The Evil Quiz: Teuflisches Wissen

Aus dem Hause TheCodingMonkeys stammt das neue EQ – The Evil Quiz (App Store-Link).

Für 79 Cent kann man 222 teuflische Fragen im dazu passenden Design auf sein iPhone laden. Alle gestellten Fragen stammen von Christian Matzerath, der unter anderen für die „Wer wird Millionär“-Fragen verantwortlich ist.

Im Books of Evil kann man sein Wissen testen. Hier ist man auf sich alleine gestellt und pro Fragenpack warten 222 Fragen, die in Büchern mit je 11 Fragen aufgeteilt sind. Nur wer in den 30 Sekunden alle Fragen pro Buch schafft, darf die nächsten Fragen beantworten. Damit das nicht unmöglich ist, wiederholen sich die Fragen in Buch eins, falls man es auf Anhieb nicht schafft. Beantwortet man eine Frage falsch verringert sich die Zeit, bei richtigen Antworten bekommt man einige Sekunden gutgeschrieben.

Nachdem ein Buch vollständig gelöst wurde, kann man sich mit einem Klick zu jeder Frage weitere Informationen anzeigen lassen. Außerdem verfügt das Quiz über einen Multiplayer-Modus, welcher allerdings nur lokal funktioniert. Mehrere Personen können durch einen Klick die Antwort einloggen und am Ende gewinnt derjenige, der die meisten Punkte einfahren konnte. Zusätzlich zu den genannten Modi gibt es eine Frage des Tages, die – wie der Name es schon sagt – jeden Tag neu ist.

Mit dem Kauf von The Evil Quiz bekommt man 222 Fragen, wer möchte kann zwei weitere Packs hinzukaufen, so dass man insgesamt 666 Fragen zur Verfügung hat. Je Fragenpack werden hier weitere 79 Cent fällig.

Die Fragen an sich sind anspruchsvoll und es gibt drei verschiedene Fragentypen: Multiple Choice, Lost Letter (Buchstaben über die Tastatur eintippen) und Wheels of Misfortune (Auswahl durch Scrollrad). Die Fragen drehen sich nicht nur um den bösen Teufel, sondern sind sehr allgemein gehalten – kleines Beispiel: Welcher Bär ist strikter Vegetarier? Brillenbär, Eisbär, Großer Panda oder Lippenbär?

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de