Astound: Stimmtraining per App will mit einem 21-tägigen Kurs zum Erfolg führen

In vielen Berufen kann es von großem Vorteil sein, eine trainierte Stimme zu haben – in einigen Bereichen ist es sogar Pflicht. Mit Astound kann jeder seine Stimme auf Vordermann bringen.

Astound (App Store-Link) richtet sich nicht an Sprachprofis, sondern auch Laien, die mehr aus ihrer eigenen Stimme herausholen und Sprachprobleme wie zu leises oder zu schnelles Sprechen aktiv angehen wollen. Der Download der Universal-App ist grundsätzlich kostenlos, um den vollen, 21-tägigen Kurs zu absolvieren, wird jedoch ein kostenpflichtiges Abonnement benötigt. Die ersten drei Tageskurse und Übungen können gratis ausprobiert werden. Astound benötigt außerdem iOS 10.0 oder neuer und etwa 57 MB an freiem Speicherplatz. 

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de