TiltShift: Fotos am Mac mit bekanntem Foto-Effekt bearbeiten

Mit TiltShift kann man seine Aufnahmen bearbeiten und ihnen den so genannten Tilt-Shift-Effekt verpassen.

Was versteht man eigentlich unter diesem Effekt? Tilt-Shift-Effekt nennt man eine spezielle Technik in der Fotografie, mit der man Pseudo-Miniaturwelten erzeugen kann. Der Effekt wird durch starke Reduzierung der wahrgenommen Schärfentiefe erzielt. Diese kleine, hauchdünne Schärfentiefe hängt eng mit Nahaufnahmen zusammen. Mit der App TiltShift (Mac Store-Link) kann man diesen Effekt nachträglich in seine Fotos einbringen.

TiltShift kostet 17,99 Euro, benötigt als Voraussetzung OS X 10.7.4 oder neuer und hat eine Downloadgröße von 13,2 MB. Eine durchaus andere wichtige Voraussetzung für einen guten Effekt ist das gewählte Motiv. Grundsätzlich lässt sich dieser Effekt natürlich auf alle Fotos anwenden, kommt aber am besten zur Geltung bei Landschaftsaufnahmen, am besten sind große Städte aus der Vogelperspektive geeignet. Wobei es sicherlich hier auf die eigene Kreativität ankommt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de