Sonics Rabbit HD: Das Kaninchen sucht Bananen

Sonics Rabbit HD (App Store-Link) hat – abgesehen von einem Teil des Namens – nichts mit dem kleinen blauen Igel zu tun. Wir stellen euch das derzeit kostenlose Spiel kurz vor.

Wirft man einen Blick auf die Beschreibung im App Store, stellt man schnell fest, dass dort der Google-Übersetzter am Werk war. Im gerade einmal 14 MB großen und sonst 79 Cent teuren Sonics Rabbit HD, das als Universal-App für iPhone und iPad angeboten wird, bleibt uns das ebenfalls nicht erspart, zum Glück beschränkt sich der Einsatz von Text lediglich auf das kurze Tutorial.

Sonics Rabbit HD ist ein Jump’n’Run-Ableger, in dem man ein kleines Kaninchen spielt. Zu Beginn jeden der 30 Level kugelt sich das Kaninchen zusammen und bahnt sich rollend seinen Weg. Die Steuerung gestaltet sich danach recht einfach: Mit einem Klick auf das Display lässt man das Kaninchen springen, um etwa Abgründe zu überwinden. Solange die Spielfigur in der Luft ist, kann man sie mit einem Fingerwisch über das Display beschleunigen.

Hier ist darauf zu achten, dass die Gesetze der Physik gelten und das Kaninchen immer stets nur in eine Richtung rollt bis es auf eine Wand prallt. Auf dem Weg zum Ziel müssen Bananen und Möhren gesammelt werden, die die eigene Bestleistung erhöhen. Sollte das Kaninchen mal in die falsche Richtung rollen, stehen pro Level eine begrenzte Anzahl an Zauberstab-Einsätzen zur Verfügung – nutzt man diese, bleibt das Kaninchen stehen und kann danach in die andere Richtung gelenkt werden.

Auch wenn uns ein wenig Tempo und Geschwindigkeit fehlt, ist Sonics Rabbit HD nett gestaltet und für eine kleine Runde durchaus empfehlenswert, solange es kostenlos angeboten wird. Mehr Level und weitere Funktionen haben die Entwickler bereits jetzt angekündigt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de