid, dass ihr eure App zurückgeben wollt, könnt ihr einen Blick auf unser kleines Geld zurück-Tutorial werfen. Außerdem sind wir an eurer Meinung interessiert: Was haltet ihr von der Preispolitik im App Store, insbesondere am Beispiel EA?

Weiterlesen

Neue EA-Spiele: SimCity und Risiko für das iPad

Heute hat EA Games zwei neue iPad-Titel in den App Store gebracht, die wir euch beide kurz vorstellen wollen.

Ganz neu sind die beiden Spiele dann aber auch nicht. Sowohl SimCity Deluxe als auch Risiko kennen wir bereits vom iPhone, es hat nur einige Zeit gedauert, bis EA die Umsetzungen für das iPad fertig gestellt hat. Beide Spiele sind ab sofort für jeweils 5,49 Euro erhältlich, Universal-Apps sind leider nicht verfügbar.

Zu SimCity Deluxe muss an dieser Stelle eigentlich nicht viel gesagt werden. Die Grafiken sind endlich in einer ordentlichen Qualität verfügbar und die Städte sehen mal richtig schick aus. Nach dem aus den PC-Spielen bekannten Prinzip spielt ihr Bürgermeister und Bauherr, werden zudem mit Umweltkatastrophen konfrontiert. Wenn ihr besonders gut baut, werdet ihr im Laufe des Spiels mit 41 bekannten Sehenswürdigkeiten belohnt.

Ebenfalls ziemlich strategisch geht es in Risiko zur Sache. Das klassische Brettspiel wurde nun auch für das iPad angepasst. Bis zu sechs Spieler können sich an einem Gerät zusammenfinden und Risiko spielen, ohne den großen Risiko-Karton aus dem Regal holen zu müssen.

Weiterlesen

EA-News: Spiele reduziert & Chillingo gekauft

Kurz bevor es in den Feierabend geht, haben wir noch einige News von EA für euch – allesamt positiv.

Fangen wir mit den reduzierten Spielen an. EA feiert derzeit seine Sim-Titel und bietet vier Spiele mit jeder Menge Rabatt an. Eher in Grenzen hält sich die Ersparnis bei Die Sims 3 und Die Sims 3 Traumkarriere, beide Spiele gibt es nun für 2,39 Euro.

Bei Die Sims 3 Reiseabenteuer und SimCity Deluxe werden nur noch 79 Cent fällig. Für diesen Preis ist vor allem das Aufbau-Spiel einen Blick wert, sollte man nicht schon den Vorgänger gekauft haben.

EA ist außerdem auf Kauftour gegangen. Für 20 Millionen US-Dollar hat man den iPhone-Publisher Chillingo aufgekauft. Ihr müsst allerdings keine Angst um Angry Birds, das beliebteste Spiel vieler User, haben – die Rechte bleiben bei Rovio Mobile und dem Entwicklerteam.

„Wir bleiben eine unabhängige Firma und arbeiten weiter mit Vollgas. Der Verkauf hat keinen Einfluss auf uns, denn Chillingo ist nur ein Publisher unserer iPhone- und iPad-Spiele gewesen“, so Entwickler Peter Vesterbacka gegenüber TechCrunch.

Weiterlesen

Back-to-School: EA reduziert viele Spiele

Vor ein paar Wochen haben wir bereits über die Back-to-School-Aktion von EA im US-Store berichtet. Nun können auch deutsche User sparen.

Der große Spielehersteller hat nach eigenen Angaben mehrere Spiele für das iPhone und den iPod Touch im Preis gesenkt. Bei ausgewählten Titel sind bis zu 80 Prozent Rabatt möglich, die gesamte Aktion läuft über das Wochenende bis Montag.

Mehrere Titel sind für einen absoluten Schnäppchenpreis von 79 Cent zu haben. Allen voran Tiger Woods PGA Tour, das mit vier Sternen bei über 200 Bewertungen nicht nur Golf-Fans zu empfehlen ist. Ebenfalls für unter einem Euro sind Jewel Quest Mysteries, das Schiffeversenken-Spiel Flottenmanöver, das altbekannte 4 Gewinnt, die Brettspiel-Umsetzung Spiel des Lebens und Sims 3 Reiseabenteuer zu haben.

Mit immerhin dreieinhalb Sternen ist das erst vor rund einem Monat erschienene SimCity Deluxe mit 1,59 Euro auch für den einen oder anderen User den Download wert. Wer auf andere Klassiker steht, bekommt derzeit Risiko, Scrabble und Tetris ebenfalls etwas günstiger als sonst.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de