Tomb Raider: iPad-App blickt hinter die Kulissen

Ihr habt es vielleicht mitbekommen: Lara Croft ist wieder unterwegs. Leider gibt es das neue Video-Spiel nicht im App Store, immerhin gibt es aber eine nette iPad-App mit Hintergründen.

Seit heute gibt es wieder Action mit Lara Croft: Tomb Raider ist ab sofort für Windows, Xbox 360 und PlayStation 3 im Handel erhältlich (Amazon-Link). Der neueste Teil der Video-Spielreihe erzählt die aufregende Geschichte von Lara Crofts erstem Abenteuer und ihrer Wandlung von einer ängstlichen, jungen Frau zu einer knallharten Überlebenskünstlerin. Dabei muss sie lernen, die in ihr schlummernden Fähigkeiten zu wecken und Grenzen zu überwinden, um sich und ihre Freunde zu retten und das dunkle Geheimnis einer vergessenen Insel zu enthüllen…

Auf mobile Plattformen hat es das Spiel, in dem Nora Tschirner die deutsche Synchronisation von Lara Croft übernommen hat, nicht geschafft. Immerhin gibt es für das iPad aber eine nette App mit vielen Hintergründen, für die ihr aber gute Englischkenntnisse mitbringen müsst. „The Final Hours of Tomb Raider“ (App Store-Link) kostet 2,69 Euro und bietet einen Blick hinter die Kulissen, Konzeptzeichnungen, Videos und vieles mehr.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de